« Forum für Sonstiges

Empfehlung Bohrmaschine

Teilen: facebook    whatsapp    email
6.8. - 12.8.2022
20 Antworten | 12 Autoren 20
0
Hallo
Ich besitze bereits einen Akkuschrauber und kann mir auch jederzeit von einem Freund einen Bohrhammer ausborgen. Trotzdem häufen sich bei mir nun die Fälle, wo ich in Metall oä bohren muss und da ist mein Akkuschrauber immer bald am Ende.
Ich möchte mir daher eine "normale", elektrische Bohrmaschine(ohne Akku, ohne Schlagfunktion) mit Schnellspannfutter kaufen. Kann mir jemand bitte ein geeignetes Gerät empfehlen? Welche Leistung sollte sie haben? Ist 2Gang empfehlenswert?
Mfg
Sektionschef

6.8.2022 ( #1)
Eine "normale" Bohrmaschine wird in Beton nicht bohren können. Eine Schlagbohrmaschine ist eine Spur besser wie eine die nur bohren kann. Das beste wäre ein pneumatischer Bohrhammer. Dieser hat genug Kraft um in Beton bohren (mittels pneumatik) zu können, aber wenn man die Hammerfunktion deaktiviert, hat man eine kraftvolle Bohrmaschine, um z.b in Ziegel zu bohren.

6.8.2022 ( #2)
Danke, wie schon erwähnt kann ich mir jederzeit einen Bohrhammer von einem Freund ausborgen.
Die gesuchte Bohrmaschine werde ich hauptsächlich für das Bohren in Metall, Holz, etc benötigen.
Mfg
Sektionschef

6.8.2022 ( #3)
Mobil oder stationär?
Also Bohrmaschine oder Tischbohrmaschine?

Hab eine günstige Kress Schlagbohrmaschine mit var. Geschwindigkeit in an Bohrständer (ohne schnellspannfutter).
2gang ist angenehm...
Reicht mir locker.
Lg



6.8.2022 ( #4)
Ich würde dennoch eine Akku nehmen, gibt von makita auch welche wo man die Drehzahl schön runter Regeln kann.

Wenn mit Kabel dann nur stand Bohr Maschine.

Lg

6.8.2022 ( #5)
Wir verwenden auch für Metall/Edelstahl nur noch Makita Akkuschrauber. Soviele Löcher kann man gar nicht bohren um ein kabelgebundenes Gerät zu benötigen. Einzig bei dem Kronenbohrer ab Durchmesser 50mm kommt eine Langsamläufer Maschine von Makita mit Kabel zum Einsatz

7.8.2022 ( #6)
Verstehe ich auch nicht warum man heute noch ein kabelgebundenes Gerät verwenden sollte, außer Standbohrmaschine oder altlasten

Wir verwenden einen Akkuschrauber auch gerne mal zum umrühren von Fliesenkleber ez. geht Problemlos
Haben auch extra einen kleinen und einen großen Akkuschrauber, denn der größere bricht einen auch schnell mal das Handgelenk wenn man nicht aufpasst

Für Beton natürlich nen Bohrhammer auch Akku

7.8.2022 ( #7)
Akkugeräte haben halt einfach nicht dieselbe Power. Hab auch den Ryobi Akkubohrhammer. Ein 10mm Loch in Beton geht schon... Bei 25mm wirst bissl alt...

Letztlich, wenn man viel heimwerkt,  wird man um mehrere Geräte nicht herumkommen.
Ein Bohrhammer ist zB in der Drehzahl arg limitiert.
Eigentlich braucht man im Haushalt:
-) 12V Handbohrer zum Möbel zusammenschrauben und für feine Bohrarbeiten
-) 18V Akkuschrauber, der ist das Universaltalent
-) Bohrhammer
-) Standbohrmaschine
-) Mörtelrührer, da würde ich mir die Lagerung der Bohrmaschine nicht zamhauen für die 50€ die ein Mörtelrührer kostet...

Ob man einen Schlagbohrer unbedingt braucht kann ich nicht beurteilen,  aber das Gerät hab ich persönlich nie vermisst.
Dafür hab ich für die Baustelle einen 1700Watt Dosenbohrer gekauft 😆

Der darf aber wieder weg wenn wir fertig gebaut haben...

  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo MalcolmX, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
7.8.2022 ( #8)
Es ging ja um Schrauber ich denke nicht das du mit einen anständigen vielleicht nicht aus den Baumarkt stammenden wirklich jemals an die Leistungsgrenze kommst

Zum Bohrhammer es gibt schon Akku Geräte die sich mit einen 25er Loch spielen, vielleicht nicht gerade bei Rybobi

Für den Hausgebrauch lasse ich mir aber ein Kabelgerät eingehen da es einfach billiger und Langlebiger ist

7.8.2022 ( #9)
Ich habe als Universalgerät zusätzlich zum Akku-Schrauber den Metabo UHEV 2860-2 im Einsatz. Der hat neben dem SDS-Bohrfutter auch ein klassisches sowie auch die Möglichkeit zwischen zwei Drehzahlen zu wechseln. Für mich das optimale Allround-Gerät.

7.8.2022 ( #10)
Ja die sieht wirklich praktisch aus :) zim Dosenbohren leider zu wenig "wumms" wahrscheinlich 

7.8.2022 ( #11)


Maria schrieb:

Verstehe ich auch nicht warum man heute noch ein kabelgebundenes Gerät verwenden sollte, außer Standbohrmaschine oder altlasten

Wenn man sie selten verwendet, ich benutzte meine Bohrmaschine ca. 1-2x im Jahr. Da stört das Kabel wenig, vs. Alterung der Akkus wenn sie nur rum liegt.


7.8.2022 ( #12)



Sektionschef schrieb: Ich möchte mir daher eine "normale", elektrische Bohrmaschine(ohne Akku, ohne Schlagfunktion) mit Schnellspannfutter kaufen.


Ich habe gestern eine Bosch GSB 21-2 RCT für einen Kollegen bekommen, ist für einen bestehenden WABECO-Bohrständer. Damit werde ich ca. 200 Löcher 9 mm in Edelstahlrohre für Einpressmuttern bohren. Vorteil dieser Maschine, relativ Leistungsstark, Konstantdrehzahlregelung, alle Bedienelemente in Front, leider auch mit Schlagfunktion (es gibt leider aber nix in der Klasse ohne Schlag).
https://www.amazon.de/dp/B002L4104I/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

Alternativen mit konstanter Drehzahlregelung:
Metabo Schlagbohrmaschine SBEV 1000-2  https://www.amazon.de/dp/B01MZICDU5/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K
Makita HP2071J Schlagbohrmaschine 1.010 W https://www.amazon.de/dp/B00EZMQSQY/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

Ich habe selbst drei Akkubohrmaschinen und vier Akkuschlagschrauber von Makita, aber für manche Anforderungen gibt es halt leider halt kein Akku-Gegendtück.
 
 


7.8.2022 ( #13)


MalcolmX schrieb:

Ja die sieht wirklich praktisch aus :) zim Dosenbohren leider zu wenig "wumms" wahrscheinlich

Das wird sich in ein paar Monaten zeigen ;)


7.8.2022 ( #14)


bluefox schrieb: Das wird sich in ein paar Monaten zeigen ;)

Fürs Dosenbohren war mein SDS Plus Bohrhammer zu schwach (Rutschkupplung), da ging der Akkuschrauber (DHP481) um einiges besser bzw. für 95 mm Löcher dann halt SDS Max.

7.8.2022 ( #15)
Wenn dann auf jeden Fall die schnelle Stufe.
Bei mir war auch immer die Rutschkupplung das Thema.

7.8.2022 ( #16)
Wenn wir schon bei den Bohrkronen sind - welche könnt ihr empfehlen bzw. mit welchen arbeitet ihr?

8.8.2022 ( #17)
Ich hab mir eine günstige mit Absaugung auf Amazon gekauft, die tut bisher brav ihren Dienst.

8.8.2022 ( #18)


bluefox schrieb: Wenn wir schon bei den Bohrkronen sind - welche könnt ihr empfehlen bzw. mit welchen arbeitet ihr?

Ich hatte nachfolgende 
https://www.amazon.de/gp/product/B00DGCV5WQ/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K
https://www.amazon.de/gp/product/B074N69MLX/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

Die Zentriebohrer waren aber in beiden fällen problematisch (Bohrer wird locker), ich habe dann immer vorgebohrt. Bei SDS-Plus Bohrkrone dann ohne Schlag weitergebohrt (Akkubohrmaschine mit hoher Drehzahl) und bei der SDS Max mit Schlag (geht ja leider nicht anders).


8.8.2022 ( #19)
Ich hab diese hier 
https://www.amazon.de/Diamant-Dosensenker-Dosenbohrer-Mauerwerk-SDS-plus-Aufnahme-Nutzl%C3%A4nge/dp/B07HB44Q5R/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

für Ziegel super hab damit rund 140 Dosen gesetzt ...

12.8.2022 ( #20)
Ich hab mir über Willhaben eine gebrauchten HILTI Akku Bohrhammer gekauft. dazu einen neuen Akku. für rund 150€ in summe bin ich hochzufrieden.



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Vibrationsdämpfer für die Waschmaschine bei Holztramdecke
« Forum für Sonstiges rund um's Haus