» Diskussionsforum » Hausbau-, Sanierung

·Gelöst· Baumeister für Begutachtung Sanierungsobjekt gesucht Wien

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
2.5. - 4.5.2021
9 Beiträge | 6 Autoren 9
Hallo, 
Wir interessieren uns für ein Haus, das vor 50 Jahren das letzte Mal saniert wurde und innen anders aufgeteilt werden müsste.
Für die Kaufentscheidung suchen wir einen Baumeister, der
 • nach einer gemeinsamen Besichtigung ein zuverlässiges Gutachten & Kostenvoranschlag erstellt, bei dem wir später keine bösen Überraschungen erleben
 • genug Erfahrung mit Sanierung und Innenausbau mitbringt, um das Vorhaben nachhaltig und qualitativ gut umsetzt, sowie Preise und Zeitplan einhält
Kann uns jemand einen zuverlässigen BM empfehlen? Interessant wäre natürlich der günstigste BM mit der höchsten Qualität  
Das Objekt ist in 1140 Wien, gerne also auch (günstigere?) BM aus NÖ.
Vielen Dank im Voraus! 

 
 
2.5.2021 (#1)


WirBrauchenRat schrieb: Für die Kaufentscheidung suchen wir einen Baumeister, der
 • nach einer gemeinsamen Besichtigung ein zuverlässiges Gutachten & Kostenvoranschlag erstellt, bei dem wir später keine bösen Überraschungen erleben



WirBrauchenRat schrieb: genug Erfahrung mit Sanierung und Innenausbau mitbringt, um das Vorhaben nachhaltig und qualitativ gut umsetzt, sowie Preise und Zeitplan einhält

Ich würde das trennen.
Such dir erstmals jemanden der dich bei der Umsetzbarkeit und Kaufentscheidung unterstützt, dafür wird  aber  "eine" gemeinsamen Besichtigung nicht ausreichen.


WirBrauchenRat schrieb: Kann uns jemand einen zuverlässigen BM empfehlen? Interessant wäre natürlich der günstigste

Das würde ich mal grundsätzlich überdenken.🙄

2.5.2021 (#2)


BAULEItEr schrieb:
__________________
Das würde ich mal grundsätzlich überdenken.🙄

Der Smiley nach diesem Satz hatte einen Grund...

Danke für den Tipp es zu trennen. Ich hätte erwartet, dass die Verlässlichkeit des Gutachtens ggf. höher ist, wenn ein BM die Aussicht auf Umsetzung hat. Oder welchen Mehrwert bietet es, die Punkte zu trennen?

Gibt's abseits der Anmerkungen irgendwelche Empfehlungen? 
2.5.2021 (#3)
Ich würde das auch trennen. Jemand zur Begutachtung sollte nicht davon beeinflusst sein, ob er mit euch als zukünftiger Ausführer verdienen wird. 

Wenn ihr im Endeffekt ohne Eigenleistung ein neues Haus draus machen wollt könnt ihr euch im Prinzip an Neubaupreisen orientieren. Rückbau kostet zudem auch nochmal seinen Teil. 


2.5.2021 (#4)


WirBrauchenRat schrieb: Wir interessieren uns für ein Haus, das vor 50 Jahren das letzte Mal saniert wurde und innen anders aufgeteilt werden müsste.

