» Diskussionsforum » Bauforum

Steckdose innen abdichten

5 Beiträge | letzte Antwort 5.12.2017 | erstellt 2.12.2017
hallo

ich hatte das gefühl das es bei uns teilweise ein bisl kalt aus den steckdosen kommt.
kein richtiger zug aber gefühlt kalt dorten.
das infrarot thermometer hat mir das jetzt bestätigt das die temperatur der dose doch 2-3 grad unter der wandtemperatur liegt.

ich hab aber nur luftdichte kaiserdosen verwendet und aussen alle verrohrungen mit silikon abgedichtet.
kann es sein das es hier kälter ist weil die rohre auf der bodenplatte verlegt sind?
diese ist ja jetzt im winter kalt? das wäre meine erste vermutung.

wenn ich die steckdosen verrohrung innen auch mit silikon schliesse, ist das eine gute idee oder richte ich da schaden an, weil ich eventuell feuchtigkeit einschliesse?
fg
2.12.2017 20:27
Das macht man mit Dichtstopfen und nicht mit Silikon. Abgesehen davon muss es ja nicht aus dem Schlauch ziehen sondern vielleicht sind die Luftdichten Dosen nicht "dicht". Keinen Blower Door Test gemacht? Dann hättest die Ursache schnell gefunden.
2.12.2017 20:31
es zieht ja nicht, sind nur kälter.
3.12.2017 8:39
Ziehen wird es nur wenn der Wind/Sturm geht.


3.12.2017 8:48
nein, tut es auch nicht, bin alle steckdosen mal probehalber abgegangen beim letzten sturm zum checken
5.12.2017 17:00
Das Fensterglas ist sicherlich auch kälter


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]