» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Gelöst Bebauungsverpflichtung??? (Kärnten)

5 Beiträge | letzte Antwort 9.1.2019 | erstellt 8.1.2019
Hallo liebes Forum!

Kann mir bitte jemand der damit Erfahrung hat erklären, was in einer "Bebauungsverpflichtung" überhaupt drinnen steht und was darin genau... von einer Gemeinde gefordert wird?

Dankeschön!


 
8.1.2019 14:59
da steht von bis drinnen um die Frage zu beantworten
.
das geht von Strafzahlungen bis zur Möglichkeit einer Zwangsversteigerung, man sollte halt das jeweilige Vertragswerk lesen was zum Kauf angeboten wird

grundsätzlich ist das Ziel das da der Widmung entsprechend gebaut wird und das Grundstück dann entsprechend genutzt wird
8.1.2019 16:07

Ich möchte kein Grundstück kaufen weil ich selbst eins besitze, sondern einfach nur wissen, wie so eine Verpflichtung Inhaltsmäßig aufgebaut ist und auschaut, weil ich ja von horrenden Kautionen... bis eben zu irgendwelchen Strafzahlungen gehört habe usw.

Trotzdem... Danke für die Antwort Christian.
8.1.2019 20:02
Ich habe unlängst so einen Kaufvertrag aus einer burgenländische Gemeinde gesehen. Die Bebauungsverpflichtung war im wesentlichen so gelöst, dass der Gemeinde ein Wiederkaufs- und Vorkaufsrecht eingeräumt wurde. Das heißt, man den unbebauten Grund (ohne Zustimmung) nicht weiterverkaufen, und die Gemeinde kann ihn nach Fristablauf zurückkaufen, wobei man auf sämtlichen Kosten und Aufwendungen sitzenbleibt.


8.1.2019 20:22
Hier findest ein paar Infos für Liebenfels in Kärnten: https://www.liebenfels.at/buergerservice/bauen-wohnen/widmungsverfahren/

Und hier was über Wernberg: http://www.wernberg.gv.at/fileadmin/Redakteure/01-Politik/01-04_GR-Sitzungen/2017-04-07__GR-Sitzung.pdf

Und hier sogar eine ganze Vereinbarung (Weißbriach): https://www.gitschtal.gv.at/_Resources/Persistent/563842de59b0960444dfd1c695363576ce06a797/GR201503.pdf

(Ab Seite 4 kommt der Vertrag)
9.1.2019 13:48
Vielen Dank Crismo,

genau das ist es, was ich wissen wollte !!!!!


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Baurecht-Forum