Das klingt nach viel Veränderung. Auch wenn du viel änderst (viel Kosten) bleibt es ein altes Haus mit seinen Macken (Wärmebrücken) und du wirst trotz hoher Umbaukosten Kompromisse  (wo kann welche Wand verschoben werden, ev. Raumhöhe, keine/kleine Garage ...) eingehen müssen. Ob da nicht Neubau besser wäre - da kommt dann wieder das Problem, dass es keine leeren Baugründe gibt, oder beim Hauskauf man das Haus auch noch bezahlt und darum dann nicht abreißen will. Mein untechnischer Rat: Wenn zuviel Umbau notwendig wäre dann lass es bleiben. Wenn dir das Haus gefällt wie ist ist, dann lass es wie es ist und mach nur das notwendigste. Und ein BM hat keine Röntgenaugen - während des Umbaues wirst du noch Sachen finden die man dann noch angreifen muss obwohl es nicht geplant war.
3.5.2021 (#5)
Hallo,
Vielen Dank für eure Kommentare und Ratschläge.
Kann mir jemand einen guten BM empfehlen, der zuverlässige Begutachtungen erstellt?
Liebe Grüße 
Firmenempfehlung 3.5.2021 (#6)
Hallo, 
ich schließe mich der Meinung meiner Vorredner an: ich würde auch die Begutachtung und die Ausführung separieren. Nur als Tipp: TÜV Austria kann sicher eine zuverlässige Begutachtung und ein Sanierungskonzept erstellen.  

Liebe Grüße,
Paul
3.5.2021 (#7)
Hallo! Einfache Frage: Warum denkt hier wer, dass der TÜV hier der richtige Ansprechpartner ist. So wie der Autofaherclub ..... keine Werkstätte ist ist es auch mit dem TÜV. Die Idee dass der der begutachtet auch der sein soll, der uasführt ist schon in Ordnung.
3.5.2021 (#8)


Hochstrass schrieb: Die Idee dass der der begutachtet auch der sein soll, der uasführt ist schon in Ordnung.



WirBrauchenRat schrieb: Ich hätte erwartet, dass die Verlässlichkeit des Gutachtens ggf. höher ist, wenn ein BM die Aussicht auf Umsetzung hat. Oder welchen Mehrwert bietet es, die Punkte zu trennen?

Das sind alles sehr naive Aussagen beziehungsweise zeugen sie davon das wenig  bis keine Ahnung vorhanden ist wie sich die Baubranche aufstellt.

Erstmals, nur weil jemand Baumester ist heißt dass noch lange nicht das dieser auch eine Baufirma besitzt, im Gegenteil die meisten Baumeister wagen nicht den Schritt eine Baufirma zu gründen.

Wenn du dich jetzt an eine Baufirma mit Baumeister wendest wirst du Pech haben, denn der hat genug damit zu tun seine Firma am laufen zu Halten, Gutachten und Hilfestellung bei einer Kaufentscheidungen interessieren einem Geschäftsführer einer Baufirma nicht wirklich.

Wie die richtige Vorgehensweise in deinem Fall ist hängt davon ab, ob es einer Planung, eventuell auch baubehördlich bedarf.
Unter dieser Vorraussetzung wirst du sowieso einen Planer benötigen der dir einen Einreichplan zeichnet, dann würde ich mir einen suchen der auch Immobilienbewertung macht.
Dieser planende Baumeister oder Architekt wird dir dann eine grobe Kostenschätzung machen können, nicht mehr und nicht weniger.
Wenn du dich dann für den Immobilienkauf entschieden hast gehts ans planen, also Grundsubstanz erkunden, und gezieltes Ausarbeiten der Arbeiten welche nötig sind.
Wenn das erledigt ist kannst du entweder von deinen Planer eine Ausschreibung machen lassen wo du dann vergleichbare Angebote einholen kannst oder einfach nur eine funktionale Baubeschreibung aufstellen wo die Firmen dann anbieten wie sie halt glauben und es umsetzen würden- Vergleichbarkeit ist dann nicht mehr so hoch.

Das ist die gängige Praxis ob ihr es glaubt oder nicht.
4.5.2021 (#9)
Danke für die Kommentare und Ratschläge. 
Ich habe zwar immer noch keine richtige Empfehlung bekommen (unabhängig von der Berufsbezeichnung) wer mich hierbei unterstützen kann, aber immerhin mehr Erklärung wie der Ablauf wäre und worauf zu achten ist.
Danke! 


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Hausbau-, Sanierung