» Diskussionsforum » Forum rund um's Haus

Besteck und co.

26 Beiträge | letzte Antwort 27.11.2017 | erstellt 25.11.2017
Hallo liebe Leute,

wir sind für Personen im Haus und haben Besteck für 12 Personen in der Küche.
Ich bin der Meinung dass es bei einer Famillien- und/oder Geburtstagsfeier knapp werden kann.

Wie ist euer Stand? Für wieviele Personen habt ihr euch eingedeckt?
Das gleiche ist mit Tellern etc.

Oder macht ihr eure Feier mit Party-Besteck und Pappkarton-Tellern?
 1 2 >

25.11.2017 18:59
Also wir sind zu zweit und haben Besteck für sechs. Das geht sich für uns zwei gut aus, auch wenn mal ein, zwei Personen zum Essen kommen.
Wenn's mehr sind wirds kritisch, eben vor allem auch wegen der Teller. Ich lasse zwar jeden Tag den Geschirrspüler an, aber es ist halt so, dass nie alles Geschirr sauber ist.

Hängt davon ab wie oft ihr Party macht. Entweder davor bewusst alles abwaschen und vorbereiten, oder mehr von dem kaufen, was eben dann immer knapp ist (Untertassen oder Salatschüsseln, oder was auch immer es bei euch ist).

Liebe Grüße,
Blinky
25.11.2017 19:24
ihr seid 2 und habt für 6
wie sind 4 und haben für 12

Hmm... also Muss*3 ist standard *grins*
Bei uns rennt der Geschirrspüler auch 2-3 mal am Tag, wenn es sein muss...
25.11.2017 22:05
Wir sind 2 und haben für 8
Kommt darauf an, wie wichtig euch es ist, einheitlich zu decken. Habt ihr überhaupt einen Tisch für mehr als 12? Ich würde sonst bei einer Familienfeier jemanden aus der Familie bitten, noch Besteck/Geschirr mitzubringen. Catering-Unternehmen verleihen auch und kostet nicht die Welt. Wenn man nicht jede Woche so viel Besuch bekommt, halte ich es für übertrieben so viel Geschirr zu horten, für den Fall dass mal ...
Liebe Grüße!


25.11.2017 23:34
Platz haben wir genug...
Aber du hast faktor 4... hab nun argumente für meine Frau...
26.11.2017 4:28
auch zu zweit. und haben gutes Geschirr (V&B Basic - war mal in Aktion beim xxxl- Luchs ) und Besteck (Berndorf. günstige Serie vom Metro) für 12.
für den Notfall und für draußen dann nochmal 12x billig vom IKEA - das sind dann auch die Teller mit denen ich die Nachbarn versorge falls ich mal wieder viel zu viel gekocht hab
26.11.2017 7:44
Wir sind 3 und haben 2x 12er Bestecksets.

Teller und alles Andere: 12er Garnitur

lg
26.11.2017 8:03
Hier 3/12 😎
26.11.2017 9:16
Hier 2+2 Einwohner, dazu gibt's 

1 x Geschirr 8 Personen 
1 x Geschirr 12 Personen 

Dazu 

2 x Besteck 12 Personen

Jeweils 1 x Alltagszeug und 1 x was "Schöneres" (halt elegant aussehend, wird ca. 2 x / Woche verwendet) 

ng bautech 
26.11.2017 10:06
Danke euch, also es geht in die Richtung die mir gefällt.

Blinky 2:6
ptelea 2:8
SchnoederWohnen 2:12+12
kraweuschuasta 3:24 (12 Geschirr)
stecri 3:12 
bautech 4:24 (20 Geschirr)

Danke euch
26.11.2017 12:39
2 Personen, 18x Besteck, 12x Geschirr.
Ist ja auch unlogisch, wenig zu haben. Da baut man riesen Geschirrspüler ein, und muss die ständig einschalten weil uns das "Werkzeug" ausgeht. 
26.11.2017 13:52

