» Diskussionsforum » Bauforum

Entwässerung von großen PKW-Abstellplätzen

8.2. - 9.2.2020
3 Beiträge | 3 Autoren
Hallo! Ich wollte fragen, wie große große Abstellplätze (ca. 400m²) zu entwässern sind... Kann man da als Punktenwässerungsvariante einfach ein Sickerschacht mit 200cm Durchmesser einbauen? Wäre das bei einer Asphaltfläche ausreichend? Und sind die Sickerschächte von Autos befahrbar?

Danke!
MfG Jose

 
 
8.2.2020 19:56
Normalerweise nicht...
Bei dieser Größe verlangen die Sachverständigen gerne einen Versickerungsnachweis inkl Bodengutachten bezgl Durchlässigkeit und Dimensionierung.
Sollte keine Einreichung passieren würde ich trotzdem eine grobe Bemessung empfehlen, so schwer ist das nicht 
9.2.2020 0:16
Aber was sollte ich denn dann stattdessen planen, wenn das normalerweise nicht ser Fall ist ? Soll ich mit Rigolen entwässern oder wie?a
9.2.2020 12:52
Du solltest eigentlich gar nix planen  Das macht ein Geotechniker, wie bautech geschrieben hat.

Wenn du das trotzdem selbst machen willst, musst du neben der Fläche auch die  Versickerungsfähigkeit des Bodens (kf-Wert) kennen, den man z.B. bei einem Sickertest ermitteln kann. Und die Niederschlagsmenge anhand des nächsten Gitterpunktes der eHYD Datenbank.

Dann ein Tool zur Berechnung wie z.B. hier zur Dimensionierung verwenden: : https://www.oewav.at/Page.aspx?target=196960&mode=form&app=134598&edit=0&current=293666&view=205658&predefQuery=-1

Und hoffen, dass die Gemeinde nie einen Nachweis fordert, sonst brauchst erst Recht wieder einen Geotechniker.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum