» Diskussionsforum » Bauforum

Nurglas Geländer Entwässerung

6 Beiträge | letzte Antwort 2.1.2018 | erstellt 26.12.2017
Sind gerade am planen unseres Balkongeländers im ersten Stock. L-Form ca. 8,5m x 1,8m. Gefallen würde uns schwarzes Glas das nur am Boden befestigt ist ohne Steher.
Problem habe ich jetzt mit der Entwässerung:
- Der Balkon ist überdacht, dachte daher das eine Tropfnase ausreichen würde an der Stirnseite. Bei Nurglas Geländern ist jedoch dieses Schiene unten durchgehend aufgesetzt oder stirnseitig befestigt....damit wird das ganze ziemlich dicht. Gibt es da Stirnseitige Befestigungen oder aufgesetzte, wo das Wasser durchlaufen kann ?
Habe nur diese Beftec Befestigungen gefunden, die sind aber preislich ziemlich hoch.....

Wie habt Ihr das so gelöst ?

Danke
Leon
26.12.2017 19:51
Die Glashalteschienen haben unten Entwässerungsbohrungen. Ist somit kein Problem. Schau mal bei Bohle mit EasyMont nach.
28.12.2017 9:28
Danke !
28.12.2017 11:30
Das billigste ist glaube wenn man die Schiene den Schlosser machen lässt mit zwei Flacheisen und unten innen ein 40x40mm Formrohr macht und das alles einfach verzinkt.
Ausfräsungen für Wasser kann man da auch machen oder das bei den Stößen mit einen größeren Abstand verbauen.

VSG Glas kann werden da glaube ich eingekeilt und nachträglich mit einen eigenen Schaum ausgeschäumt.
Verkleiden kann man das danach mit einen Blech

Ich werde es bei mir so machen da es so die günstigste Variante ist für meine 15m




30.12.2017 10:07
Die billigste Lösung ist aber nicht immer die beste. Gem Norm muss die Eintauchtiefe des Glases in die Unterkonstruktion 100mm betragen. Das Glas wird mit speziellen Glaskeilen in der UK befestigt und über die Fuge kommt eine Gummidichtung.

VSG muss 10/4F/10 sein. Bei freier Bewitterung würde ich oben ein Niro Profil zum Schutz der VSG Folie anbringen.

Zum Schaum: Schaum und Silikon ersetzen die Präzision
30.12.2017 13:51
Hallo,
diese Entwässerungsbohrungen sind aber nicht zur Entwässerung deines Balkons gedacht oder? Du musst unterscheiden zwischen Montage "von oben" oder seitlich. Wir haben aus den Gründen (Entwässerung, Abdichtung) eine seitliche Montage mit Abstandshaltern gemacht.
2.1.2018 20:47
Danke für die Antworten. Bin noch am wanken....die Montage an der Stirnseite erscheint mir auch am sinnvollsten. Mit Abstandhaltern und ev. Rinne dahinter. Rinne ist noch ein Problem weil Balkon 9m lang ist und damit Gefälle etwas schwierig wird.....
Ein anderer Aspekt ist der Kostenfaktor. Glasgeländer mit Stehern würde 1/3 kosten. Da würde ich unten 5cm Spalt lassen und Tropfnase anbringen. Optisch nicht mit Nurglas zu vergleichen aber vom praktischen (kann man auch mal Schneeflocken runterkehren) und kostentechnischen erscheint es mir vernünftiger....



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]