« Hausbau-, Sanierung

Fleck an der Decke

Teilen: facebook    whatsapp    email
9.5. - 11.5.2022
8 Antworten | 5 Autoren 8
0



Hallo,
ich wohne seit ca 10 Jahren in einem Haus mit Flachdach. Da wir jetzt ausmalen wollen haben wir uns mal die Wände genauer angeschaut. Dabei ist mir jetzt ein seltsamer Fleck an der Decke aufgefallen. Er ist weiß würde ich jetzt mal sagen und zieht sich vom Schornstein in das Zimmer hinein. Schaut eigentlich aus wie Rauch würde ich sagen. Auch sieht man ihn nur bei bestimmten Lichteinfall. Direkt darüber ist das Dach. Habe dann auch mit einem feuchtigkeitsmessgerät gemessen, ist trocken. Hänge ein Bild an. 
wäre über jeden Tipp dankbar was das sein könnte. 
herzlichen dank!
Liebe Grüße, Markus 

9.5.2022 ( #1)
Hast du das Haus gebaut, oder war vorher jemand anderes drinnen?

10.5.2022 ( #2)
Habs nicht gebaut. Allerdings direkt vom Bauträger gekauft. 

  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Markus18, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
10.5.2022 ( #3)
War da vielleicht vorher was montiert oder gestemmt worden und dann doch wieder zugemacht und drübergemalt worden? Evtl war es immer schon da, fiel nur jetzt erst auf?



10.5.2022 ( #4)
Kann natürlich sein. Wenn das Dach drüber ist denkt man natürlich als erstes an Wasser. Aber es schaut halt zumindest meiner laienhaften Einschätzung so gar nicht wie ein Wasserfleck aus. 
aber stimmt, jetzt wo du es sagst könnte es schon sein dass da aufgestemmt wurde, dann wieder zu gemacht und das jetzt durchkommt. 


10.5.2022 ( #5)
Hi
Würd auch meinen, dass da was nachträglich gespachtelt wurde. Mglw spürst noch bissl an Wulst, wennst mit der Hand drüberfährst.
Wie a Wasserfleck schauts aber definitiv ned aus.
LG

10.5.2022 ( #6)
Evtl war da mal ne Lampe montiert und dann wollte man die versetzen noch!? Oder was ganz banales... Trocken ist mal wichtig :) 

11.5.2022 ( #7)
Danke für eure Einschätzungen!

11.5.2022 ( #8)
Sieht bei uns genauso aus wo ich versucht habe einen Haarriss (Stösse der Elementdecke) auszubessern. Acryl+Drübermalen und Schleifen hat zwar den Riss geschlossen aber bei flachem Lichteinfall erkennt man die "Spur". Da hilft nur die ganze Decke neu ausmalen.



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Betonfertiggarage - Schutz vor Hitze im Sommer - Umkehrdach
« Hausbau-, Sanierung- & Bauforum