« Bauplan & Grundriss  |

·gelöst· Genügend Garten Meinung?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 ...... 3  > 
  •  Hannes94
3.6. - 13.6.2024
45 Antworten | 27 Autoren 45
8
53
Hallo,

findet ihr das das genügend garten ist? Kann mir schwer vorstellen wie viel grünfläche hier noch überbleibt? Es ist ein Bungalow und nimmt deshalb sehr viel Platz vom Grund ein. Grundstück ist 844m2.

_aktuell/20240603820147_th.png

  •  rabaum
  •   Gold-Award
3.6.2024  (#1)
Was ist viel, was ist wenig?
Schreibe mal etwas mehr zu deiner Situation.
Pensionistenpaar vs. Familie mit 3 Kindern?
Gartenliebhaber oder eher lästige Notwendigkeit?

1
  •  passra
  •   Gold-Award
3.6.2024  (#2)
Die Dachformen sind ja grausam, spätestens in 2 Jahren beim PV-Bau geht dann das Gejammer los mit dem ganzen Dreieckszeug...

1
  •  Hannes94
3.6.2024  (#3)
Wir sind aktuell ein Paar und möchten später mal ein Kind max 2. 
Hochbeete und ein paar Sträucher (Himbeeren Brombeeren usw.) möchten wir schon gerne haben. Auch 1 - 2 Bäume wären tollen. 
Vil irgendwann mal aber sehr sehr unwahrscheinlich einen Pool.


1


  •  thohem
3.6.2024  (#4)
Nordseite kannst vergessen, somit bleiben abzüglich Einfahrt was? 150m2? Mir wär's viel zu wenig. Würd mich nur eingesperrt fühlen.
Grad mit Kind und nach Corona sollte man ja gelernt haben....

Dachform ist auch so...naja. 

1
  •  bautech
  •   Gold-Award
4.6.2024  (#5)
Wenn der Grund 844m2 hat - wie groß ist dann erst dein geplanter Bungalow?
Kann es sein dass ihr über 300 m2 Dachfläche haben werdet?
Zur Ausgangsfrage: die südöstlichen und südwestlichen Flächen außerhalb des Gebäudes sind geplante Terrassen? Wenn ja wäre es für mich (und wir haben wesentlich weniger Grundfläche als ihr, womit wir trotzdem glücklich sind) zu wenig zusammenhängende Fläche und eher nicht gut nutzbar.
Nachträglich ein Pool reinbasteln wird auch spannend, denn dann ist der gesamte Garten wieder eine Baustelle (wennst nicht durch die Garage durchfahren kannst)


1
  •  Sparfratz
  •   Silber-Award
4.6.2024  (#6)
Ich find es viel zu wenig Garten. Ist aber sehr individuell wie viel man haben will. 


1
  •  JoeSi
4.6.2024  (#7)
Wenn man die Traufe mit einrechnet und dann noch davon ausgeht, dass irgendwo eine Terasse sein wird, gehen sich da nur mehr "Grünstreifen" aus, was für mich per definition kein Garten wäre. 
Liegt aber vlt. auch daran, dass im kleinen Dorf auf einem Bauernhof aufgewachsen bin und somit auch gewohnt bin, Platz rundherum zu haben. 
Ich selbst habe neben meinem 1000m² nochmal 1200m² Grünland... manchmal denk ich mir: alles viel zu klein... andererseits, wenn ich dann hier die schönen Einfriedungen so sehe und dann mal anfange überschlagsmäßig das ganze bei mir aufzurechnen.... wird mir gleich übel 🙄
Also: hat alles vor und Nachteile. 
So vereinzelte Grünstreifen muuss man aber schon mögen... glaube wenn du nicht gern rasen pfelgst, wird schnell ein Steingarten draus

1
  •  querty
  •   Gold-Award
4.6.2024  (#8)
Mit 2 Kindern möchte man dann auch mal eine Schaukel, Sandkiste usw. aufstellen.
Dann noch bissl Platz zum Fußball spielen oder sonstwas mit den Kindern und ja, dafür ist der Garten dann schon recht klein v.a. wenn man auch noch Hochbeete und einen Pool haben möchte bleibt nichts mehr vom Garten übrig. 

Wenn man vom Grund mehr Fläche für Garten haben möchte ist ein Bungalow wohl nicht die 1. Wahl - andrerseits hat ein Bungalow natürlich auch Vorteile bezüglich Barrierefreiheit - muss wohl jeder für sich individuell entscheiden.

1
  •  passra
  •   Gold-Award
4.6.2024  (#9)
Das, was da übrig bleibt, würde ich eher als "Grünstreifen" anstatt als Garten bezeichnen. Kindgerecht ist sicher anders.

Und warum man bei diesem Wohnflächenbedarf (oder sind da 150m² Arztpraxis mit dabei?) einen Bungalow mit allen seinen Nachteilen baut?
- maximaler Flächenbedarf
- maximale Bodenversiegelung -> Dachentwässerung?
- maximaler Heizenergiebedarf wg. extrem ungünstiegem Verhältnis Wohnfläche - Außenfläche
- gleichzeitig minimale nutzbare Dachfläche für Energieerzeugung
- minimale Grünflächen

Barrierefreiheit kann fürs 1.OG auch ein Aufzug herstellen, kostet sicher auch nicht mehr als dieser Entwurf einer Dachlandschaft...

1
  •  MPP33
4.6.2024  (#10)
Mir wär das auch zu zerklüftet und daran denken, dass das Haus den Teil rechts unter der Einfahrt im Sommer recht früh verschattet und das nicht unbedingt der Bereich ist wo man sich dann aufhält.

So eine Einfahrt ums Eck und dann nochmal 90° in die Garage muss man auch mögen. Wir haben die Garage 90° zur Straße und das rein/rausfahren ist ideal, nur 1x abbiegen und man steht da wo man will.
Fürs Doppelcarport (rechts neben der Garage) planen wir grade diese 2x90° Zufahrt, da hab ich aber vorher ausprobiert, dass ich in einem Zug vorwärts reinkomme (von beiden Seiten kommend). Unsere Einfahrt ist 7m tief bis zur Garage (+6m Siedlungsstraße) und 14m breit, davon werden rechts 6-6,5m Carport und wir werden dann eine Einfahrtstorbreite von 7,5m haben.

Das ist hier weit und breit die größte Einfahrt und ich finde die Carport Zufahrt gerade noch akzeptabel (getesteter Wendekreis VW Bus und Hyundai I30)

Wie wäre es das Haus nach rechts unten und dafür die Garage eher nach links oben zu schieben?
Da schaffst du mehr zusammenhängende Fläche im Süd-Westen (der wertvollste Bereich mit ganzjährig Nachmittagssonne), schottest das Grundstück mit dem Haus gegen die Straße ab (oder ist da beidseitig Straße?) und bekommst eine gerade Garagenzufahrt die durchs Haus verdeckt Nord-Ost schattig bleibt (egal ob Asphalt oder Pflaster etc., es wird dort warm).
Dadurch hast du auch problemlose freie Farbwahl beim Tor wo derzeit die frühe Vormitagssonne draufknallt.
Wir mussten weiß machen weil gezwungenermaßen nach Westen ausgerichtet, da knallt ab Nachmittag unbarmherzig die Sinne drauf.

1
  •  schurlmaster
  •   Bronze-Award
4.6.2024  (#11)
Ist schon wenig, dafür musst halt wenig Pflege  
Wenn's mehr sein soll eventuell Garage und Technik und AR in den Keller legen? 


1
  •  MPP33
4.6.2024  (#12)
Kleine zerklüftete Grünflächen sind meiner Meinung nach schlechter zu pflegen als 1000m2 offene Wiese wo man schöne gerade Bahnen ziehen kann.

Ich freu mich schon drauf, dass unser Humushaufen endlich verteilt wird und ich bis auf einen Streifen im Norden nur noch eine einzige zusammenhängende Fläche um eine Hausecke herum zum mähen hab.
90% der Zeit mäh ich momentan nämlich irgendwelche Winkel rund um hervorstehende Schachtdeckel, eine Böschung und um den Erdhaufen, die restlichen 10% der Zeit mach ich 80% der Fläche (eben).

Mit Rasenroboter schaut das halt wieder anders aus, der fährt sowieso irgendwie herum, da ist nur wichtig, dass es zusammenhängt.

1
  •  DrShouter
  •   Gold-Award
4.6.2024  (#13)
3m Linie ist e schön eingezeichnet. Da bleiben dann rund ums Haus noch 3m abzüglich 25cm für etwaigen Zaun und 70-100cm für Traufenschotter/Traufenpflaster ein 2m Streifen.

Da kannst du keinen Baum setzen. Mir wäre es viel zu wenig.

1
  •  Magnum2
  •   Bronze-Award
4.6.2024  (#14)

zitat..
passra schrieb:

einen Bungalow mit allen seinen Nachteilen baut?

Habe ich mir auch gedacht. Bei meinen Hausbesichtigungen vor dem Hausbau ist für mich rausgekommen, Bungalow ist gut für 2 Personen, maximal 1 Kind, aber bei 2 Kinderzimmer wird das im Verhältnis zum Stockhaus alles irgendwie ungut im Platzverbrauch und allen Kosten. Oder wolltest du dir auch noch den Keller sparen?

844m² ist schön groß, verbau den Platz nicht, Garten ist wichtig, sonst hast mit dem großen Bungalow trotzdem nur Schrebergartenfeeling.

5
  •  peepgame
  •   Bronze-Award
4.6.2024  (#15)
Ich würde sagen, es kommt drauf an was man will.

Die Fläche kann ausreichend sein, wenn man nicht allzuviel reinpacken möchte in den Garten.

Will man aber:
  • Pool
  • Bäume, Sträucher
  • Hochbeete
  • Freifläche für Kinder bzw. Spielgelegenheiten (Schaukel, Sandkiste, Trampolin)
  • Haustiere (zB Kaninchen, Hund, Katze etc)
  • Gartenhütte
    kanns schnell mal eng werden.

Wenn man überall ein "ja" hat, dann kanns wohl knapp werden, man kann aber mit cleverer Planung sicher auch viel in einem kleinen Garten unterbringen.

Ost- und Westseitig sind bei deinem Garten zwei kleine Nutzflächen, wo du dir überlegen musst, was du damit machen möchtest.

1
  •  Zypern
4.6.2024  (#16)
Meins wäre es nicht und es wird sich im Fall der Fälle kaum gut verkaufen können. Die meisten wollen etwas Garten und Privacy, das ist bei der  Anordnung unmöglich.

Ein so großes Grundstück dermaßen zu zu bauen ist eine Leistung.

2
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Zypern, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  rocko567
4.6.2024  (#17)
ich schließe mich der mehrheit an, für mich wär das auch überhaupt nichts.
frage: warum schiebst du das ganze konstrukt nicht an die planobere grundgrenze?
nebengebäude mit fronten < 3m darf ja im bauwich stehen.
ich verstehe hier weder die form des hauses, noch der garage, noch der platzierung des ganzen.

1
  •  Hannes94
4.6.2024  (#18)
also das Bungalow hat ca 165m2 Wohnfläche und die Garage 45m2. Keller haben wir keinen.

1
  •  csblack
  •   Silber-Award
4.6.2024  (#19)
Auch falls man zu Beginn denkt, dass der Garten reichen würde ... spätestens wenn's dann ans garteln geht und die Ideen kommen ist der Garten zu klein. Wir haben nur knappe 400m2 und ich weiß einfach nicht mehr wohin mit meinen Ideen. Mir ist mein Garten VIEL zu klein und wir sind nur zwei Personen plus Hund...

Also wenn man gerne im Garten ist/arbeitet ist euer Garten definitiv zu klein...

1
  •  kernoel
  •   Gold-Award
4.6.2024  (#20)
Flachdach auf die Garage und an die Grundgrenze damit. Wirst wahrscheinlich dadurch die ganze Hütte umplanen müssen. 
Jedenfalls ist die mittige Platzierung von der Hütte immer ein Kas. 

1
  •  Palladio
5.6.2024  (#21)
Was steht im Bebauungsplan bzw. Flächenwidmungsplan der Gemeinde?
Dichte? Bebauungsgrad (= bebaute Fläche zu Grundstücksfläche)? Kann man Nebengebäude direkt an die Grundstücksgrenze bauen?

1
 1  2 ...... 3  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next