« Photovoltaik / PV  |

Hat jemand Erfahrungen mit otovo.at?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Walnuss
26.3. - 13.4.2024
4 Antworten | 4 Autoren 4
4
Hat von euch jemand Erfahrungen mit otovo.at als PV Anbieter?
Durchblicker wirbt damit, was jetzt aber genau garnichts heißen muss. 

Anstatt des Hausbesuches findet ein Videotelefonat statt. Das Angebot wird anhand der übermittelten Daten und Google Maps gemacht. Die machen nur den Vertrieb, Montage erfolgt über Subunternehmen.

  •  ceisserer
  •   Bronze-Award
26.3.2024  (#1)
Habe für mein Haus ein Pauschalangebot erstellen lassen - NoName Module samt NoName Wsechselrichter (=China Zeugs) und zu einem nicht günstigen Preis.

1
  •  melly210
  •   Gold-Award
26.3.2024  (#2)
Wir haben uns auch ein Angebot legen lassen. Module aussuchen ging (unter "Konfigurieren"), für Markenware zahlt man etwas Aufpreis. Im Endeffekt haben wir uns für einen anderen Anbieter entschieden der sich alles vor Ort angesehen hat und dabei technisch kompetent war. Noch dazu war dessen Angebot 2000 Euro billiger, auch wenn das nicht ausschlaggebend war.

Es war dann halt einfach so, daß wir bei Otovo nicht gewusst haben wer letztendlich montiert hätte und wie kompetent die dann gewesen wären. Dazu wäre der Preis auch noch teurer gewesen. 

1
  •  hartbau
  •   Bronze-Award
27.3.2024  (#3)
Bin durch Internetwerbung auf O***** gestoßen und hatte nach 30min Videomeeting auch schon ein Angebot. Am Besten Fotos und Plan von einem anderen Angebot vorbereiten.

Positiv:
  • Bearbeitungszeit <1 Tag
  • Preis vergleichbar mit Firmen in der Umgebung (südl. Wien)
  • Behördenlauf (mit Fördergarantie) wird komplett übernommen

Ausbaufähig:
Verkäufer!=Planer. Detailfragen passieren per stiller Post über den eigentlichen technischen Planer. Verschattung, Optimierer und Stringplanung wurde erst bei Nachfrage geändert. Module wurden unabhänig von Stringspannung zusammengehängt, Ausrichtungen haben nicht zusammengepasst per String. Die Erstplanung hätte zwar funktioniert, aber war weit weg von optimaler Performance (glaube ich). Der Vorschlag, ob wir nicht auch SE verbauen können wurde leider abgelehnt. Die Optimiererphilosophie hilft den Instis sehr bei der Auslegung.

Negativ:
  • Zuständigkeit: Ausführender Betrieb sieht erst bei Montage das Dach
  • Details müssen vor Ort durchgedacht und umgesetzt werden (Durchführung, Position der Bauteile)
  • Gewährleistung: Ist zwar O****, die schicken aber dann den nächstbesten Betrieb in ihrer Handwerkerliste
  • Statik wird sehr vereinfacht gerechnet, Windlast auch nur oberflächig -> sollte es verlangt werden muss diese selbst organisieren

Die Firma ist europaweit mit dem Konzept unterwegs. Hier kannst du dir ein Bild von einem größeren Markt machen https://www.photovoltaikforum.com/thread/164665-otovo-schon-jemand-gekauft-beauftragt/

Geworden ist es dann aber ein Betrieb aus dem Bgld (>120km Entfernung).

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo hartbau, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.


  •  Silbersurfer
13.4.2024 19:31  (#4)
Hallo Hartbau,

zitat..
Hartbau schrieb:...
Geworden ist es dann aber ein Betrieb aus dem Bgld (>120km Entfernung).

Könntest Du mir den Betrieb eventuell nennen (sofern Du mit diesem Betrieb zufrieden warst/bist)?  Bin selber gerade dabei mir ein paar Angebote einzuholen. Selbst am südlichsten Rand von Wien (Rothneusiedl).

LG
Silber

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Netz Nö, SmartMeter und aktuelle Leistung