» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Kaufanbot mit Sachverständigen

3 Beiträge | letzte Antwort 22.1.2018 | erstellt 17.1.2018
Weiß jemand zufällig wie man ein Kaufanbot für ein EFH am besten formuliert wenn man vorher einen Sachverständigen drüber schauen lassen möchte?

Wahrscheinlich irgendwas mit dem Passus, vorbehaltlich Mängel, oder schwerer Mängel.
Aber dann ist die Frage was ist ein schwerer Mangel, bzw. wird man immer irgend einen Mangel bei einem 6 Jahre alten Haus finden. 

Hat hier jemand bereits Erfahrung?

17.1.2018 14:57
Privatverkauf oder Firma->Konsument?
Unter Privatleuten wird dir ohnehin niemand Gewährleistung geben. 
18.1.2018 11:32
Wie man das formuliert, kann ich dir auch nicht sagen, ich habe das Kaufanbot von einem von mir beauftragten Anwalt schreiben lassen (keinenfalls den Maklerwisch unterschreiben!), im Kaufanbot war dann auch als Bedingung angegeben, dass mein Anwalt Vertragserrichter ist. Das kostet ein bisschen aber es lohnt sich meiner Meinung nach! Einen Kaufvertrag, der von der Verkäuferseite aufgesetzt wird, solltest du ja auch rechtlich prüfen lassen, somit brauchst du sowieso einen Rechtsbeistand.
Je detaillierter das Anbot, desto schneller geht dann der Kauf über die Bühne, weil alle schon wissen, was sie erwartet.
Bedingungen, Vorbehalte, etc. kannst du auch reinschreiben, sollte halt den Verkäufer nicht ganz abschrecken.
Der Verkäufer wollte uns auch keine Gewährleistung geben (war ein Thema bei möglichen Altlasten im Boden beim Grundstück), wir haben dann den Kaufpreis reduziert, damit war er dann zufrieden.
In diesem Fall: Anwalt ist eine gute Investition, in meinen Augen.
Viel Erfolg!
22.1.2018 7:09
Kaufanbot erst nach der Besichtigung durch den Sachverständigen abgeben ist keine Option? Da weißt du dann, was du kaufst. Ich glaube nicht, dass man das vorher so formulieren kann, dass man alle Möglichkeiten abdeckt.
Meiner Erfahrung nach reicht es, dem Verkäufer mitzuteilen, dass man interessiert ist. Man will aber vor dem Kauf noch eine professionelle Meinung einholen, da man selber Laie ist usw.
Wenn möglich würde ich auf ein Kaufanbot überhaupt verzichten - was bringt's dir? Du legst dich für eine gewisse Zeit fest und der Verkäufer kann in Ruhe noch schauen, ob er ein besseres Angebot bekommt. Falls nicht, nimmt er deines an - falls doch, hast du totz Anbot Pech gehabt.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]