» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Estrichausheizen abgeschlossen NIBE 1255-6

6 Beiträge | letzte Antwort 3.3.2019 | erstellt 24.2.2019
wie lest ihr die Daten aus dem USB Stick aus ?
bin was EXEL betrifft nicht bewandert.
Hab EG und OG getrennt ausgeheizt und würde nun gerne die Kurven dazu sehen.
Haus ist massiv 50er Ziegel mit 360m2 inkl. beheiztem Keller.
Vielleicht noch zu erwähnen, im OG wurde Splittschüttung mit 11m3=~18To. zusätzliche Speichermasse verwendet.
Nun läuft die Pumpe im unteren Bereich durch um das Haus auf 19° zu halten.
Natürlich alles ohne E-Stab!

 
25.2.2019 7:49

Gute Frage zum LOG-Dateien auswerten.
Nibe hat in der ersten Zeile ne Gemeinheit eingebaut: Divisor.
Da häng ich auch fest, da man die Daten aller Spalten durch den Divisor teilen müsste.
Das hab ich mir gespart, weil ich Excel auch nicht so gut beherrsche.
Als Resultat sind die Werte also teilweise um Faktor 10 falsch.
Macht nix: muss man nur wissen; die Kurven passen.

Prinzipiell mit Excel so:
Reiter Daten/Importieren/aus Datei.
Fenster mit Optionen für zum Import öffnet sich: Daten haben Überschriften auswählen und Spalten mit Formatierung auswählen.

Die entstehende Tabelle mit Reiter Einfügen/Diagrammvorlagen als Diagram darstellen.
Da kann man das Aussehen komplett trimmen.
Man kann Vorlagen davon speichern, damit man nicht jedesmal neu einrichten muss.

Es geht noch deutlich mehr, genauer kann ichs auch nicht ;) 
Ich habs noch mit PowerBi probiert, das ist viel mächtiger aber noch unübersichtlicher.

Hier ein billiges Beispiel wie es aussehen kann, wenn man es nicht richtig kann ;) 
Estrichausheizen abgeschlossen NIBE 1255-6
28.2.2019 21:27
vielen dank für die ausführliche Antwort
LG
1.3.2019 8:35


trango71 schrieb: im OG wurde Splittschüttung mit 11m3=~18To. zusätzliche Speichermasse verwendet.


hat das vorteile. die schüttung ist  doch vom estrich durch div. platten/matten getrennt ?


1.3.2019 21:30
die pumpe läuft ja meistens durch übern winter daher wird sich die ganze Masse auch über kurz oder lang miterwärmen da spielt eine Trittschallmatte mit 3cm EPS keine grosse Rolle zudem kommt ja die wärme auch über die Massivdecke vom EG.
ein weiterer Vorteil ist die enorme schalldämmung und natürlich der unschlagbare Preis der Schüttung
2.3.2019 7:49
Stell das Log hier rein. Eine Tabelle raus zu machen dauert keine 5min.
3.3.2019 6:51
@Becker
super danke,
ich versuchs mal ob das funktioniert mit dem Link

https://www.dropbox.com/sh/3m8jfood5lubgoc/AAA74DcK-P3qLKsPMK8H4V3Da?dl=0



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum