» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Förderung Wärmepumpe OÖ

5 Beiträge | 18.4.2017
Hallo zusammen.
Eine kurze Frage zur Förderung der Wärmepumpe in OÖ.
Ich habe die Wärmepumpe Ende 2016 mit Baustrom in Betrieb genommen.
Vor einem Monat habe ich den Anbieter gewechselt und habe jetzt Öko-Strom.
Habe ich jetzt eigentlich eine Möglichkeit die Förderung in Anspruch zu nehmen?
Es wird bei der Antragsstellung nicht verlangt, dass man einen Energieliefervertrag übermittelt.
Wie wird das dann kontrolliert?

 
18.4.2017 10:19


karl1911 schrieb: Wie wird das dann kontrolliert?


Das wurde eigentlich nicht kontrolliert, nur von mir angegeben das dem so ist.


karl1911 schrieb: Habe ich jetzt eigentlich eine Möglichkeit die Förderung in Anspruch zu nehmen?


Ja schnell Antrag holen, ich denke nach diesem Monat ist es vorbei mit Förderungen für Wärmepumpen. Bei mir war es so, das mein Installateur mir alle Unterlagen mitgegeben hat, inkl. Ökostromantrag etc... (hab zwar einen anderen Anbieter), war ein tolles Service von Ihm. Hab nur mehr ausgefüllt, beim Land abgegeben, die Sitzung abgewartet, 2 Wochen später war das Geld drauf!
18.4.2017 16:54
Danke für die rasch Antwort.
Was mich interessieren würde ist´, ob ich die Förderung auch bekomme, obwohl ich ca. 3 Monate keinen Öko-Strom hatte.
Wisst ihr das zufällig?
18.4.2017 18:02
Einfach nicht erwähnen. Die sehen sich die Ist Situation an.


18.4.2017 19:24
PV hast keine? Dann brauchst soweit ich weiß keinen Ökostrom.
18.4.2017 19:33
Nein, hab keine PV.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum