» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Carport direkt an der Straße

3 Beiträge | 3.5. - 21.5.2010
Hallo!

Darf ein Carport in OÖ auch direkt an der Straße errichtet werden, also Dach-/Bodenplattenabschluß = Straßenkante (es gibt keinen Gehsteig), oder ist ein Abstand einzuhalten?

Darf man mit seinem Nachbarn gemeinsam einen Mehrfachcarport über die Grundstücksgrenze hinweg errichten? Wenn ja: müssen die jeweiligen Carports eigene bauliche Einheiten bilden (d.h. wenn einer seinen Carport wegreißt, muß der andere auch allein noch stehen bleiben können, was wahrscheinlich sowieso sinnvoll ist...), und diese baulichen Einheiten müssen exakt an der Grundstücksgrenze aneinanderstoßen?

Vielen Dank,

LG

 
11.5.2010 13:04
Bei uns
ist es so, dass es eine - ich glaube es heißt - Baufluchtlinie gibt, sprich bis 5m ab Straßenkante darf bei uns nichts verbaut werden (= Bauverbot im Vorgarten). Wie das in OÖ geregelt ist fragst du am besten beim Land nach.
21.5.2010 19:14
Abstand ...
... also in der allgemeinen Bauordnung für OÖ ist es glaube ich so geregelt, dass Du das Carport oder auch Garage direkt an die Grundgrenze bauen darfst.
Es gibt glaube ich dann noch eine Vorschrift dass dabe eine gewisse Höhe nicht überschritten werden darf.

Es kann natürlich sein, dass es zur allgmeinen Bauordnung auch noch Standortspezifische (Gemeinde oder auch Gebiet bezogen) Auflagen gibt die von der Gemeinde festgelegt worden sind (wie zb. Dachform usw.)

Am besten einfach mal auf dem Bauamt nachfragen, dort kann man das normal ganz einfach raussuchen und Dir sagen.

Wegen dem gemeinsamen Bau kann ich leider nichts sagen, aber egal wie gut Ihr Euch versteht Du und dein Nachbar, würde ich es sowieso immer so bauen das man egal welche Seite ohne Probleme weg machen kann. Wer weis was in Jahren ist.
21.5.2010 20:26
.....
In NÖ wär´s generell verboten, über die Grundgrenze zu bauen. Vermutlich wird´s auch in OÖ so sein.
Abgesehen davon, was das Gesetz sagt oder ob ihr vielleicht einen Bürgermeister findet, der´s euch gegen das Gesetz trotzdem genehmigt: Ein Bauwerk gemeinsam mit dem Nachbarn über die Grenze zu bauen, ist ein absoluter Unfug. Ich dachte, dass solcher Unsinn längst Schnee von gestern wäre!!


Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Baurecht-Forum