» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

Meinungen und Verbesserungsvorschläge zum Grundriss

19 Beiträge | letzte Antwort 3.1.2018 | erstellt 12.12.2017
Hallo, ich möchte gerne konstruktive Meinungen über den Grundriss von euch haben. Vorschläge, wie/was abgeändert werden sollte/könnte sind herzlich wilkommen. #BILD#20171212749205_th.jpg
#BILD#201712126237_th.jpg

12.12.2017 22:08
#BILD#20171212773124_th.jpg
13.12.2017 8:08
Wie schaut es mit der Himmelsrichtung aus? sind die Badezimmer im OG alle im S/O angesiedelt? Du hast dadurch lange Leitungswege weil der Technikraum an der gegenüberliegende Seite des Hauses ist.
13.12.2017 8:15
Hallo, die Badezimmer sind im N/O. Um die Leitungswege zu verkürzen, haben wir die Türen im Technikraum nach links bewegt, so dass die Wege um ca. 1m verkürzt werden.
Himmelsrichtungen: Kochen/Essen ist Süden
Gruß


13.12.2017 8:20
ich würde das Spiegeln, so hast die Morgensonne im Schlaf und Kinderzimmer und noch dazu im Winter die Solaren gewinne. Bad wird mit Überdeckung bei der FBH eh immer der Wärmste Ort sein.
Schlafzimmer wird immer etwas Finster sein weil keine direkte Sonne daherkommt.
13.12.2017 8:38
#BILD#20171213222146_th.png

so könntest auch an Wäscheschacht in den Technikraum machen, oder kommt Waschmaschine in den HR Raum?
13.12.2017 9:23
Waschmaschine und Trockner kommen ins OG. Zusätzlich habe ich im Technikraum ebenfalls Anschlüsse geplant.
13.12.2017 9:29


MBS schrieb: Waschmaschine und Trockner kommen ins OG


Wäsche aufhängen ist ein Thema, Bügeln? Kannst im OG auf den HR Raum verzichten? Wäre zu gunsten des Schlaf, Badezimmer usw...
Wäscheschacht vom Bad in den Technikraum. Da kannst alles machen inkl. Bügeln.

Ich würde alles übern Haufen werfen im OG, den HR weglassen, die Badezimmer ins linke obere Eck verlegen, dort an Wäscheschacht in den Technikraum legen und gut ist es.
13.12.2017 9:40
#BILD#20171213273368_th.png
13.12.2017 9:43
Danke für die Ratschläge, die ich genauer betrachten/ einarbeiten werde. Was hältst du vom EG?
13.12.2017 10:00


MBS schrieb: Danke für die Ratschläge, die ich genauer betrachten/ einarbeiten werde.


hoffe es war was verwertbares dabei


MBS schrieb: Was hältst du vom EG?


gefällt mir eigentlich gut, ein bisschen viel Vorsprünge wegen den Stiege...
Stiege am Rand wäre auch eine Option?
Wie schaut es mit tragenden Wänden aus?
13.12.2017 10:19
Ich hatte die Treppe auch an den Randbereich platziert. Dadurch hatte ich aber Probleme, alle Räume in einer angemessenen Größe platzieren zu können. Ich wollte vermeiden, einen langen Schlauch als Flur zu haben.
Da ich das Haus selber geplant habe, besteht natürlich eine gewisse Sorge, dass man etwas übersehen oder grobe Schnitzer mit eingebaut hat. Mit der Zeit wird man leider blind. Statik habe ich berechnen lassen --> es wurde nichts bemängelt.
13.12.2017 10:38


MBS schrieb: Ich hatte die Treppe auch an den Randbereich platziert. Dadurch hatte ich aber Probleme, alle Räume in einer angemessenen Größe platzieren zu können. Ich wollte vermeiden, einen langen Schlauch als Flur zu haben.


das ist der Kompromiss. Anderseits hast so auch eine durchgehenden Gang der halt nur durch den Stiegenaufgang geteilt ist.. Die Vorsprünge wären leichter auszumerzen es sei denn sie sind schon für Wandschränke unsw vorgesehen.


