» Diskussionsforum » Bauforum

Fassadengestaltung: Platten/Stein in Kombination mit Putz

5 Beiträge | letzte Antwort 11.7.2018 | erstellt 4.7.2018
Hallo!
Wir sind noch ganz am Anfang unseres Baus, grübeln aber natürlich schon über die Gestaltung der Fassade, vor allem, da wir wissen, da wir nicht "nur" eine Putzfassade wollen. Uns gefallen Fassadenplatten (sei es nun Fundermax, Eternit oder Ähnliches) oder auch Naturstein-Elemente (oder auch nur Naturstein-Optik-Elemente). Holz gefällt uns zwar grundsätzlich auch super gut, allerdings nicht im verwitterten Zustand, weshalb wir es - zumindest für den "Hauptteil" des Hauses, der nach Süden/Süd-Westen ausgerichtet ist, ausschließen. Holzoptik ginge natürlich auch, aber da hab ich noch nicht so viel gesehen. 

Meine konkrete Frage: Hat denn jemand Inspirationen für mich, wie so eine Kombinierte Fassade aussehen könnte? Oder auch Tipps und Infos zu Anbietern, die ihr empfehlen könnt? 

Gebaut wird in NÖ, Bezirk St. Pölten Land. Es handelt sich um ein EFH in Hanglage mit Wohnkeller (also zwei Etagen). Anbei die Skizzen der vier Hausseiten. 

Danke für jeglichen Input!

Südseite:
Fassadengestaltung: Platten/Stein in Kombination mit Putz

Westseite:
Fassadengestaltung: Platten/Stein in Kombination mit Putz

Nordseite:
Fassadengestaltung: Platten/Stein in Kombination mit Putz
Ostseite:
Fassadengestaltung: Platten/Stein in Kombination mit Putz

5.7.2018 14:11
Liebe Bauherren, 
sie können sich gerne an den FunderMax Außendienstmitarbeiter in ihrer Nähe wenden. Er wird ihnen in der Planungsphase und auch in allen weiteren Schritte mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie können sich unter www.fundermax.at auch Inspirationen und Ideen holen. 

   •  Name: Georg Söchting
   •  Mail: georg.soechting@fundermax.biz

Bitte kontaktieren Sie ihn, und vereinbaren einen unverbindlichen Termin. 
Beste Grüße aus der FunderMax Zentrale
5.7.2018 14:18
Hallo Ally1983,

Baumit als Systemlieferan für diese Systeme wird dir sicher auch Fotos liefern können. Nennt sich bei Baumit Hardtop und haben sie auch auf deren Forschungs- und Innovationszentrum angebracht.

mMn muss es aber zum Stil des Hauses passen.
5.7.2018 14:38
weißt du wie die Baumit Hardtop platten preislich liegen? im vergleich zu anderen systemen, werden sie ja auf ein WDVS geklebt und man spart sich die aufwändige unterkonstruktion?!


5.7.2018 21:16
Ich weiß leider nicht, wie die Preise für die Baumit Platten sind... hab nur beim Recherchieren gelesen, dass Fundermax bei ca. 160 Euro pro m2 liegt... mit allem was man so dazu braucht. Kann aber natürlich sein, dass das so auch nicht ganz stimmt. Beratungstermin wäre natürlich sinnvoll, mich hätten jedoch besonders "reale" Beispiele mit Erfahrungsberichten interessiert (auch wenn man natürlich im Internet einiges findet). 
11.7.2018 13:09
Hallo Ally1983, 
bei einem persönlichen Beratungsgespräch kann immer sehr individuell auf die Anforderungen und Wünsche eingegangen werden. Auf der FunderMax Webseite kannst du dir generell ein gutes Bild über alle Möglichkeiten machen.
Eine maßgeschneiderte und individuelle Lösung für dich muss dann aber sicher noch gefunden werden, es muss ja wie schon StefanP es oben geschrieben hat zum Stil des Hauses passen. 

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. 
Liebe Grüße aus der FrunderMax Zentrale


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]