» Diskussionsforum » Offtopic

Getränke einkaufen (Aktionen)

15 Beiträge | 4.4. - 5.4.2019
Hey

Wer von euch ist gerade am bauen und hat sich zufällig schon schlau gemacht wo es in nächster Zeit billig Anti-Getränke zu kaufen gibt (Mineral, Fanta, Cola, Spezi, o.Ä.)?

 
4.4.2019 11:42
billa hat von heute bis 6.4. -25% auf Wasser, Limonaden, Fruchtsäfte, Energydrinks
wir haben ja nicht so viel zu versorgen, weil wir nur off. Firmen haben, sie bekommen aber trotzdem immer Getränke, die kaufe ich meist bei Hofer. Ich kanns ehrlichgesagt nicht sagen, ob Hofer zb bei 6er Tray Cola, Fanta etc. günstiger ist als Billa in Aktion.
4.4.2019 11:56
wir haben nur mineral und kaffee zur verfügung gestellt - die beiden maurer wollten aber auch nichts andres. nachdem wir selbst jeden tag mitgeholfen haben wäre ich aber auch nicht bereit dazu gewesen hier besondere wünsche zu erfüllen.
4.4.2019 12:50
Wir haben auch zwei MA von der Firma aber jeden Tag mehrere Helfer aus dem Freundeskreis. Verpflegung (Essen und Getränke) ist für uns wichtig und hat hohe Prio. Es ist auch einiges an Budget eingeplant, dennoch wollen wir diesbezüglich günstig einkaufen. Es kommt hier sicher einiges zusammen.


4.4.2019 13:19
ich bin bei uns das weibchen, hab selbst mitgeholfen (ziegel geschleppt, geschnitten - alles, was die männer auch gemacht haben) und jeden abend für den nächsten tag vorgekocht - das waren für mich dann grenzen. 
wenns günstig sein soll und du verschiedenes anbieten willst - dann geh zum lidl. ansonsten nimm einfach wasser. 
4.4.2019 13:30


atma schrieb: und jeden abend für den nächsten tag vorgekocht - das waren für mich dann grenzen. 


 davon kann man auch nur den Hut ziehen, finde ich eine grandiose Leistung, echt!
4.4.2019 16:14
tut euch das nicht an ;)
4.4.2019 20:12


atma schrieb: tut euch das nicht an ;)


 nein, tun wir nicht ;)
Kochen tut die Mama, Jause machen wir
4.4.2019 21:16
Das "despar" Mineralwasser ist am günstigsten, glaub ich. 
5.4.2019 6:59
Wennst deinen Freunden was gutes tun möchtest, gibt es kein Cola, Fanta, Spezi und co.
Mineralwasser, Saftsirup und das After Work Bier oder zwischendurch Bier wenns sein muss, mehr braucht es eigentlich nicht.
Kaffee kommt noch immer gut.
Ich habe bei Freunden viel geholfen und auch auf meiner Baustelle war eigentlich kein Cola und co notwendig und vorhanden.
5.4.2019 7:17


EFH2019 schrieb: nein, tun wir nicht ;)


ich meinte die versch. getränke ;)
5.4.2019 8:39


Rasenfreund schrieb: ennst deinen Freunden was gutes tun möchtest, gibt es kein Cola, Fanta, Spezi und co.


das darf jeder lt. seiner Gesundheit selber entscheiden...
Es ging mir ja ursprünglich nicht um gesund oder nicht, dachte nur vielleicht hat jemand einen Insider-Tipp wo es gerade günstig was zu haben gibt.
5.4.2019 8:59
Nimm Wasser mit aufgiesssaft-
Weniger Müll und weniger Einkauf 
5.4.2019 9:09
Egal wo du kaufst: unbedingt 0.5l Flaschen kaufen. Größere werden meist nur angebraucht und stehen dann halbvoll rum.
5.4.2019 9:22
Wir haben Mineral, Verdünnsaft, Bier und Kaffee zur Verfügung gestellt, hat für jeden gepasst, da die meisten bei der Hitze die wir hatten, sowieso nur zum Mineral gegriffen haben. Mineral und Bier haben wir uns jeweils eine Palette von der Brauerei liefern lassen  Zusätzlich dazu eine Vormittagsjause, Mittagessen und abends noch mal eine Jause.
5.4.2019 12:00
Bei uns wurde viel "Mineralwasser mit Geschmack" (R*merquelle Em*tion u. dgl.) getrunken. Gerade bei großer Hitze und entsprechendem Flüssigkeitsbedarf hat sich ein bisschen Geschmack bzw. dessen Wechsel als angenehm und "hilfreich" beim viel Trinken herausgestellt. Ein ziemlicher Renner war auch Fr*cade. Bier und Radler haben wir kaum an den Mann gebracht. Ich würde nicht zu viel auf Vorrat kaufen und sehr aufs Ablaufdatum achten. Getränkeaktionen gibt es eh ständig irgendwo. Ich würde ein wenig abwarten und die Arbeiter dann vor Ort fragen, was sie gerne trinken - so haben wir das jedenfalls gemacht.


chrismo schrieb: Egal wo du kaufst: unbedingt 0.5l Flaschen kaufen. Größere werden meist nur angebraucht und stehen dann halbvoll rum.


 Mich hat das Herumstehen- und Verkommenlassen von halbausgetrunkenen Getränkeflaschen auch ziemlich gestört - ähnlich wie die überall herumliegenden Schrauben und Nägel der Maurer. Meine Erfahrung ist, dass man das Handwerkern leider kaum abgewöhnen kann. Als es uns mal zu bunt wurde, haben wir alle angebrochenen Flaschen zusammengesammelt, kommentarlos zum Getränkedepot gestellt und mal 1-2 Wochen nichts nachgefüllt - danach war es dann besser. 0,5er Flaschen sind mMn keine Alternative: Zum einen sind sie um ein Vielfaches teurer und zum anderen produziert man extrem viel zusätzlichen Müll.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Offtopic