» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

Umbau Stockhaus

13 Beiträge | letzte Antwort 10.7.2018 | erstellt 28.11.2017
Wir sind gerade dabei ein Stockhaus (ca. 40 Jahre alt) umzubauen und wollen den Altbestand soweit wie möglich belassen - nur ist uns im EG ein eigener Schmutzraum sehr wichtig! Ganz einig sind wir uns aber nicht beim OG und da bräuchte ich eure Hilfe!
Umbau Stockhaus
Umbau Stockhaus
28.11.2017 17:44
Wir haben den Thread ein wenig "in Form gebracht"...
15.12.2017 0:39
Hallo,
wo ist im Plan Norden?
Ist das geschlossene Bauweise? Ist das rechte Tor im Erdgeschoß quasi die Hofeinfahrt?
Soll der Dachboden ein Dachboden bleiben oder habt ihr vor ihn auszubauen? Oder wie ist das momentan?
Sollte der Schmutzraum nicht einen eigenen Ausgang nach draußen haben? Dort ist ja eh ein Fenster, kann man das nicht zur Tür vergrößern?
Der Kern des Hauses (Vorraum) wirkt finster. Oben gibts ja das Dachflächenfenster aber unten habt ihr kein Tageslicht oder? Wie wollt ihr die sehr ! große Diele im OG nutzen?
Das WC im EG bleibt? Warum lasst ihr nicht drüber den Abstellraum im OG?
Wenn ihr das Büro nicht unbedingt braucht, würd ich die Trennwand entfernen und ein großes Wohnzimmer machen und eventuell einen Schreibtisch reinstellen. Oder die Diele im OG für einen Arbeitsplatz nutzen.
Die Speisekammer würd ich auch weglassen und dafür mehr Stauraum in der Wohnküche einplanen, so wirken die 2 Speiswände etwas unmotiviert und machen ein unschönes Eck in dem fast quadratischen Raum.

Du sieht, ich habe mehr Fragen als Antworten Liebe Grüße!
17.12.2017 1:44
das müßte besser life angesehen werden,
um den Aufwand, Belichtungsverhältnisse etc beurteilen zu können.
Außerdem sehen, wo Leitungen verlaufen, was evt tragend ist etc.
Was genau passiert imSchmutzraum?
Wollt ihr das selber machen?
Wo steht das Gebäude?

Andreas Teich


21.12.2017 8:34
Hallo,
ja, es ist geschlossene Bauweise in einer kleinen Ortschaft in NÖ und Norden ist bei der Terrasse bzw. Süden ist die Straße. Das rechte Tor ist quasi die Hofeinfahrt und es war eine kurze Überlegung den Haupteingang mittig in der Hofeinfahrt zu machen, aber mit einer Überdachung geht es auch gleich nach der Einfahrt - da diese mit ein bisschen über 3m doch nicht sehr breit ist und die Umbauarbeiten enorm wären.

Der Dachboden soll Dachboden bleiben, das Haus ist auch noch voll unterkellert und somit wirklich Platz genug. Momentan gibt im OG nur die drei Zimmer. Das dritte Zimmer ist über das mittlere Zimmer begehbar und das wollen wir eben ändern - sonst sollen sie eigentlich so bleiben.

Mit Schmutzraum im EG ist gemeint, dass wir eine kleine Landwirtschaft haben und einfach dort das Arbeitsgewand bzw. Schuhe etc. lagern wollen. Ein eigener Eingang wäre schwierig, weil die Stiegen gleich daneben gehen und kein Podest dazwischen ist.
Die Speis in der Küche ist schon weggekommen!

Was sagt ihr zu dem WC im OG? Sollte das WC im EG und OG nicht immer übereinander sein? Weil jetzt ist es über dem Haupteingang im EG geplant und ich bin mir nicht sicher wie da die Leitungen etc. gehen sollen.
LG
21.12.2017 10:36
Ein Schmutzraum müßte sich eigentlich VOR dem Gebäude befinden, bevor man es mit schmutzigen Stiefeln betritt, sonst verteilt ihr alles im Haus.

Evt die überdachte Terrasse mit Verglasung versehen, wie einen Wintergarten,
und hier einen entsprechenden Platz schaffen.

WC- Installation ist kein Problem, wenn es nur einen Raum daneben liegt.
Die Abwasserleitung kann oberhalb des Bodens verlegt werden bis durch die Wand.

Andreas Teich
26.12.2017 22:14
Ich fände es eigentlich auch besser, wenn der Schmutzbereich einen separaten Eingang hätte, aber verstehe schon, wenn das zu große Umbaumaßnahmen bedeuten würde.
Ihr könntet noch einen Vorraum im Vorraum einziehen, dann trägt man nicht so leicht den Schmutz ins restliche Haus. Das Bad und den Schmutzraum würde ich zusammenlegen, dann kann man sich nach der Arbeit schnell duschen und kommt dann sauber in den Wohnbereich.
So z.B.
Umbau Stockhaus
8.1.2018 13:35
Danke für den Tipp! Schmutzraum und Bad zu kombinieren finde ich super! Ob wir die Wände einziehen, wäre zwar vom Stauraum her super, aber dann wäre der Rest doch sehr dunkel, aber wir werden das trotzdem nochmal überdenken!
10.1.2018 12:14
Hallo, ja der Vorraum wird wohl etwas dunkel. Wenn ihr neue Türen macht, dann würde ich welche mit Glaseinsatz oder Oberlichte nehmen (WZ, Büro, Küche, Eingangstür), das bringt zumindest ein bisschen Licht rein. Falls ihr die Türen versetzt würde ich drüber nachdenken, die Türstöcke zu Wohnzimmer und Küche breiter zu machen (so groß wie möglich, min. 1,5m), gegenüber voneinander anzuordnen und vielleicht die Türen ganz wegzulassen (oder mit Schiebetür), dann verbindest du die zwei Hauptwohnbereiche, bringt Licht, und man hat nicht so das Gefühl jeder sitzt in seiner Box
15.1.2018 18:31
Wenns zu dunkel wird könnten die Wände ggf aus Holzbalken mit Milchglasfüllung erstellt werden, das lockert auch etwas auf.
Alternativ nur unten massive Wände und oberhalb mit einem Glasband versehen.

Andreas Teich
6.2.2018 13:13
Vielen Dank für die vielen Tipps! Wir haben uns jetzt darauf geeinigt, dass der Schmutzraum und Bad getrennt bleiben, aber die Idee mit der Mauer vorziehen haben wir übernommen, damit wir vorne die Garderobe machen können und dahinter geht sich auch noch ein Kasten aus, bevor man ins Bad gehen kann! Der Raum ist ja doch mit 19 m² wirklich groß, aber vorher hatten wir nicht mal Platz für eine Kommode (8 Türen + Schiebetür).

Auch die Wohnzimmertür haben wir vergrößert mit einem seitlichen Glasteil, damit wir wirklich mehr Licht in den Vorraum bringen!
7.2.2018 20:03
Super!
Ich würde mich über ein paar Fotos freuen, wenns fertig ist.
Habt ihr im OG noch etwas am Plan geändert? Liebe Grüße!
10.7.2018 12:34
Hallo, hat leider etwas gedauert!
Unser OG sieht jetzt so aus wie am Plan und seit gestern stehen auch schon die Zwischenwände! Jetzt kann man sich endlich etwas vorstellen!
10.7.2018 12:34
Umbau Stockhaus



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]