« Forum für Sonstiges  |

Badmöbel: Spiegelschrank und Waschtisch

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  doityourself
21.1. - 24.1.2020
21 Antworten | 8 Autoren 21
21
Hallo!

Wir stehen gerade vor der Entscheidung wie wir bzw. mit wem wir unsere Badmöbel umsetzen werden. Was war euch bei der Wahl der Möbel besonders wichtig?

Wer von euch hat
1) einen Spiegelschrank (140 x 60 cm)
2) einen Waschtisch mit Unterbauschrank und aufgesetztem Waschbecken (ca. 140 x 50 cm)

Was habt ihr für diese zwei Möbelstücke (ohne Beleuchtung, ohne Waschbecken, ohne Montage) ca. bezahlt? Welches Material würde für die Fertigung verwendet? 

  •  Landei
  •   Gold-Award
21.1.2020  (#1)
https://www.emero.de/burgbad-eqio-badmoebel-set-5-doppel-waschtisch-mit-unterschrank-spiegelschrank-version-links-front-frassino-cappuccino-dekor-korpus-frassino-cappuccino-dekor-griff-chrom-a655713.php

2020/20200121671978.jpg

Hat zwar nicht die Maße die du angegeben hast aber könnte vielleicht dennoch interessant sein. Uns war wichtig dass die Laden beim Unterschrank sich jeweils nur einseitig öffnen lassen und nicht eine Lade die über die ganze Breite geht. Ansonsten war für uns ausschlaggebend die Optik und Qualität. Bezahlt haben wir in etwa den Preis der auch jetzt noch dabei steht (1500,-)

1
  •  Cleudi
  •   Gold-Award
21.1.2020  (#2)
Wir haben die Puris Starline in weiß in 160 cm - es gibt aber auch 140. Der Spaß kam uns mit allem Schnickschnack (WT-Beleuchtung mit Bewegungssensor -> das ist für uns Gold wert, einstellbare Lichtfarbe beim Spiegelschrank, Handtuchhalter) exklusive Montage auf etwa 1.800,- wenn ich mich nicht irre (müsste die Rechnung suchen gehen...).

Gekauft vor ca. 2 Jahren beim Leiner, um den selben Preis wie bei Megabad.

Weiß Hochglanz mit folgendem Mineralguss-Waschtisch:
https://www.megabad.com/hersteller-puris-star-line-k-242981.htm
https://www.megabad.com/hersteller-puris-star-line-waschtische-mineralgusswaschtische-a-300721.htm

1
  • ▾ Anzeige
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo doityourself,
hier gibt es dazu Erfahrungen und Preise: Badmöbel: Spiegelschrank und Waschtisch

  •  doityourself
22.1.2020  (#3)
bei uns sieht das aktuell wesentlich teurer aus, allerdings ists halt eine Maßanfertigung vom Tischler.
Uns gefallen (leider) nur sehr wenige Badmöbel die es im Handel zu kaufen gibt.

Wir sind auf der Suche nach:
- an der Wand montierter Unterbauschrank
- 1x asymetrisch angeordnetes Aufsatzwaschbecken (das haben wir bereits)
- 4 Laden (2x2) die asymetrische Breite haben (ca. 80/60 cm)
- wenig Verlust im Inhalt der Laden durch den Abfluss
- weiß matte Oberfläche
- inkl. Griffmulde zwischen den Laden

Ich bin leider noch nicht fündig geworden, hat hier jemand ähnliche Anforderungen gehabt und etwas gefunden? ;)

1


  •  neubau2018
  •   Silber-Award
22.1.2020  (#4)
wir haben unsere Sachen vom Holter, zwar nicht genau in deinen Maßen aber wenn ich mich nicht irre gibts zb Spiegelschrank und Waschtisch auch größer:


2020/20200122814843.png

Der Spiegelschrank ist 120x75cm - € 1800 zzgl. MWST
hat innen einen Sensor zum Umschalten des Lichtes in Kalt/Warm und je 3 Helligkeitsstufen, sowie so Gimmiks wie Magnetleiste für Pinzette oder einen einklebbaren Kosmetikspiegel innen (innen ist auch alles Spiegel in den Türen), Hinterwand aus Alu, Glaseinlegeböden

Der Waschtisch ist für 120cm Waschbecken, gibt es auch größer, ist von V&B bzw. gehört zu V&B - 860€ zzgl. MWST. Auch die Aufteilung der Laden kann man glaub ich auswählen.

1
  •  cc9966
  •   Gold-Award
22.1.2020  (#5)
ich persönlich finde spiegelschränke ganz unpraktisch, die haben ein flair der 80iger-jahre. besser eine abstellfläche (vorwandinstallation) und in fliesen eingelasserener flächiger spiegel. ist einfach praktischer und macht den raum größer. bad ist ein arbeitsbereich, den herumstehenden täglich benutzten kosmetikdünger darf man gern sehen. der rest einfach in einen unterschrnak mit auszügen.

1
  •  neubau2018
  •   Silber-Award
22.1.2020  (#6)
wir hatten vorher einen spiegel mit ablage (und natürlich auch die übrigen kastln), wir konnten uns anfangs auch gar nix anderes vorstellen, aber jetzt bin ich sehr froh drum, auch wenn wir ein paar Sachen natürlich heraussen stehen haben. Bin aber auch froh dass das ganze KLim-Bim verstaut ist und nicht jedesmal alles weggeräumt werden muss beim Drüberwischen

1
  •  doityourself
22.1.2020  (#7)

zitat..
cc9966 schrieb: ich persönlich finde spiegelschränke ganz unpraktisch

 und ich mitunter das praktischste ;) Gut, dass es sich jeder richten kann wie er möchte :)


zitat..
cc9966 schrieb: die haben ein flair der 80iger-jahre.

nicht, wenn man es schön macht. Wir haben ihn fast zur Gänze versenkt.


zitat..
cc9966 schrieb: bad ist ein arbeitsbereich, den herumstehenden täglich benutzten kosmetikdünger darf man gern sehen

Nein, darf mein bei uns nicht. Wir wollen keine Dinge rumstehen haben, nirgends. Deswegen wollen wir auch einen praktischen Schrank wo alles verstaut wird.

Grundsätzlich gings mir aber nicht um Spiegelschrank ja oder nein.

1
  •  auera
23.1.2020  (#8)
ich finde es schaut sehr modern aus, nur wo legst du die Bürste beim Föhnen hin,... fehlt nicht der Abstellplatz?

1
  •  doityourself
23.1.2020  (#9)

zitat..
auera schrieb: ich finde es schaut sehr modern aus, nur wo legst du die Bürste beim Föhnen hin

uns würde hier auch Platz fehlen


1
  •  Landei
  •   Gold-Award
23.1.2020  (#10)

zitat..
doityourself schrieb: Uns gefallen (leider) nur sehr wenige Badmöbel die es im Handel zu kaufen gibt.

Wir sind auf der Suche nach:
- an der Wand montierter Unterbauschrank
- 1x asymetrisch angeordnetes Aufsatzwaschbecken (das haben wir bereits)
- 4 Laden (2x2) die asymetrische Breite haben (ca. 80/60 cm)
- wenig Verlust im Inhalt der Laden durch den Abfluss
- weiß matte Oberfläche
- inkl. Griffmulde zwischen den Laden

Ich bin leider noch nicht fündig geworden, hat hier jemand ähnliche Anforderungen gehabt und etwas gefunden? ;)

Mit diesen sehr speziellen Anforderungen (insb. das Waschbecken dass ihr bereits habt) wirds halt schwer werden dir was zu empfehlen dass dann letztendlich auch passt. Was genau willst du überhaupt wissen? Wie teurer dich das kommt (Preisvergleiche)?


1
  •  doityourself
23.1.2020  (#11)

zitat..
Landei88 schrieb: Was genau willst du überhaupt wissen?

 Grundsätzlich wie im Ausgangspost angeführt: Ob es jemanden gib, der ähnliche Anforderungen gehabt hat und ohne Maßanfertigung fündig geworden ist. 
Das Waschbecken sehe ich nicht so als Problem, dass wird man sich etwas richten können sofern es von den Maßen nicht ganz daneben liegt.
Aktuell ist das unser Favorit:
https://www.megabad.com/hersteller-villeroy-boch-collaro-badmoebel-waschtischunterschraenke-a-715855.htm?varid=715870

Habt ihr euch näher mit dem Material eures Waschtisches auseinandergesetzt oder grundsätzlich einfach eins gekauft, das gepasst hat?


1
  •  Landei
  •   Gold-Award
23.1.2020  (#12)

zitat..
doityourself schrieb: 4 Laden (2x2) die asymetrische Breite haben (ca. 80/60 cm)

 Das von dir verlinkte hat halt keine asymetrische Breite.

Wir haben uns viele Waschtische angesehen und auf Preis / Qualität / Optik geachtet.

1
  •  doityourself
23.1.2020  (#13)

zitat..
Landei88 schrieb: Das von dir verlinkte hat halt keine asymetrische Breite.

 ja, das wäre aktuell der Kompromiss den wir eingehen würden um ein Produkt von der Stange, das westentlich günstiger wäre, zu nehmen.

zitat..
Landei88 schrieb: Preis / Qualität / Optik

habt ihr euch näher mit dem Aufbau (Spanplatte, MDF etc.) beschäftigt?


1
  •  neubau2018
  •   Silber-Award
23.1.2020  (#14)

zitat..
auera schrieb: ich finde es schaut sehr modern aus, nur wo legst du die Bürste beim Föhnen hin,... fehlt nicht der Abstellplatz?

meinst du mich?
ins Waschbecken, daneben oder auf den Handtuschhalter. Hab damit kein Problem.

1
  •  MissT
  •   Gold-Award
23.1.2020  (#15)
Wir haben uns den Emco Doppelspiegelschrank Asis Prime 2 um ca. 1.500 € gegönnt:
https://www.megabad.com/hersteller-emco-spiegelschraenke-asis-prime-2-a-618706.htm

Wir hatten sehr konkrete Vorstellungen und Vorgaben, was die Auswahl stark einschränkte: 
+ Breite 160cm 
+ Aufteilung der Türen passend zu zwei symmetrisch aufgeteilten Waschbecken
+ Beleuchtung dimmbar und in der Lichtfarbe temperierbar. Die Platzierung der LED-Streifen als „Gegenlicht“ ist hinsichtlich Ausleuchtung der Person vor dem Spiegel sehr gut, setzt aber mMn eine Dimmfunktion voraus um sie so einstellen zu können, dass sie nicht blendet.
Den Preis finde ich nachwievor nicht ohne, aber im täglichen Gebrauch hat es sich schnell als lohnende Investition herausgestellt.

Waschtisch (und sonstige Badmöbel) haben wir vom Tischler anfertigen lassen, weil uns nirgends was wirklich gefallen hat und idR noch ziemlich überteuert ist. Fotos findest Du hier:
https://www.energiesparhaus.at/forum-sanitaereinrichtung-moebel-wo-beziehen/51732_1#480013 

 

1
  •  doityourself
23.1.2020  (#16)
Das interessante ist:
- der Spiegelschrank vom Tischler kostet echt wenig im Vergleich zu den Produkten online... (ca. 800 Euro)
- der Unterbau hingegen ist wirklich teuer 2.700 Euro

@­MissT aus welchem Material ist euer Unterbau gefertigt? Was habt ihr für diesen ca. bezahlt?

1
  •  Landei
  •   Gold-Award
23.1.2020  (#17)

zitat..
doityourself schrieb: habt ihr euch näher mit dem Aufbau (Spanplatte, MDF etc.) beschäftigt?

Spiegel- und Unterschrank bestehen aus beschichteten Spanplatten. Wir haben uns bewusst dafür entschieden und wir hoffen damit jahrelang keine Probleme zu bekommen.


1
  •  MissT
  •   Gold-Award
23.1.2020  (#18)

zitat..
doityourself schrieb: Das interessante ist:
- der Spiegelschrank vom Tischler kostet echt wenig im Vergleich zu den Produkten online... (ca. 800 Euro)
(...)
@­MissT aus welchem Material ist euer Unterbau gefertigt? Was habt ihr für diesen ca. bezahlt?

Das finde ich in der Tat seltsam, denn so ein Spiegelschrank ist in der Einzelherstellung, wenn er jetzt nicht ganz primitiv einfach gehalten ist, sicher nicht ganz ohne. Für „primitiv einfach“ wären 800 € allerdings auch viel zu viel, da gehst Du lieber zum M*belix o. dgl. Die beiden Tischler, die ich angefragt habe, haben diesbezüglich auch wenig Interesse gezeigt. Da ist mit Elektrik/Licht und Glaserarbeiten einiges dabei, worum sich Tischler vermutlich nicht so reißen.

Die Korpusse sind Eiche furniert, die Waschtischplatte ist Eiche massiv, die Fronten sind Senosan glänzend weiß. Ich kann Dir nur für den Waschtisch keinen Preis nennen, aber alles zusammen (ohne Badewannenverkleidung, Aufsatzwaschbecken, Spiegelschrank) kam inkl. Montage auf ca. 5.400 €.


1
  •  doityourself
23.1.2020  (#19)

zitat..
MissT schrieb: Ich kann Dir nur für den Waschtisch keinen Preis nennen, aber alles zusammen (ohne Badewannenverkleidung, Aufsatzwaschbecken, Spiegelschrank) kam inkl. Montage auf ca. 5.400 €.

 Sprich: 
- der Unterbauschrank
- das Kastl rechts davon
- der Verbau der Waschmaschine

oder?


1
  •  MissT
  •   Gold-Award
23.1.2020  (#20)
Ja

1
  •  CarinaM
24.1.2020  (#21)
Der wäre asymmetrisch. Gibt es in verschiedenen Farben:

https://www.badshop.de/puris-unique-waschtisch-mit-unterschrank-set-5-102-cm-mit-1-schubkasten-1-auszug-und-keramik-aufsatz-waschtisch-b-1026-h-568-t-495

1

Thread geschlossen Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

Nächstes Thema: Muldenlüfter bei KWL überflüssig?