» Diskussionsforum » Fenster & Türen

A-Öffner oder E-Öffner möglich Smarthome Loxone

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
12.9. - 14.9.2021
5 Beiträge | 4 Autoren 5
Hallo zusammen, für unser neues Zuhause (Neubau) brauchen wir eine Nebeneingangstür die mit dem Smarthome Loxone (NFC-Key - Code Touch) zu öffnen ist. 

Wir haben in diesem Forum schon ein Thema zu A-Öffner entdeckt (https://www.energiesparhaus.at/forum-e-key-a-oeffner-oder-motorschloss/44870, wollten hier gerne anknüpfen, aber das Thema wurde geschlossen. 

Wir haben eine für uns bezahlbare Tür gefunden:
https://www.baustoffshop.de/fm-haustur-ac-68-modell-00-anthrazit-n218-01001-grp.html
die mit einem "Mechanisches Automatikschloss: GU-SECURY Automatic" angeboten wird.

Wurde es funktionieren wenn wir diese mechanisches Automaticschloss  mit einem kostengünstige E-Öffner nachrüsten, damit wir kein teueres Motorschloss kaufen müssen?

Versicherungstechnisch ist ein E-Öffner laut Versicherung kein Problem, weil wenn die Tür zu ist, gilt die als verschlossen. Nur Elektrotechnisch suchen wir nach einer kostengünstige Lösung statt ein überteuertes Motorschloss. 

Wir bedanken uns im voraus für euere Mühe und Antworten.

Liebe Grüße,Calim11

 

 
 
12.9.2021 (#1)


calim11 schrieb: Wurde es funktionieren wenn wir diese mechanisches Automaticschloss  mit einem kostengünstige E-Öffner nachrüsten, damit wir kein teueres Motorschloss kaufen müssen

Die schlechte Nachricht: Nein, das funktioniert nicht.

Die gute Nachricht: das braucht man auch nicht Denn da ist der E-Öffner schon integriert.

Das Automatikschloss muss an eine Spannungsversorgung angeschlossen werden und danach wird per potentialfreien Kontakt entriegelt. Das Schloss verriegelt dann nach ein paar Sekunden wieder automatisch.

Wir haben selbst ein Automatikschloss (eines anderen Herstellers) und finden das eine super Alternative zum Motorschloss.
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo chrismo, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
12.9.2021 (#2)
Der Link oben funktioniert leider nicht, korrigiert lautet er so:
https://www.energiesparhaus.at/forum-e-key-a-oeffner-oder-motorschloss/44870

Mein Informationsstand ist, dass eine Tür mit bloßem E-Öffner nicht als versperrt gilt, so lange sie nicht durch ein Automatikschlos oder mit einem Schlüssel versperrt wurde, und daher ein Sicherheitsrisiko darstellt. Schau da sehr genau hin, was Deine Versicherung schreibt und wie die verwendeten Begriffe definiert werden. Lass Dir solche Auskünfte von der Versicherung auch unbedingt schriftlich geben und heb Dir das gut auf.

Wir haben es bei unserer HET so gelöst, dass diese mit einem "A-Öffner" (= Automatikschloss mit E-Öffner) ausgestattet wurde und von außen mittels E-Key-Fingerprint geöffnet werden kann.

Ich finde der User @lidl hat das Thema in dem verlinkten Thread im Beitrag #2 perfekt erklärt. Auf dieser Basis halte ich es schon für möglich, dass Dein Plan einen E-Öffner zum Automatikschloss zu ergänzen, funktioniert. Ein E-Öffner wird auch als Zubehör gelistet. Du müsstest nur noch beim Händler oder Hersteller abklären, ob dieser mit dem mechanischen Automatikschloss kombiniert werden kann. 
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des durchblicker-Partnerprogramms.
Hallo MissT, kostenlos und unverbildlich kann man das auf durchblicker.at vergleichen, geht schnell und spart viel Geld.
12.9.2021 (#3)


MissT schrieb: Mein Informationsstand ist, dass eine Tür mit bloßem E-Öffner nicht als versperrt gilt, so lange sie nicht durch ein Automatikschlos oder mit einem Schlüssel versperrt wurde

Also ich bin davon ausgegangen, dass dieses Schloss gemeint ist: https://sander-fenster.de/wp-content/uploads/2017/03/Montage-Bedienungsanleitungen-A-Oeffner.pdf Denn das heißt wie der TE genannt hat "GU-SECURY Automatic".

Ein E-Öffner (mit Tagfalle) wurde bei unserer Tür auch verbaut - was sich aber im Nachhinein als nicht kompatibel mit dem Schloss herausgestellt hat - das hat der Händler leider nicht gewusst. Also egal ob Tagfalle offen oder geschlossen ist, die Tür ist immer zu (weil die Riegel automatisch ausfahren). Daher eben oben die Anmerkung, dass E-Öffner nicht funktioniert.

Wenn es so wie unseres funktioniert, dann ist das ein mechanischer Mechanismus, der die Fallen über Federn beim Schließen direkt rausspringen lässt und so die Tür verriegelt. Die Federn werden dann zum Öffnen über einen elektromagnetischen Mechanismus wieder angezogen (A-Öffner). Also elektrisch öffenbar, mechanisch verschließbar.


13.9.2021 (#4)
Es würde mit einem A-Öffner funktionieren. Der ist auch günstig zu bekommen, muss aber im Türblatt verbaut werden. Ob das nachträglich einfach möglich ist, kann man nur beurteilen, wenn wenn man die Tür schon hat, abgesehen vom notwendigen Werkzeug zum Herstellen der Einfräsungen! Dazu kommt noch der Kabelübergang zur Zarge, der auch eingebaut werden muss. Da würde ich eher anfragen, ob die Tür nicht gleich mit dem A-Öffner geliefert werden kann!

Wenn du kein teures Motorschloss möchtest, schaue dir mal das EffEff Mediator an. Das ist ein vergleichbares mechanisches Automatikschloss, allerdings sitzt der elektrische Öffner im Schließblech, das macht eine Nachrüstung des Öffners viel einfacher!

Die verlinkte Tür würde ich allerdings nur nach Besichtigung kaufen, der Preis erscheint mir etwas zu günstig....

Gruß
GKap
14.9.2021 (#5)
Hallo, vielen lieben Dank für Euere Antworten auf unseren Beitrag. Es ist ein schwieriges Thema und wir denken es ist vernünftiger doch mehr Geld auszugeben und beim Fachhändler vor Ort eine Hörmann mit dem dazu passenden Automatikschloss zu bestellen, damit da nichts schief läuft.
Danke GKap für deine Bemerkung wegen der "Besichtigung" und die zu günstige Tür. Das hat uns wachgerüttelt. 

EffEff Mediator kannten wir noch nicht, ist sehr interessant. Aber weil wir eh Layen sind, lassen wir es doch besser schon alles in der Hörmanntür ab Werk integrieren.

Chrismo, auch danke dir für deine Antwort. Der Hersteller GU hat uns genau so geschrieben dass den E-Öffner nicht mit einem Automatikschloss kompatibel ist.
MissT: sieht so aus dass Hörmann die Tür mit so einem Automatikschloss + E-Öffner (=-A-Öffner) so in unserer Tür verbaut.
Danke an allen, wir sind mit Eueren Antworten weitergekommen 🙏
 
 


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Fenster & Türen