» Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum

Katzbeck Linea oder Weinzettel w92 contur

4 Beiträge | letzte Antwort 21.12.2017 | erstellt 18.12.2017
Hallo,

Die finale Fensterentscheidung für unser Architektenhaus steht an.
Wir haben 2x1m-Schiebetüren, einige Terassentüren, viele Fixverglasungen und einige Nurglasecken dabei.
Preislich kommen beide ca. aufs gleiche.
Welche könnt ihr vom Profil her empfehlen? Ist eine Firma besser als die andere?

Danke schonmal!

19.12.2017 8:47
wir haben Katzbeck linea flat. Frisch eingebaut und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Uns war aber nicht nur das Fenster wichtig, sondern vor allem die Firma, die eingebaut hat. Da hat es bei Katzbeck einfach gepasst. Von Weinzetl hab ich bis eben noch nichts gehört.
Im Schnitt (technisch) gefällt mir das Weinzetl besser (Glaspaket kann voll aufliegen), optisch das Katzbeck (außen flächenbündig).
19.12.2017 14:06
Katzbeck stellt ausschliesslich Holz, Holzalufenster her. Ich kaufe schon viele Jahre bei ihnen Fenster. Qualität, Preis, Service, alles perfekt. Weinzettl kannte ich nicht. Hat was mit Waku und Hrachowina zu tun. Sicher auch in Ordnung. Entscheide einfach aus dem Bauch heraus?
19.12.2017 20:20
Wisst ihr vielleicht wie der preisliche Unterschied zwischen Katzbeck Linea und Linea flat ist?


21.12.2017 9:58
Relativ wenig. Bei 23k netto Fensterkosten (ohne Beschattung/Montage) wäre der Aufpreis bei uns ca. 600€ gewesen. Bei uns steht die Fensterentscheidung auch Anfang nächstes Jahr an....


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]