» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Grundwasser-Wärmepumpe, Grundwasserteil isolieren

5 Beiträge | letzte Antwort 22.3.2019 | erstellt 19.3.2019
Hallo,

Ich baue eine Grundwasserwärmepumpe als Saugheber.
Das Grundwasser läuft über einen Wärmetauscher.
Leider habe ich vom Land einige Vorschriften bekommen. Temperatursensor vor und nach dem WT, Durchflussmesser etc. Zudem habe ich einige 90°-Winkel drin (dafür in 2").

Also alles in allem ziemlich nervig zu isolieren. Wäre es hier möglich mit XPS einfach einen "Kasten" um den WT und die Rohre zu bauen? Hätte dies irgendwelche Nachteile?

danke
Daniel

 
19.3.2019 20:32
Hallo Daniel,

wo sitzt der WT in deinem Fall?
Im Pumpenschacht oder im Technikraum?
19.3.2019 21:10
Ja die Frage ist wie du die Kiste dann dampfdicht bekommst (das ist ja das besondere an Armaflex)...
20.3.2019 7:29
WT ist im Technikraum, da er im Pumpenschacht regelmäßig (fast den ganzen Sommer über) im Grundwasser stehen würde. 


20.3.2019 12:59
Ich werd bald vor der selben Herausforderung stehen. Wärmetauscher hängt schon provisorisch im Technikraum an der Wand, aber noch keine Leitungen angeschlossen.

In ca. 4 Wochen wird der Estrich betoniert, dann sollte die Wärmepumpe schön langsam betriebsbereit sein.

Ich denke ich werd mich mit Armaflex spielen müssen, auch wenn das Ergebnis wahrscheinlich nicht besonders schön ausschauen wird. Ich muss mir mal verschiedenes Armaflex-Material besorgen und dann herum probieren was am besten passt.

Leider ist der Platz relativ knapp bemessen und es sind doch etliche Rohre und Kabel vom/zum Wärmetauscher und die Befestigung an der Wand ist auch ein Hindernis für die Dämmung. Die Absperrschieber sollten ja auch zugänglich bleiben.

Außerdem möchte ich den Wärmetauscher noch nicht einpacken, bevor alles gefüllt ist, um eventuelle Undichtigkeiten (hoffentlich nicht!) finden zu können.
22.3.2019 10:09


DeepB schrieb: WT ist im Technikraum, da er im Pumpenschacht regelmäßig (fast den ganzen Sommer über) im Grundwasser stehen würde.


Dann unbedingt sorgfältig mit Armaflex oÄ dampfdichtem Zeugs alle Leitungen isolieren... oder man steht auf Kondenswasser im TR, dann brauchst das nicht 


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum