» Diskussionsforum » Garten & Pflanzen-Forum

Winterharter sommerblüher für halbschatten

21 Beiträge | letzte Antwort 17.5.2018 | erstellt 13.5.2018
Hallo zusammen: haben noch eine Lücke zwischen den kirschis frei.
Halbschattig: direkte sonne von morgens bis ca 13.00 Uhr und dann wieder abends
Dazwischen zwar hell aber eben direkt den Zaun und kirschis im Rücken.
Breite möglich: ca 3m
Tiefe ca max 1m
Höhe max 2,5m
Dahinter haben wir dann mal architektonisch rhombusleisten als optisches Highlight.
Blühen sollte er im sommer wenns geht- also irgendwann zwischen Juni-september, nicht früher wenns geht.
Farben- pink, weiss, rosa

Auf der Seite wo er steht haben wir schon sommerflieder und hibiskus.

Was schlagt ihr vor? 🤗

13.5.2018 22:33
Hast du ein Foto vom Frühjahr bw jetzt?
Willst du Deine Rhombusleisten sehen, erahnen oder abdecken?
13.5.2018 22:49
Die leisten sind im Winter zu sehen und im sommer zu erahnen (so wäre es toll).
Momentan sieht man nur kirschlorber links und rechts der Lücke - Sorte etna die ca 2m hoch wird.
Foto kann ich gerne nachbringen 🤗
14.5.2018 7:59
Perückenstrauch!


14.5.2018 12:57
#BILD#20180514955924.png
#BILD#20180514804630.png
#BILD#20180514451841.png
#BILD#20180514956878.png

Kirschi wird tiefen(überall)und breitenmässig (bei lücke) schmal gehalten.

14.5.2018 13:11
Ich würde Rispenhortensien vorschlagen!
14.5.2018 22:30
ich wüsste nichts was ca.2,5m hoch wird, aber nur 1m in der tiefe haben darf, ausser kletterpflanzen, rosen z.b.

einen perückenstrauch würde man mit solchen schnittmaßnahmen total verschneiden und entstellen!
14.5.2018 22:41
Mach an Rosenbogen 😉
14.5.2018 23:52


felis schrieb: einen perückenstrauch würde man mit solchen schnittmaßnahmen total verschneiden und entstellen!


Aber geh, der wächst von innen so buschig, da kann man ruhig das was "übersteht" einkürzen.
15.5.2018 6:11


ptelea schrieb: da kann man ruhig das was "übersteht" einkürzen.


da geb ich dir recht, aber bei einem wuchs von etwa 3m breite und tiefe, steht nicht nur ein bissl was über 
https://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/product/729/1976/Roter-Perueckenstrauch-Royal-Purple.html
15.5.2018 9:37
Der royal purple ist auch farblich net so für uns 😆bzw gefällt mir der strauch net so.
Einen Bogen rüber zur Terrasse zum steher (der mal kommt) zum durchgehen in den quasi Hauptgarten hab ich mir auch schon mal überlegt. Ein rose`- blauregen wäre toll zu. B. - keine Ahnung ob das eine gute Idee ist.
Rispenhortensien haben wir auf der Seite gegenüber.
Was gäbs noch? 🤔🙈
15.5.2018 19:53
bevor du einen blauregen anschaffst bitte erst informieren was der für bedingungen zum ranken braucht und wie groß der wird!!
15.5.2018 21:53
Jo eh 🙈- war nur mal eine weit hergeholte Idee 🙄
Also momentan habts ihr gemeint
Perückenstrauch
Rispenhortensien
Rosen
Kletterpflanzen?
Vergrössern wir die tiefe mal auf geschnittene 1,5m 😆
16.5.2018 5:38
zierjohannesbeere (frühblüher, bienennährgehölz)
fasanenspiere/blasenspiere könnte auch passen, gibts rotlaubig, weiss oder rosa blühend, wegen der höhe müsstest du die sorten durchschauen, manche werden nur 1,5m hoch.
gewürzstrauch fällt mir auch noch ein.

gib mal beim horstmann deine suchkriterien ein und schau was der ausspuckt
16.5.2018 10:09
Ah ok wusste ich nicht dass man da Kriterien eingeben kann- obwohl ich schon mal bestellt hab 🙈
Werde ich versuchen.
16.5.2018 11:00
Wie wärs mit einem Blumenhartriegel (-Bäumchen)?

Blühzeit stimmt nicht so ganz, aber die sind wunderschön. :)
16.5.2018 13:03
das stimmt, die sind wirklich schön - die kleinen werden aber eher bauchig breit, die größeren wachsen baumartig und sind dann auch gleich mal 6m groß.
ich hab einen cornus florida, bin schon gespannt wann er das erstemal blüht - die herbstfärbung letztes jahr war schon mal toll (knallrot und dann ins violett)

@stecri, schau mal https://www.baumschule-horstmann.de/laubabwerfend-43b.html hier kannst du auf der linken seite die suchkriterien eingeben.
16.5.2018 13:37
Danke- schau ich mir abends mal an.
Mag halt gerne was im Hochsommer buntes (bin ganz ja immer im Urlaub 😆) und da soll dann der garten voll aufblühen und riechen.
Deutzien die jetzt dann Gas geben hab ich eh schon 🤗
16.5.2018 13:58


felis schrieb: ich hab einen cornus florida, bin schon gespannt wann er das erstemal blüht - die herbstfärbung letztes jahr war schon mal toll (knallrot und dann ins violett)


Ich möchte auch soooo gerne einen haben, bin jedoch aufgrund der Bewässerungsanlage eingeschränkt. Wir bewässern zwar eh nur noch ganz selten den Rasen, aber ich weiß trotzdem nicht, ob es ein Hartriegel aushalten würde, wenn er ab und an mal mit kalten, stark kalkhaltigem Wasser besprüht wird. Was meinst du Karin?

Nachbars Pflanze
#BILD#20180516719846.jpg
16.5.2018 15:42


MRu schrieb: Hartriegel aushalten würde, wenn er ab und an mal mit kalten, stark kalkhaltigem Wasser besprüht wird


na sicher - wenns regnet passiert das ja auch! glaub nicht, dass es schadet!
schau im herbst in den gartencentern, da hab ich letztes jahr das schnäppchen gemacht um ein paar euro - denn die sind normalerweise recht teuer.
16.5.2018 16:09
Ich hab schon einige Male gehört, dass es einen Unterschied macht, ob es regnet (das schadet natürlich nicht ) oder ein Baum/Strauch durch eine Bewässerungsdüse direkt und eher hart mit kalten und sehr kalkhaltigem Wasser angesprüht wird. Ich vermute auch, dass dies meiner Hängeblutbuche im letzten Jahr das Leben gekostet hat.
17.5.2018 19:39


MRu schrieb: Ich vermute auch, dass dies meiner Hängeblutbuche im letzten Jahr das Leben gekostet hat.


nein, das glaub ich nicht. ich denke es war bei euch einfach die falsche jahreszeit und auch viel zu heiss. so große gehölze pflanzt man im herbst oder zeitigen frühjahr, sowas muss aber die gärtnerei wissen.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]