» Diskussionsforum » Hausbau-, Sanierung

Entsorgung Styrodur XPS

Teilen: facebook    whatsapp    email
21.11. - 26.11.2021
23 Beiträge | 12 Autoren 23
0
Hat jemand einen Tipp, wo im Bez. Korneuburg man gschickt XPS entsorgen kann? 
Dachterrasse abgeräumt zwecks Sanierung, jetzt kugeln ca. 4 m³ 5cm-Stufenfalzplatten herum. 
Oder braucht jemand etwas für minderwertigen Einsatz? (Hendlstall, Gartenhütte ...)

 
21.11.2021 ( #1)
stells in willhaben zu verschenken
21.11.2021 ( #2)
Schlage auch Willhaben vor. Es dauert manchmal nur minuten, manchmal eben 2Wochen, aber wenn der Preis fair ist, geht fast alles weg
21.11.2021 ( #3)
Falls du es nicht über willhaben anbringt:
https://www.brantner.com/de/gruppe/standorte-laender/oesterreich/brantner-oesterreich-gmbh-hagenbrunn.html

Freunde sind dort das übrige EPs losgeworden


21.11.2021 ( #4)
Alternativ kannst du Estrichfirmen in der Umgebung anfragen, ob sie es dir abnehmen. Wenn es nicht arg verschmutzt ist, stehen die Chancen gut, dass es einer nimmt. Die zerkleinern das und mischen es unter ihre Estriche.
Wenn du es entsorgen musst, das ist relativ teuer, wenn ich es noch richtig im Kopf habe, waren das bei mir etwa 120€ für etwa 30kg (ca 2m³), allerdings auch ziemlich stark verschmutzt.
21.11.2021 ( #5)
Für einen Aufstellpool wäre das eventuell auch was für die passende Person.
Ich würde es auch mal günstig oder gratis inserieren...
21.11.2021 ( #6)
Der Erste hat schon angerufen - er will es unterm Pool einbauen  
Weiß aber noch nicht, wie viel er haben will. 
Vielen Dank! 
21.11.2021 ( #7)
Sind ja ca 80m² wenn ich richtig gerechnet habe... da gehen sich schon 2-3 Pools aus :)
21.11.2021 ( #8)
Einige

Entsorgung Styrodur XPS
sind eh nicht mehr zu gebrauchen. Info am Rande: Die Ameisen haben ein paar m² ziemlich zerlegt --> siehe Bütterl

War eine Dachterrasse, ziemlich genau vor 30 Jahren verlegt. 
21.11.2021 ( #9)
Wow, da haben die Viecher ganze Arbeit geleistet...
21.11.2021 ( #10)
Hoffentlich haben sie jetzt wenigstens Sodbrennen ... 
21.11.2021 ( #11)


MalcolmX schrieb:

Wow, da haben die Viecher ganze Arbeit geleistet...

Na wunderbar!😬 Soviel zur Haltbarkeit von XPS! Waren das wirklich Ameisen?
21.11.2021 ( #12)
Ja, würde ich behaupten. 
Waren aber nicht mehr da, also keine Garantie. 
21.11.2021 ( #13)
Die Löcher kommen mir etwas groß vor! Aber werden schon die Ameisen gewesen sein! Ist ein Wald daneben?
21.11.2021 ( #14)
Ich wüsste nicht, was es sonst gewesen sein sollte.
Wald nicht, nur Gstettn, Graben etc. - wir haben aber alle Meter einen Ameisenhaufen in der Wiese. 
21.11.2021 ( #15)


altehuette schrieb: Waren das wirklich Ameisen?

1000%ig sind es Ameisen. Viel Spass bei den, wo XPS unterm Haus ist...
21.11.2021 ( #16)


altehuette schrieb:

Na wunderbar!😬 Soviel zur Haltbarkeit von XPS! Waren das wirklich Ameisen?

Bei unserer Dachterrasse sehen die XPS Platten unter den Waschbetonplatten ähnlich aus.
Und da sind die Ameisen noch fleissig am werken, daher klar dass diese das verursachen. 
21.11.2021 ( #17)


MinMax schrieb:

──────
altehuette schrieb: Waren das wirklich Ameisen?
──────

1000%ig sind es Ameisen. Viel Spass bei den, wo XPS unterm Haus ist...

Und womöglich noch eine schwimmende Platte drauf ist!
Wegen des Waldes habe ich deswegen gefragt, weil die Waldameisen größer sind und ich denen das eher zutraue! Wie man aber sieht, kommt es auf die Größe nicht an! Die Menge machts.
21.11.2021 ( #18)
Guter Punkt.

Was meint ihr, mit Streifenfundamenten und Sauberkeitsschicht auch ein echtes Thema?
Da ist das XPS ja quasi zwischen 2 Betonschichten eingesperrt und rundherum die Schalsteine...
22.11.2021 ( #19)
Ich fürchte für Ameisen ist kaum was nicht möglich ... In unserer Wohnung hatten wir (wohlgemerkt im Dachgeschoß 4. Etage) Ameisen, keine Ahnung wo genau die in den Wänden ihre Unterkünfte hatten, aber ganz sicher auch einige in der Terrassendämmung (was man so zu sehen bekommt, wenn da mal was renoviert wird, weil in der Wohnung unter uns unter unserer Terrasse ein Zimmer war. Irre was diese kleine Tierchen so schaffen ...

Die Frage ist, wie tief sie nach unten in den Boden gehen - dort dürften sie ja nichts Fressbares in nächster Nähe haben? Also vielleicht wäre es dadurch unterhalb nicht ganz so gefährlich? Jemand der sich mit Entomologie auskennt?
23.11.2021 ( #20)
Wasser ist das Thema. Wo kein Wasser dort keine Ameisen. Hab bei der Sanierung einer 30Jahre alten Fassade mit EPS drauf auch solche Bilde gehabt jedoch nur dort wo direkt Wasser an die Fassade kam und dort auch stehen blieb. Denke unter der Fundamentplatte muss da Ruhe sein außer es staut sich irgendwo Oberflächenwasser.
23.11.2021 ( #21)
würd auch bei einer Estrichfirma fragen, so sind wir auch unser EPS losgeworden


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Hausbau-, Sanierung
next