» Diskussionsforum » Bauforum

Sturzdämmung Raffstorekasten

4 Beiträge | letzte Antwort 13.2.2018 | erstellt 11.2.2018
Hallo,

wir werden nächste Woche unsere Fenster & Beschattung bestellen und ich wollte mal ?nachfragen welche Sturzdämmung ihr gewählt habt?

Schlotterer bietet für die Rolläden- und Raffstorekästen HD & XPS Dämmung an. Bei der HD Dämmung sind wir allerdings bei ca. EUR 130 pro Element.

Fraglich ist ob sich dies überhaupt auszahlt.

Danke.

LG Mario

11.2.2018 16:07
Eine Dämmung braucht man auf jeden Fall, sonst hat man in dem Bereich eine Wärmebrücke und evt. Probleme mit Kondensat. Wie habt ihr denn den Sturz ausgeführt?

Bei uns wurde z.B. in Absprache mit dem Fensterhändler ein Stufensturz gemacht, damit man hinter dem Raffstorekasten mit ca. 12 cm XPS dämmen kann. Die Fenster werden dann (mit Winkel) bündig zur Ziegelaußenkante montiert.
11.2.2018 23:44
Wir kriegen einen Holzriegelbau mit 6 cm Holzweichfaserplatten.

Im Prinzip hätten wir dann auch etwas ähnliches wie einen Stufensturz.

Der Raffstorekasten wird mit den 6 cm Holzweichfaserplatten überdeckt, um etwaige Risse zu vermeiden.

Dahinter wären dann die 121 mm breiten Kästen (wahlweise ohne oder mit 1,5 cm HD oder XPS Dämmung) noch 10,4 cm Holzriegel mit Dämmung dazwischen. Innenseitig wäre dann noch eine 10 cm gedämmte Installationsebene vorgesehen.

Die 1,5 cm HD Dämmung würde mich über EUR 1.000 kosten, bezweifle ob sich dies je auszahlt.

Weiters mache ich mir sorgen wegen dem Verhältnis von Außen- zu Innendämmung beim Sturz. Befürchte dass hier Tauwasser anfallen könnte.
12.2.2018 22:31


chrismo schrieb: Bei uns wurde z.B. in Absprache mit dem Fensterhändler ein Stufensturz gemacht, damit man hinter dem Raffstorekasten mit ca. 12 cm XPS dämmen kann


Ist bei uns auch so + zusätzlich werden die Raffstorekästen noch überdämmt, geht sich bei 20cm Fassadendämmung aus.


13.2.2018 9:46
Nach Rücksprache mit unserem Zimmermann hat er uns vorerst davon abgeraten die Dämmung bei den Schlotterer Raffstore dazu zu bestellen.

Wir schauen uns einmal an wie gut wir den Sturz mit dem Holzriegel bzw. der Installationebene dämmen können bzw. besprechen die genaue Einbausituation mit dem Monteur.

Sollte sich dann herausstellen, dass doch eine Dämmung notwendig ist, werden wir sie dazunehmen.


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]