Ich zähle jetzt nicht nach aber wir haben "Sonntagsgeschirr" für 6, Normalgeschirr für 12 und noch ein paar ältere Teller Tassen usw. das uns Omas und Uromas für Baustellenküche geschenkt haben.
Besteck bestimmt für 18, da auch normales und als Reserve billiges.
Weniger wirds eh von allein.
Hat man eine große Gartenparty geplant kann ja immer jemand was mitbringen.
PS.: Sind zu 4
26.11.2017 15:06
2 personen, 12x alltägliches geschirr/besteck, 6x richtig schönes besteck/geschirr
ich hab noch nie alle 12 gebraucht, maximum waren 10. wennst allerdings noch in irgendeine schüssel was rein gibst, wirds scho eng
26.11.2017 18:08
Blinky 2:6 
ptelea 2:8 
SchnoederWohnen 2:12+12 
kraweuschuasta 3:24 (12 Geschirr) 
stecri 3:12  
bautech 4:24 (20 Geschirr)
Cleudi 2:18 (12 Geschirr)
rocco81 4:18 (12+6 Geschirr)
atma 2:12+6 (12+6 Geschirr)

Also danke euch, wir haben es nun besprochen und dank euch, wird meinem Antrag zugestimmt.
Es wird aufgerüstet.

Nur noch eine kurze Frage....
Da ich ein Fan von Lean Management bin
Habt ihr sämtliches Geschirr in der Küche, oder tut ihr "besonderes" Geschirr auch Out-Sourcen? 
Soll bedeuten, dass ihr Geschirr, welches nicht immer verwendet wird, nicht in der Küche verstaut, sondern zum Beispiel im Keller/HWR/etc. sauber eingepackt habt.
Selbst verständlich wird es vor dem "Event" durchgewaschen.

Auch wenn genug Platz vorhanden, möchte ich unnötigen Balast aus der Küche verbannen.
26.11.2017 18:42
wir haben das alltägliche in der küche und das augarten steht in den vitrinen im esszimmer. mit besteck und gläsern das gleiche - nur das f tägl gebrauch ist in der küche.
26.11.2017 18:58
Wir haben eine riesige Küche, da wir keine Speis haben. Im vorderen Bereich wird das Alltagsgeschirr hinkommen, im hinteren Bereich die "besonderen" Sachen (die es noch nicht gibt). Kaffeemaschine samt Geschirr in nächster Nähe zum Essplatz, da wo man's braucht.

Alles was man nur "alle heiligen Zeiten" braucht kommt in die obersten Etagen, Sachen wie Raclette in den Wirtschaftsraum.
26.11.2017 20:44
Eigentlich sollte man das besondere auch immer verwenden- zumindest öfter als 1x im Jahr- sich selber belohnen. 
Wir haben das berndorf Besteck immer in Verwendung. Teller dafür normale weisse. 
Dafür stehen die ritzenhoff Gläser immer im Schrank- mit kind sicherer so. Eigentlich viel zu schade dafür- aber naja...
27.11.2017 10:29


stecri schrieb: Eigentlich sollte man das besondere auch immer verwenden


Seh ich auch so, warum sollte man an "gewöhnlichen" Tagen von Tellern essen, die einem nicht so gut gefallen wie die, die in der Vitrine stehen und auf den großen Einsatz warten?
27.11.2017 10:37


ptelea schrieb: warum sollte man an "gewöhnlichen" Tagen von Tellern essen, die einem nicht so gut gefallen wie die, die in der Vitrine stehen und auf den großen Einsatz warten?


weil ich die gewöhnlichen weissen teller in den geschirrspüler geben kann, das gute porzellan nicht. ;)
... das ist jedenfalls für uns der hauptgrund.
27.11.2017 10:48
Wir sind 2 und haben alles für 12.

GSS läuft ca. 3 mal die Woche.
27.11.2017 11:02
wieviel besteck und geschirr wir haben kann ich nicht sagen (sicherlich viel zu viel). allerdings haben wir fast nichts davon selber gekauft - hat sich aus geschenken (tlw. aus der baustellenzeit) angesammelt.

wir nehmen uns schon länger, uns eine ordentliche ausstattung zu leisten - sollte aber nicht zu hochpreisig sein.

gibt's empfehlungen?
27.11.2017 11:19
Wir haben auch nur zusammengewürfeltes Zeugs.... tlw. aus der Wohnung mitgenommen, tlw. altes Besteck von Oma, tlw. ein paar schöne Teile (6er Set) von Alessi....
Selbiges gilt für Töpfe, Teller, Tassen,.... Ein schönes Teller/Tassen 12er-Set haben wir, ansonsten eben alles ein Ikea und Sonstiges Mix....
Jedenfalls ists gsd genug, dass der GSS nur ca. 3x / