» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Gelöst Abweichungen vom Einreichplan

4 Beiträge | letzte Antwort 12.9.2018 | erstellt 11.9.2018
Hallo Leute,

ich war bei einer Hausbesichtigung (zwecks Hauskauf) begleitend dabei und wir haben entdeckt, dass das Haus (ca. 100m² verbaute Fläche) auf einer Seite um 0,9m zu groß gebaut wurde.

Das Haus steht in OÖ und befindet sich zur Gänze auf Baugrund.

Kann es irgendwann Probleme geben, da es "zu groß" ist? Sollte man den Einreichplan ändern und neu ansuchen, oder gibt es da eine gewisse Bautoleranz etc.? Kennt sich mit sowas wer aus?

LG
Seiri
11.9.2018 15:51
Grundsätzlich sind keine Änderungen im Vergleich zum Einreichplan erlaubt. Sowas verjährt auch nicht. Also am besten eine Änderung beantragen und das Haus genehmigen lassen. Wenn die Bauordnung eingehalten wurde, dann geht das recht problemlos.

Problematisch wäre es nur, wenn das Haus in der Form nicht der Bauordung entspricht, z.B. weil eine Abstandsfläche nicht eingehalten wird. Dann kann es soweit kommen, dass man da was Rückbauen muss (oder dem Nachbar Grund abkaufen muss, etc.).
11.9.2018 18:57


chrismo schrieb: Also am besten eine Änderung beantragen und das Haus genehmigen lassen. Wenn die Bauordnung eingehalten wurde, dann geht das recht problemlos


Das würde ich aber nicht selbst machen nach dem Kauf sondern die Verkäufer sollten das noch vor dem Unterzeichnen des Kaufvertrags selbst erledigen (könnte man im Anbot festhalten, Bedingungen für Zustandekommen des Kaufvertrags). So etwas im Nachhinein vom Verkäufer zurückzufordern ist immer schwierig.
Im schlimmsten Fall kriegst von der Behörde einen Abrissbescheid, dieses Risiko brauchst du nicht übernehmen.
12.9.2018 6:52
Danke euch beiden für die schnelle Antwort.

Sowas in die Richtung habe ich mir schon gedacht. Das Haus sollte soweit ich das beurteilen kann der Bauordnung entsprechen, wir werden das mit dem Verkäufer klären.
Danke auch für den Tipp mit dem Festhalten im Anbot, so werden wir es machen.

LG
Seiri


12.9.2018 9:36
Wir hatten beim Grundstückskauf eine komplexe Situation, waren sehr froh dass wir Anbots- und Kaufvertragserstellung UNSEREM Anwalt überlassen haben. Such dir jemanden, der auf Immobilienrecht spezialisiert ist.
Viel Erfolg!


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]