« Fenster & Türen

Blickschutz / Sichtschutz für Badezimmerfenster

Teilen: facebook    whatsapp    email
    
  •  Quiesl
17.9. - 19.9.2022
5 Antworten | 5 Autoren 5
0
Hallo,

wir werden unser Bad renovieren und da kommt auch ein etwas größeres neues Fenster hinein. Zuerst schien mir der Fall klar: Milchglas und das Thema "Blickschutz" ist erledigt. Aber dann kamen mir Zweifel. Wenn ich schon so viel Geld für ein Fenster ausgebe, will ich doch zumindest die Möglichkeit haben, hinaus zu schauen. Die Aussicht ist dort zwar nicht überragend und Nordseite, aber sonst könnte ich ja gleich zumauern und Leuchtpaneele an die Wand hängen ;)

Blöderweise ist gegenüber ein höheres Gebäude, von wo man zu uns rein schauen könnte. Das ist ja vor allem dann ein Thema, wenn man das Licht an hat.

Verschiedene Lösungen fielen mir ein:

-Folie: So könnte ich den Teil, der für den Sichtschutz relevant ist, undurchsichtig machen, der Rest bliebe durchsichtig. Vorteil: Billig, einfach. Nachteil: Auch tagsüber nicht durchsichtig.

-Vorhänge, Plissees, Jalousien. Vorteil: Etwas hübscher als Folie und flexibel. Aber muss man dann jedes mal auf und zu schieben. In der Realität bleibt es dann wahrscheinlich doch immer zu und der Blick nach draußen ist versperrt.

-Elektrische Außen-Rollos (Textilscreens). Vorteil. Flexibel, durchsichtig nach außen. Nachteil: Muss man dann jedes mal hoch und runter fahren, wenn man mal aufs Klo geht. So dass sie dann wahrscheinlich meistens unten bleiben. Und sehr teuer. Ähnlich ist es mit Rollläden und die wären dann auch nur nachts zu gebrauchen.

-Baum vors Fenster pflanzen: Vorteil: Schön. Nachteil: Braucht lange zum Wachsen, teuer. Und für den Winter müsste es ein immergrüner sein (und damit eher nicht mehr so schön).

Da wollte ich euch fragen, wie ihr das machen würdet, bzw. gemacht habt.

  •  GKap
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
18.9.2022 ( #1)
Noch eine Alternative:
- Schaltbare Folien, kann man einfach von transparent auf blickdicht schalten. Wenn die Fliesen noch nicht drauf sind und man noch Leitungen verlegen kann, einfach zu installieren!

Gruß
GKap

  •  Romeo Toscani
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
18.9.2022 ( #2)
Meiner Meinung nach:

Folie fällt weg. 

Innenjalousie wegen Feuchtigkeit auch, außerdem sind die umständlich zu putzen. 

Textil Screens für außen ist für ein Bad etwas überdimensioniert und meiner Meinung nach zu teuer und sinnlos. 

Ich würde einen Plissee mit feuchtraumgeeigneten Stoff nehmen, und zwar in der Version dass man ihn von oben und unten bedienen kann. 
Weil's in der Praxis so funktioniert, dass du unten zulässt (wegen Sichtschutz) und oben offen lässt, damit Licht in den Raum kommt. 
Der Plissee ist relativ preisgünstig und lässt sich auch reinigen. 
Optisch sieht das auch gut aus. 

Ansonsten würde ich als weitere Alternative eine Duo-Rollo für innen vorschlagen, die innen am Sturz montiert wird. 
Damit hast du auch einen Blickschutz und kannst den Lichteinfall einfach regulieren. 
Der Vorteil gegenüber dem Plissee wäre hier, dass du die Duo-Rollo komplett hochfahren kannst wenn du die das Fenster reinigen willst. 
Nachteil wäre, dass die Duo-Rollo teurer ist.


(Beispiel Bild)

  •  Quiesl
19.9.2022 ( #3)
Danke für eure Antworten!

Die schaltbare Folie ist ja eine interessante Idee! Auf den ersten Blick aber preislich in einer Größenordnung wie ein außenliegender Textilscreen (ca. 900 € für 140x140 cm Glasfläche im erstbesten Shop, den ich gefunden habe). Wisst ihr, ob  man das bei Internorm ab Werk bestellen kann?

Duo-Rollo kannte ich auch noch nicht. Die Mechanik wirkt aber ein wenig zerbrechlich.



  •  Jacky1905
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #4)
Wir haben in Bad und Schlafzimmer ebenfalls Duo-Rollos, aber nicht in der Laibung, sondern an der Decke montiert. Wirkt hochwertiger. Zudem ist unsere Mechanik in einer Kassette versteckt. Die Bedienung ist einfach, der Effekt groß 😊 und sieht zudem sehr wohnlich aus



Bestellt beim großen A..... um kleines Geld 😉

  •  MissT
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
19.9.2022 ( #5)
Wir haben im unteren Glasbereich eine Sichtschutz-Folie in Milchglasoptik - passt für uns perfekt und hält bereits seit Jahren einwandfrei. Wenn Ihr höher gelegene Nachbarn habt, dann hilft Euch so eine Folie nicht wirklich. Ich würde ein Plissee montieren, das lässt sich - bei guter Erreichbarkeit des Fenster - am einfachsten und schnellsten auf den gerade bestehenden Bedarf einstellen. Beide Enden sind verschiebbar.



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Fenster knackt beim schließen wenn es gekipppt war
« Fenster und Türen-Forum