» Diskussionsforum » Fertighaus-Forum

Meine Erfahrungen mit einem Fertighaus von Marles (2017-2018)

16 Beiträge | letzte Antwort 19.4.2018 | erstellt 13.4.2018
Schönen Tag zusammen,

ich mit euch gerne meine Erfahrungen zu meinem Projekt Eigenheim teilen. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen weiter bzw. vielleicht entsteht eine interessant Diskussion daraus.

Link: http://www.philwild.at/projekt-eigenheim/
Ich habe eine Art grobes Tagebuch zu meinem Projekt Eigenheim verfasst. In einzelnen Beiträgen werde bestimmte Ereignisse geschrieben. Auch was gut oder nicht so gut funktioniert hat wird beschrieben. Mein letzter Eintrag gibt quasi eine Gesamtübersicht.

Hier einige Eckdaten:
Verkaufsort: Blaue Lagune SCS
Start: April 2017
Einzug: Feber 2018
Ausbaustufe: Schlüsselfertig
Fläche: 130m²

Beste Grüße,
Philip
13.4.2018 20:12
website sieht super aus, hilft Interessenten sicher  
14.4.2018 20:13
Vielen Dank
Aktuell ist ein weiterer Fazit Bericht eines anderes Anbieters in Arbeit.
14.4.2018 20:38
Was hat den dieses Marles Haus mit 130m² (WNFL nehme ich an) gekostet?
Inkl. Bodenplatte Heizung etc.

Was ist den bei "Schlüsselfertig" alles dabei, bei Marles?


16.4.2018 14:31
warum macht man sich stiegen vor das Garagentor ? das man nimmer gescheit ran kommt ?

http://www.philwild.at/wp-content/uploads/2018/01/Außenansicht-seitlich.jpg
Bildquelle:http://www.philwild.at/wp-content/uploads/2018/01/Außenansicht-seitlich.jpg
16.4.2018 15:00
sorry, aber das schaut wirklich sehr "besonders" aus mit der Stiege ....
17.4.2018 12:40
So kannst auch eine Doppelgarage, auf eine einfache runterkastrieren.

Näher an die Grundgrenze geht wirklich nicht mehr
Die Wärmedeämmung ist eigentlich nicht mehr im Luftraum des Grundstücks.
17.4.2018 13:40


BoZm schrieb: So kannst auch eine Doppelgarage, auf eine einfache runterkastrieren.

Näher an die Grundgrenze geht wirklich nicht mehr
Die Wärmedeämmung ist eigentlich nicht mehr im Luftraum des Grundstücks.


so sieht man es noch besser die halbe Garage nicht nutzbar

http://www.philwild.at/wp-content/uploads/2018/01/Einfahrt3.jpg
Bildquelle:http://www.philwild.at/wp-content/uploads/2018/01/Einfahrt3.jpg
18.4.2018 15:22


maack schrieb: warum macht man sich stiegen vor das Garagentor ? das man nimmer gescheit ran kommt ?


Ich nehme stark an, dass du die öffentliche Verlinkung der dir fremden Bilder mit Nexsn besprochen hast...
18.4.2018 18:54


StefanP schrieb: Ich nehme stark an, dass du die öffentliche Verlinkung der dir fremden Bilder mit Nexsn besprochen hast...


Ohje... wollen wir nun echt das Datenschutzgesetz erbrechen lassen?

Soweit mir bekannt, sind Neutrale-Bilder kein Thema.
Es sind weder Personen noch eine Örtliche-Bezeichnung vorhanden.
Des weiteren sind es Verlinkungen von einer öffentlichen Website (die oben auch verlinkt wurde - wohlgemerkt von dem "Betreiber/Besitzer" selbst, ohne Datenschutz AGB oder Copyright. (zumindest hab ich keins gefunden)

Sollte alles kein Thema sein.
19.4.2018 7:10


StefanP schrieb:

__________________
Im Beitrag zitiert von maack: warum macht man sich stiegen vor das Garagentor ? das man nimmer gescheit ran kommt ?

Ich nehme stark an, dass du die öffentliche Verlinkung der dir fremden Bilder mit Nexsn besprochen hast...


ich hab sogar die Bildquelle angegeben und die stammt aus dem Link welchen der TO selber hochgeladen hat - also alles ok
19.4.2018 7:59
Vielleicht wird die Garage auch Anderwertig genutzt? Es können ja auf der linken Seite der Autoanhänger, Fahrräder oder div. Gartengeräte abgestellt sein?
Wenn das Tor schmäler wäre, und der linke Teil eine Mauer wäre, würde sich Keiner kratzen deswegen, aber so schaut es etwas eigenartig aus.
19.4.2018 8:31


BoZm schrieb: Was hat den dieses Marles Haus mit 130m² (WNFL nehme ich an) gekostet?
Inkl. Bodenplatte Heizung etc.

Was ist den bei "Schlüsselfertig" alles dabei, bei Marles?


Es waren rund 250k, ohne Fundamentplatte, ohne Garage, inkl. Fliegengitter & Rollläden.

Schlüsselfertig = Boden verlegt, Fliesen verlegt, Sanitäreinrichtungen installiert, Türen + Stöcke montiert, ausgemalt. Also fertig zum Einzug.
19.4.2018 8:34


maack schrieb: warum macht man sich stiegen vor das Garagentor ? das man nimmer gescheit ran kommt ?


Bildquelle:http://www.philwild.at/wp-content/uploads/2018/01/Außenansicht-seitlich.jpg

Bildquelle:http://www.philwild.at/wp-content/uploads/2018/01/Außenansicht-seitlich.jpg


Ich wollte keine Treppe vor dem Haus haben die parallel zum Haus verläuft, aus optischen Gründen. Außerdem ist die Doppel-Garage für 1 Fahrzeug gedacht, ein weiteres Fahrzeug dann in der Einfahrt falls Bedarf. Rest wird als Stauraum genutzt, da kein Keller.
19.4.2018 8:36


BoZm schrieb: So kannst auch eine Doppelgarage, auf eine einfache runterkastrieren.

Näher an die Grundgrenze geht wirklich nicht mehr
Die Wärmedeämmung ist eigentlich nicht mehr im Luftraum des Grundstücks.


Es ist knapp, das weiß ich. Die Baufirma die das Fundament errichtet hat (übrigends eine Empfehlung von Marles), ziemlich gepfuscht, sodass es deshalb so eng bemessen ist. Alles rund um die Fundamentplatte (und damit verbunden die Aufstellung an sich) war eine absolute Zumutung.
19.4.2018 8:37


maack schrieb:

__________________
Im Beitrag zitiert von StefanP:

__________________
Im Beitrag zitiert von maack: warum macht man sich stiegen vor das Garagentor ? das man nimmer gescheit ran kommt ?

Ich nehme stark an, dass du die öffentliche Verlinkung der dir fremden Bilder mit Nexsn besprochen hast...

ich hab sogar die Bildquelle angegeben und die stammt aus dem Link welchen der TO selber hochgeladen hat - also alles ok


DIe Bildquelle ist angegeben, bzw. das Bild befindet sich auf der Website die ich hiergepostet habe. Demnach alles gut. Was anderes wäre es wenn es ein mir fremdes Bild wäre, das vom User geschossen und gepostet wurde
19.4.2018 8:40


Nexsn schrieb: Ich wollte keine Treppe vor dem Haus haben die parallel zum Haus verläuft, aus optischen Gründen.


ja wenns dir so nun besser gefällt ....



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]