» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Aluverbundrohr FBH/Deckenheizung/Zuleitung HKV

2 Beiträge | letzte Antwort 21.3.2019 | erstellt 21.3.2019
Hallo,

Leider habe ich keinen Installateur in der Umgebung bewegen können einen Saugheber und eine 1255-PC zu installieren, die meisten habe sich sogar geweigert eine Heizung ohne Pufferspeicher zu installieren. Also mache die Heizung selbst.

Materialien kaufe ich großteils bei selfio.de und heima24.de.


Die FBH/Deckenheizung hätte ich mit 16x2 und die Heizkreisverteilungszuleitung in 32x3 Aluverbundrohr gemacht. Gibt es hier auch Fittinge/Systeme ohne Querschnittsverengung die für eine Privatperson beziehbar sind? Sind diese den Aufpreis wert?

Sind ansonsten Press oder Schraubfittinge eher zu empfehlen?

Vielen Dank
Daniel

 
21.3.2019 15:55
Das jrg sanipex Mt von Georg Fischer ist schon ein sehr geiles System.
Brauchst aber das teure Werkzeug. 
Ich kenn die Preise nicht  vermute aber deutlich teurer als standart.
Gf hat auf YouTube paar Videos dazu 
21.3.2019 20:39
Ich hab die Zuleitung zum HKV Obergeschoß auch in 32x3 Aluverbund gemacht mit Sanipex MT-Fittingen (und Rohr). Das Werkzeug würdest du sicher von einem Installateur geliehen bekommen der mit dem Material auch arbeitet. Wenn du niemanden kennst wird das wahrscheinlich schwierig werden vermute ich. Aber fragen kostet nix 
Außerdem ist es nicht sicher dass du das Rohr von heima oder sonstwo auch so aufweiten kannst fürs MT-System, angeblich ist da die Alu-Schicht anders...
Teilweise hat(te) auch GF selbst schon Probleme mit dem eigenen Rohr, dass die Alu-Schicht beim Aufweiten gerissen ist.
Aber grundsätzlich ist das System Sanipex TOP!


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum