» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Frage zu LWP Nibe 2120-8 - Einstellung

3 Beiträge | 27.12.2018
Hallo liebe KNV-Experte/ Erfahrerne ,
wir sind am 22.12 mit dem Ausheizen fertig. Haus Ziegel 25er,  Dämmung ist noch nicht dran. der KNV- Techniker hat es so eingestellt, dass wir direkt nach der Ausheizperiode (also am 22.12) die WP einfach auf "Auto" umstellen und soll sie bis Frühling so laufen, damit das Haus auf Temperatur gehalten wird. Jetzt haben wir im Haus so um die 14-15°. und brauchwasser läuft auf "Sparmodus" (30-33°)
meine Frage ist hier, so lange wir noch nicht eingezogen sind brauchen wir das Brauchwasser mitheizen lassen? ich bin der Meinung dass wir dies noch nicht brauchen ... kann man dies irgendwie so einstellen, dass nur die Heizung läuft, das Brauchwasser aber abschalten? darf man sowas? wenn ja, wie macht man das am besten?..
ich lese zwar sehr viel mit  aber traue ich mir noch vieles nicht.
Vielen Dank für eure Tips und Hilfe :)

 
27.12.2018 8:52
30-33°C bedeutet oben etwas mehr, etwa 35-40°C.
Wenn WW nicht gebraucht wird, würde ich es abschalten, so dass es <20°C kalt ist alleine schon um Legionellen vorzubeugen.
Sprich Sparmodus auf 2 / 5 °C stellen.
Nach Einzug die 180l (oder wieviel du hast) durchlaufen lassen und dann aufheizen.
27.12.2018 8:55
dafür gibt es das urlaubsprogramm. das macht genau was du brauchst.

sollte man später auch immer nutzen wenn mehrere tage keiner zuhause ist um die hygienische qualität zu erhalten...

@Christan, urlaubsprogramm ist hierzu noch eleganter ...
27.12.2018 22:39
ok, bei urlaubsprogramm läuft nur die Heizung?... kann man Urlaubsprogramm für 3 Monate einstellen? denn das haus wird  bisdahin sicher nicht bezugsfertig..



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum