» Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum

breiter Fensterrahmen sinnvoll?

8 Beiträge | letzte Antwort 21.4.2018 | erstellt 13.4.2018
Hallo,

bei Internorm gibt es schmale (7,6 cm) und breite (9,5 cm) Rahmen. Wir haben derzeit einen Mischrahmen bei unseren ks+Alu Fenstern, wobei links, rechts und oben der breite Rahmen und unten der schmale Rahmen gedacht ist.

Laut Auskunft gibt es für beide Rahmenbreiten Aluschalen. Wird die Aluschale des schmalen Rahmens beim breiten Rahmen verwendet, spricht man von einer verkürzten Aluschale.

Welchen Sinn haben breite Fensterrahmen mit breiter Aluschale?

Das einzige was Sinn machen würde, ist ein breiter Rahmen mit verkürzter Schale, weil so ca 2 cm mehr Dämmung direkt auf dem Kunststoff aufliegen und nicht von einer Aluschale hinterkühlt werden.

Danke
15.4.2018 22:24
ja genau, du hast es erfasst! Das Alu sollte nicht hinter die Dämmung gehen!
16.4.2018 14:56
Die Frage ist jetzt, ob ein breiter Fensterrahmen mit verkürzter Aluschale besser ist als ein schmaler Rahmen mit normaler Aluschale.

Ich vermute dass ein breiter Rahmen mit vollflächigem Alu (normal) schlechter ist als ein schmaler Rahmen mit vollflächigem Alu (normal), weil ja ingesamt mehr Rahmen mit schlechtem Dämmwert am Fenster ist.

Wo gibts hierzu Daten?
17.4.2018 14:42


heribert schrieb: Die Frage ist jetzt, ob ein breiter Fensterrahmen mit verkürzter Aluschale besser ist als ein schmaler Rahmen mit normaler Aluschale.


Ja, weil


heribert schrieb: Das einzige was Sinn machen würde, ist ein breiter Rahmen mit verkürzter Schale, weil so ca 2 cm mehr Dämmung direkt auf dem Kunststoff aufliegen und nicht von einer Aluschale hinterkühlt werden.


Diese Variante sollte lt. Forum auch die beste sein...


17.4.2018 17:42


Fernmelder schrieb: Das einzige was Sinn machen würde, ist ein breiter Rahmen mit verkürzter Schale, weil so ca 2 cm mehr Dämmung direkt auf dem Kunststoff aufliegen und nicht von einer Aluschale hinterkühlt werden.


So hab ich es bei Josko
Innen und außen alles zum Überdämmen
18.4.2018 21:32
nochmal zur Klarstellung:

Der Fensterrahmen ist das wärmetechnisch schlechteste Bauteil des Fensters.

Man vergrößert das schlechte Bauteil von 7,6 auf 9 cm und freut sich, dass man dann bei kurzer Aluschale den schlechten Stock überdämmen kann? hä?

Vom Gefühl her macht das wenig Sinn wenn man nur aus Überdämmungsgründen von 7,6 auf 9 cm wechselt.
18.4.2018 22:47
Warum fragst du nicht einfach beim Hersteller nach? 
19.4.2018 6:44
hallo heribert,

der breite rahmen dient dazu platz für dämmung in der laibung zu schaffen. diese ist oft das 'größere' problem (flächige wärmebrücke) als der fensterrahmen...
21.4.2018 22:47
@barneyb
die Empfehlung des Fensterverkäufers habe ich schon: 9 cm mit voller Aluschale anstatt 7,6 cm mit voller Aluschale

@ dyarne
ja ist verständlich, wenn die Fenster etwas in das Mauerwerk hineinversetzt sind.

Bei mir wären die Fenster jedoch bündig mit der Maueraußenkante bei 25 cm Ziegel 20 cm EPS.

Bei bündigem Einbau der Fenster zur Ziegelaußenseite gibt es für uns jetzt folgende Varianten:
Variante 1: 7,6 cm Rahmen mit 7,6 cm Aluschale
Variante 2: 9,5 cm Rahmen mit 9,5 cm Aluschale
Variante 3: 9,5 cm Rahmen mit 7,6 cm Aluschale

Welche Variante ist im Vergleich besser?
- zwischen V1 und V2 würde ich V1 nehmen, weil ingesamt weniger Rahmen.
- zwischen V1 und V3 bin ich mir nicht mehr sicher, welcher Effekt stärker wirkt - der des überdämmten Rahmens (weniger Verluste) oder der des breiteren Rahmens (mehr Verluste).



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]