» Diskussionsforum » Forum rund um's Haus

Befestigung der Schienen für die Poolüberdachung

6 Beiträge | letzte Antwort 11.10.2018 | erstellt 6.10.2018
Hallo,

wir bekommen eine Poolüberdachung und möchten gerne wissen, wie Ihr die Schienen befestigt habt d.h direkt auf Beton oder zwischen Beton und Schiene ist ein Drainmörtel und mit verlängerten Schrauben durch den Drainmörtel in den Beton, etc. . Vorab möchte ichauch sagen, dass wir gerne die Schienen versenkt einbauen wollen.

LG
Geri
8.10.2018 15:23
Bei uns wurde die versenkte Schiene mittels Dübel und Edelstahlschrauben im Splittbeton befestigt.Laut Poolbauer eine gängige Art der Befestigung.
9.10.2018 8:40
Danke für die Info. Splittbeton ist wie Drainagemörtel oder? Wer war dein Poolbauer?
9.10.2018 10:21
Ja, Splittbeton und Drainagebeton ist das Selbe. Schiebehalle samt Montage kam von einer renomierten Firma, Alukov.


10.10.2018 7:50
Bei mir ist die Schiene auf den Poolrandsteinen (Granit) montiert, ebenfalls versenkt. Dazu wurde eine Einfräsung in den Randsteinen gemacht, das sieht sehr edel aus. Die Schrauben gehen durch die Steine bis in den darunter liegenden Beton.

Nur in Splitbeton hätte ich Bedenken wegen der Festigkeit! (Splitbeton wurde bei mir aber nirgends verwendet!)

Nimm V4A Schrauben, V2A ist nicht Chlorwasserbeständig!

Gruß
GKap
10.10.2018 18:12
splittbeton und drainagebeton ist nicht das selbe. splittbeton ist ei einkornbeton zb mit 4/8er splitt und zement. drainagebeton hat zusätzlich noch feinanteile. so viel zeit muss sein ! 😀
11.10.2018 11:30
Danke für die Infos

Nach Rücksprache mit dem Lieferanten von der Poolüberdachung wurde mir gesagt, dass es in den Beton befestigt werden muss. Mit Drainagebeton haben Sie gerade einen aktuellen Fall, dass die Schienen nicht richtig halten. Alternative wäre noch evtl. die Schienen mit einen speziellen Kleber zu kleben.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]