» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Ein Grundstück zwei Gebäude | Stromanschluss, Netzzugang, PV

16.5.2018
Hallo zusammen,

da unser Plan langsam wieder Formen annimmt stellen sich jetzt ein paar neue Fragen.

Ich bekomme ein Grundstück auf dem ich bauen kann. Auf dem Grundstück steht bereits ein Wohnhaus, welches auf mich überschrieben wird und noch von meinem Vater mit Wohnrecht bewohnt bleibt.
Das Bestandsgebäude hat natürlich einen Netzzugang und zwei oder drei Stromzähler weil das Haus 3 Wohneinheiten hat.

Da sich keine neue Adresse aus meinem Bau ergibt brauche ich lt. TINETZ keinen eigenen Netzzugang sondern nur einen Zähler.

Wie das aber im Detail auszusehen hat konnte mir noch keiner sagen. Vielleicht kann hier einer helfen?

Die beiden Gebäude werden baulich nicht verbunden, ich muss also auf jeden Fall einen Leitung vom Altbau zum Neubau graben und legen lassen. Ist da dann der Netzversorger zuständig oder kann ich das selbst mit meinem Elektriker machen?

Wo sollte der Zähler dann montiert werden? Im Bestand oder im Neubau?
Gibt es irgendwelche Probleme zu beachten weil ich eine PV plane?

Danke und LG aus Tirol


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]