» Diskussionsforum » Bauforum

Carport Kunststoffabdichtung

3 Beiträge | letzte Antwort 6.8.2018 | erstellt 5.8.2018
Hallo,
Ich habe ein Carport mit ca. 55m2 bekommen (28mm Nut Feder Bretter oben drauf) und war total glücklich, jedoch bin ich mit der Ausführung des Spenglers, der die Dachabdichtung macht, nicht zufrieden. Ich wende mich an euch, ob ich mir sagen könnt, ob das ok ist, oder ich das reklamieren soll...

Ich habe eine Sarnafil TS77-18 window grey 7040 bekommen (1,8mm Dick) und beim Schweißen habe ich bereits gemerkt, dass sich die Folie wellt. Der Spengler hat gesagt, dass sich das nich nach einigen Tagen legt durch kalt/warm. Beim heutigen Regen habe ich gesehen, dass sich die Folie nicht wirklich gelegt hat und oben Lacken stehen bleiben.

Habt ihr damit Erfahrungen? Legt sich das oder nicht? Ist die Ausführung der Stoßkanten ok? Sieht etwas eigenartig aus.

Danke für eure Infos. Carport Kunststoffabdichtung Carport Kunststoffabdichtung Carport Kunststoffabdichtung Carport Kunststoffabdichtung
5.8.2018 14:23
Schaut wirklich nicht schön aus. Lt. meinen Infos ist aber Lackenbildung lt. Önorm "erlaubt".
5.8.2018 14:32


altenberg schrieb: Schaut wirklich nicht schön aus. Lt. meinen Infos ist aber Lackenbildung lt. Önorm "erlaubt".


nach meiner ersten Begutachtung ist es dicht, hat aber nicht wirklich viel und stark geregnet. aber legt sich das noch aus?

ist die Verarbeitung so richtig? zb an den Stößen?
6.8.2018 8:04
Jemand eine Idee bzw wer hat so ein kunststoffmaterial verlegt und wie sieht es bei euch aus?



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]