» Diskussionsforum » Bauforum

Blech-Gerätehütte vom Baumarkt - Fundament?

26.7. - 27.7.2020
4 Beiträge | 3 Autoren
Hallo,ich hab mir eine kleine Blech-Gerätehütte vom Baumarkt für 300 Euro gekauft. Dabei ist auch ein Fundamentrahmen. Die Hütte hat 2,3m x 1,7m Grundfläche.

Worauf kann/soll ich das bauen? An dem Platz wo die Hütte hin soll, ist aktuell Humus, gewachsener Boden.

Das Fundament der Hütte verdient eigentlich den Namen nicht. Das sind dünne Blechprofile, die eigentlich vollflächig aufliegen müssen, auch innen der Rahmen für den Boden, sonst biegt es das durch.

Ich dachte, ich mach mir da 4 Punktfundamente und gut, aber das wird so nix.

Hat schon mal jemand sowas aufgebaut? Was ratet ihr mir, dass der nächste Wind das nicht einfach wegbläst?

- Gartenplatten auf 20cm Beton-RC und Split verlegen
- kleine 15cm Bodenplatte betonieren (wahrscheinlich billiger und schneller als pflastern)
- andere Idee?

Die Gerätehütte ist so ähnlich wie diese hier: https://www.amazon.de/Gartenhaus-Ger%C3%A4teschuppen-verzinktem-Stahlblech-Metall/dp/B004R73GDA/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativK

 
 
26.7.2020 10:20
Hatte früher selbst eine Blechhütte mit ähnlichen Maßen.
Hab einfach 10cm von Boden aufgehoben, Splitt drauf und dann Waschbetonplatten die auch zugleich der Boden der Hütte waren. An den 4 Ecken habe ich zusätzlich noch den Rahmen an die Steine geschraubt da es bei uns recht windig ist. Hat jeden Sturm überstanden.
26.7.2020 10:45
Ohne in Beton gestezte Randsteine aussenrum? Hält das?
27.7.2020 9:12
Ich habe dieses Wochenende mein 1,9x2,4m Blech-Gerätehaus auf 50x50x5cm Betonplatten aufgestellt. Für die Platten hab ich ca. 30 cm Boden abgetragen, Boden mit einem Stampfer festgestampft, gut 20 cm Schotter drauf, festgestampft, Split drauf und darauf die Platten gelegt. Mit Metallwinkeln hab ich dann den Rahmen auf 8 Betonplatten gedübelt. Hält Bombe.
27.7.2020 16:51
Bei mir hat das jeden Sturm überstanden. Und wir hatten hier so heftige Stürme das Maschendrahtzaune umgeknickt sind. Ne Blechhütte hat kein Eigengewicht und braucht daher auch kein richtiges Fundament. Die äußeren Waschbetonplatten (zumindest 4 Stück) waren ja mit dem Rahmen verschraubt, daher brauchst keine Randsteine. 


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum