» Diskussionsforum » Bauforum

Gelöst Außenputz - Platz für Lichtschachtgitter

7 Beiträge | 12.2. - 17.2.2020
Hallo Forum. 

Im Frühjahr geht's bei uns los. Grundputz leicht auf ein 50er-Ziegel-Mauerwerk.

Ich hatte mehrere Besichtigungen bei mir.

Eine Firma, die es nicht wird, hat gesagt sie legen während des Putzens ein Brett auf/in den Lichtschacht, damit ich das Gitter später öffnen kann. (der Lichtschacht ist in einer Ebene mit der Ziegelwand. Ich würde das Gitter nicht mehr öffnen können, wenn ganz nach unten geputzt werden würde)

Die Firma, die es wird, hat davon nichts erwähnt. Falls sie es nicht auch so machen würde, würde ich das gerne vorschlagen. 

Hat das jemand so gemacht und könnte mir ein Foto davon zeigen? Ich bin nicht sicher, ob ich es richtig verstanden habe und somit richtig vorschlagen können würde. 

Danke vorab für die Mühe. 

LG Diddy

 
13.2.2020 8:48
wenn dann gehört hier ein Profil gesetzt, damit du später keine Probleme bekommst.

Wir haben den 2ten Teil vom Lichtschacht erst nach der Fassade gesetzt.
Geputzt wurde bis zur Sturtzkante des Kellerfenster.
13.2.2020 20:37
Danke für die schnelle Rückmeldung. 

Profilkante wäre nach dem Putzen rauf und eingeputzt worden, glaub ich zumindest.

Wahrscheinlich steh ich auf der Leitung, aber wie hast du den Niveauunterschied, der durch den Putz entstanden ist, gegenüber dem ersten Teil des Lichtschachtes ausgeglichen?

Lg
14.2.2020 6:58
Sockelprofil als Abschluss,dieses in jene Höhe setzen,sodass das Gitter geöffnet werden kann.
Anmerkung:Richtig währe gewesen,dass der Kellerfensterschacht in die Ebene des fertigen Außenputz gesetzt worden währe!
Ist ein Fehler,der in der Rohbaufase passiert ist.
Liegt in der Vergangenheit,also nicht mehr zu ändern!,oder?


14.2.2020 18:13
@Diddy02 
hast du die roste überhaupt schon probiert. weil bei den lichtschächten die ich kenne sind die roste meist ca. 2-3 cm schmäler als der schacht. also platz genug für den putz.
14.2.2020 20:41
Oder du schneidest die Roste dann einfach ab ... wir haben es bei einem Fenster so machen müssen da hier der Schacht damals falsch gesetzt wurde,

haben einfach die 2cm weggeschnitten und passt gut.

lg
14.2.2020 22:31
Danke für die Antworten. 

Mein Rost hat 1,5 cm Abstand, das klappt leider nicht. 

Abschneiden ist natürlich ne Möglichkeit- die möchte ich natürlich eher vermeiden wenn ich es vorher richten kann. Aber falls es nicht klappt wirds so gemacht.

LG 
17.2.2020 13:41


Diddy02 schrieb:
Wahrscheinlich steh ich auf der Leitung, aber wie hast du den Niveauunterschied, der durch den Putz entstanden ist, gegenüber dem ersten Teil des Lichtschachtes ausgeglichen?

ja der obere Teil springt horizontal um die Putzstärke raus....
ist aber kein Problem, die Schrauben für den oberen Teil tragen es, und sobald aufgeschüttet ist, sind dieses sowieso "obligatorisch."



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum