» Diskussionsforum » Bauforum

Dachdämmung - Sanierung

5.7.2018
Hallo an Alle!

Diesen Sommer soll unser Dachstuhl saniert werden.

Möglicherweise könnt Ihr mir hierzu behilflich.
Zunächst möchte ich euch unseren derzeitigen Dachaufbau incl. der geplante Änderungen beschreiben.
Es handelt sich hierbei um ein Haus der 80er.

Aufbau und geplante Änderungen von außen nach innen:
- Beibehalten der Eindeckung sowie des darunter liegenden Unterdaches aus Pappe (vermutlich rel. Dampfundurchlässig)
- Beibehalten der bestehende Zwischensparrendämmung von 14,00 cm aus Mineralwolle
- Entfernen der davor befindlichen quer verlegten alukaschierten Mineralwolle mit ca 6,00 cm und Ersetzen durch 6,00 cm Holzfaserplatten.
- Dahinter eine Feuchteadaptive Dampfbremse - Intello Plus oder Vario Xtra Safe
- Gipskarton Brandschutzplatten

Meine Fragen:

1. Kann der Aufbau hier generell so erfolgen (Aufgrund der äußeren Pappe) oder sollte besser die gesammte Dämmung aus einem Material bestehen. Die Holzfaserplatten im Inneren ergeben eine rel. gute Amplitudenverschiebung im Gegensatz zu reiner Mineralwolle. Ein kompletter Aufbau aus Holzfaser bringt hier kalkuliert wenig weitere Vorteile. Zusätzlich möchte ich die Mineralwolle als nichtbrennbares Material nicht unbedingt entfernen (Spart auch Arbeit und Kosten).

2. Ist es besser die Dampfbremse hinter beide Dämmschichten anzuordnen oder wäre eine Anordnung in der Zwischenschicht Holzfaser / Mineralwolle empfehlenswerter?

- Der u Wert Rechner ergibt mir bei Anordnung der Bremse inzwischen der Schichten eine schlechtere Trocknungsdauer von über 50 Tagen jedoch mit einer sehr guten Trocknungsreserve.

- Hinter beiden Dämmschichten angeordnet ergibt sich eine Trocknungsdauer von ca 30 Tagen jedoch mit einer nur mittleren bis mangelhaften Trocknungsreserve. Beides mit der Intello kalkuliert. Mit der Xtra Safe ergeben sich wesentlich besser Werte. Welcher Wert wäre hier als wichtiger anzusehen bzw. stellt sich grundsätzlich die Frage welcher Aufbau als besser anzusehen wäre.

3. Gemäß ubakus bringt die Xtra Safe Klimamembran von I... klare Vorteile. Mein Vater hätte jedoch noch eine rel. große Rolle Intello Plus. Kann davon ausgegangen werden dass die Xtra Safe hier tatsächlich wesentlich "bessere" Werte liefert oder sind diese beiden Membranen in der Praxis doch vergleichbar.

Vorab vielen Dank für jede Hilfe!


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]