» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Nebengebäude Brandschutznachweis

2 Beiträge | letzte Antwort 16.3.2018 | erstellt 9.3.2018
Servus!

Folgendes Anliegen: Ich bin gerade dabei mein Nebengebäude einzureichen. Meine Frage gilt dem Brandschutz gem. OIB RL2.
Da im vorderen Bereich des Gebäudes ein überdachter Autostellplatz geplant ist, muss ich lt. Bausacherverständigem auch die Holztützen gemäß REI 60 ausweisen. 

Wie soll das genau ausschauen? Brauchen die eine Bemessung für den Brandfall gem. Eurocode oder reicht es den Querschnitt anzugeben, oder gibt es eine sonstige Lösung? Wie kann ich das im Plan darstellen, dass der Sachverständige das aktzeptiert?

Sonstige Wandaufbauten habe ich normal aufgeschlüsselt und mit "REI 60 (30) gem. OIB RL 2" vermerkt, wie soll ich das bei den Brettschichtholzstützen im Plan ausführen?

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen!
15.3.2018 20:12
Eine Bemessung für den Brandfall ist nicht nötig, da man bei der Einreichung im Normalfall keine Statik abgeben muss. Im Plan wird es reichen wenn man die Maße angibt und eine Beplankung mit Feuerschutzplatten, da laut dem Bausachverständigen REI 60 nötig ist.
16.3.2018 6:43
Danke für deine Antwort, habs jetzt eh so abgegeben. hat so gepasst!


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]