MBS schrieb: Da ich das Haus selber geplant habe,


coole Sache. Beruflich vorbelastet oder reines Interesse an Selbstverwirklichung?


MBS schrieb: besteht natürlich eine gewisse Sorge, dass man etwas übersehen oder grobe Schnitzer mit eingebaut hat.


dann bist eh bei uns gut aufgehoben. sind viele Leute da die gute Tips geben können. Alleine deswegen schon weil nach dem Bauen kommt man immer drauf was alles anders zu machen wäre


MBS schrieb: Statik habe ich berechnen lassen --> es wurde nichts bemängelt.


wo wären deine Auflagepunkte für die Decke?
Flachdach, `Sattel oder Walm?

Darf ich fragen was du für das Projekt budgetiert hast?

Schon darüber nachgedacht die Küche vom Wohnzimmer mit einer (Schiebe-) Tür zu trennen? Ich hatte in meinem alten Haus alles offen gebaut und somit musste immer alles Blitzblank sein wegen Besuch usw. außerdem waren die Haustiere ständig in der Küche weil es keine Möglichkeit gab sie rauszusperren, außer in den Garten. War denn immer recht zach wenn man was herrichten und stehen lassen wollte.
13.12.2017 11:22


maider187 schrieb: Beruflich vorbelastet oder reines Interesse an Selbstverwirklichung?


Hatte von der Materie keine Ahnung. Komme von der Halbleiterbranche. Wollte aber so weit es geht mich und die Wünsche meiner Familie mit einbringen.

Das Haus bekommt ein Satteldach mit 22° Neigung.

Budget: Haus + Garage 360k€, jedoch mit Photovoltaik 8kW/p + Batterie, Zisterne, zentrales Lüftungssystem, Luft-Wärme Tauscher, Zisterne usw.
13.12.2017 13:36


MBS schrieb: Budget: Haus + Garage 360k€,


puhh. wird knapp, oder? oder kannst viel mit Familie und Freunden selber machen?

WFL sind um die 220m² in etwa? unter 1800€/m² wirst nicht kommen wenn du halbwegs a Qualität verbaust und viel selber machst

Erkundige dich nach Ring Graben Kollektor... hast mehr davon und a Top System. Jetzt kannst noch alles Vorbereiten :)
14.12.2017 0:05
Was meint Ihr zu dem 3D Bild. Passt das & schaut es eurer Meinung nach gut aus?
14.12.2017 0:06
#BILD#20171214826723_th.jpg
18.12.2017 14:30
4 backrohre würd ich persönlich nicht brauchen. Türkise Pullover sind auch nicht so meins
3.1.2018 10:52
Hallo, habe nun über die Feiertage, den Grundriss mit den Programmen Homebyme und Sweet3D verwirklicht. Was ist eure Meinung dazu und wo könnte nochmals optimiert werden.
Veränderungen zur ursprünglichen Zeichnung:
Treppe geändert und im OG den Durchgang auf 1,50m verbreitert + kleines Fenster im Bad (OG) zum Flur gesetzt.

Gruß
#BILD#20180103331914_th.jpg
#BILD#20180103169980_th.jpg
#BILD#20180103180977_th.jpg
3.1.2018 11:47
jetzt hast ja schon wieder den Türkisen Pullover an ...

schaut gut aus.. wollt ihr euch wirklich den Luxus von 2 Bädern im OG leisten? Ist die Fläche unverändert geblieben? wenn ja glaube ich das es mit dem Budget eher knapp wird.. Laut deinem ersten Plan kommst auf knapp 250m² WFL, das ganze bei etwas besserer Ausstattung mit knapp 2200€ / m² ergibt ohne Garage 550k€

Ich bin beim Renovieren wo ich bis auf Dach, Fassade, Fenster und Wasser/Heizung alles selber gemacht habe trotzdem auf 1500€/m² gekommen.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]