« Innenausbau & Einrichtung  |

Erfahrungen HOPA/SCHEUCHER - geschroppt/gebürstet

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  bamboocha
2.4. - 1.11.2023
1 Antworten | 1 Autoren 1
1
Hallo liebe Leute, 
vorab: grundsätzlich hab ich meiner Freundin versprochen, dass ich beim Fußboden "keine Wissenschaft" draus machen werde. Nach ~20 Musterstücken, diverse Firmen- und Messenbesuchen sowie persönlichen/privaten Erfahrungsberichten lass ich mich nun auch noch zu einem Forumspost hinreißen. Tja. 
 
Wir haben kurz vor der Wohnen- und Interieurmesse in Wien die Entscheidung getroffen, einen "handgehobelten" Parkett vom Schagerl zu nehmen - Kaufpreis rd. 46 €/QM. (bei dem Preis schreib ich "handgehobelt" unter Anführungszeichen..) Der hätte eine relativ glatte Oberfläche gehabt. Optisch sehr schön, recht "rillig" und sehr glatte Oberfläche.
Kurz drauf bei der Messe, hatten wir Kontakt mit einer netten Verkäuferin. Sie wusste noch nix von oben genannten Schagerl-Boden - wir haben nur gefragt, ob sie eventuell auch ein Muster von einem Handgehobelten Boden hat.  Da hat sie kurz und knapp nur gesagt: Haben wir nicht mit, aber im Schauraum. Und wenn "handgehobelt", dann MUSS der gebürstet sein, wenn der in einen Wohnraum kommt, sonst ist der mit Kindern/Haustieren relativ bald ziemlich bedient.  Für einen Meditationsraum z.B. darfs auch nur gehobelt sein.
Sie hätte uns dann einen Weitzer Parkett, tiefgehobelt "unkaputtbar" gezeigt/empfohlen, mit ca 10000% Rabatt und Messebonus um rd. 70 €.  
Dann ist der interessant geworden. Aber wir fürchten Schmutz bzw. Fleckenbildung in den tiefen rillen. (teilweise Erfahrungen von Tief-gebürsteten-ParkettbodenbesitzerInnen)
Dann haben wir erst letzte Woche den optisch für uns schönsten gefunden. Einen Hopa/Scheucher, "geschroppt, gebürstet" rd 75 €. Preislich für mich oberste Schmerzgrenze, aber definitiv der "schönste" für uns. 
Meine/unsere Sorgen sind aber, dass der eventuell weniger robust, als ein tiefgebürsteter ist. 

--> Hat hier jemand
a) Erfahrungen mit "geschroppten" Böden von Hopa/Scheucher (vorzugsweise in Eiche) 
b) ev. Fotos bei Verglegung + Fotos nach ein paar Jahren Nutzung
c) Alternative Empfehlung für eine gehobelt-/geschroppte+gebürstete Oberfläche in Eiche, die Preislich <75 €/QM liegt? 

Vielen lieben Dank! 
LG 

  •  chrisumi
1.11.2023  (#1)
Welcher wurde es im Endeffekt? 

Wir wollen ebenfalls Scheucher
- Woodfloor 222 Eiche Astig LHD Toskana Valetta Seda Perla 

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Hartwachsöl Parkett