» Diskussionsforum » Bauforum

Fußbodenaufbau bei Fließen

11 Beiträge | letzte Antwort 12.10.2018 | erstellt 9.10.2018
Hallo Leute,

könnt ihr mir kurz weiterhelfen, wieviel cm muss ich für den Bodenbelag vom Estrich abzeihen wenn ich Fließen bekomme bzw. welche Fließen sind die gängigsten 8 oder 10mm?

gemeint sind so mittelgroße von ca 30x60

Danke
9.10.2018 17:58
Normalerweise nimmt man 15mm für den Bodenbelag an. Für Fliesen wird's allerdings eher um ~2mm zu viel sein, für Parkett passts aber wiederum. 
9.10.2018 19:16
OT: Bitte, das Wort heißt Fliesen, da fließt nix.

Du bekommst auch Feinsteinzeug mit 11mm für den Boden, gibt auch welche mit 9mm. Von gängig kann man schwer reden, es macht jeder Hersteller etwas anders.
9.10.2018 19:18
wir lassen für Fliesen 10-10,5mm Stärke 12mm frei - so hat es uns unser Fliesenleger geraten


10.10.2018 20:00


rabaum schrieb: OT: Bitte, das Wort heißt Fliesen, da fließt nix.


OT zum OT: Geh bitte, jetzt werden wir ned zu so einem Forum, in dem den Usern ihre Tipp- und Rechtschreibfehler unter die Nase gerieben werden (war letztens auch schon mal). Wenn ich mir deine Posts anschaue, finde ich sicher auch den ein oder anderen Orthografie- und/oder Grammatikfehler. Das passiert halt, Flüchtigkeit und so. Solange man sich auskennt, ist das wohl nicht wichtig. Wir schreiben hier auch keine Diplomarbeiten für die Germanistik. Wer Fehler findet, kann sie gern behalten.
10.10.2018 21:45


ptelea schrieb: Wenn ich mir deine Posts anschaue


Ich bitte darum

Nein im Ernst, eine korrekte Rechtschreibung ist für mich eine Höflichkeit den Lesern gegenüber, die sich die Zeit nehmen, das zu lesen und zu antworten. In einem hochwertigen Forum wie diesem darf meiner Meinung nach auch darauf hingewiesen werden. Technisches Niveau bedingt für mich, dass man Baustoffe und Produkte so nennt, wie sie heißen. 
10.10.2018 22:25


rabaum schrieb:

Ich bitte darum (fehlender Punkt)

Nein (fehlender Beistrich) im Ernst, eine korrekte Rechtschreibung ist für mich eine Höflichkeit den Lesern gegenüber, die sich die Zeit nehmen, das (unklarer Gebrauch des Akkusativobjekts) zu lesen und zu antworten. In einem hochwertigen Forum wie diesem darf (fehlender Beistrich) meiner Meinung nach (fehlender Beistrich) auch darauf hingewiesen werden. Technisches Niveau bedingt für mich, dass man Baustoffe und Produkte so nennt, wie sie heißen.


Die korrekte Anwendung von Satzzeichen dient der Strukturierung eines Textes, der Leserlichkeit und dem Textverständnis.

Abber mer sag ich hir nimma dahzu kanst ja einem eigener Thrread dahzu aaufmachen wenst dich imano unnhöflich belestigt fülst
11.10.2018 16:07
Wir haben für den Bodenbelag 15mm frei gelassen. Für die Fliesen ist das ev. etwas viel, da muss man dann halt ggf. mehr Kleber auftragen, aber für den Parkett sollte es passen und wir möchten keine Stufe beim Übergang Fliesen - Parkett.
11.10.2018 21:25


rabaum schrieb: OT: Bitte, das Wort heißt Fliesen, da fließt nix.


Ich find sowas unterhaltsam 
Danke euch für die Show
11.10.2018 21:32
Gib mal in der Suche "Fließen" ein... ist mir schon oft aufgefallen. Ich glaub das ist die Autokorrektur 
Ansonsten: Kinder, vertragt's euch wieder... 

Aber zum Thema: wir haben auch 15 mm gemacht und sind mit den Fliesen 1-2 mm unter dem Parkett gelandet, was wir auch so haben wollten.
12.10.2018 0:23


Klartext schrieb: wenn ich Fließen bekomme bzw. welche Fließen sind die gängigsten 8 oder 10mm?


Unsere haben 10mm. Dazu noch Kleber ca. 2mm, also in Summe ca. 12mm. Für den Bodenbelag haben wir trotzdem 15mm zw. Estrich und FFOK abgezogen, weil wir auch Parkett haben, wo wir die 15mm brauchen. Man kann mit Fliesenkleber auch etwas ausgleichen, damit die Übergänge passen. Die 2-3mm merkt man nicht, wenn man es fließend zw. Fliesen und Parkett macht.
12.10.2018 6:18
Wir haben auch 15mm für die Fliesen eingeplant. Da passts dann auch mit dem Parkett.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]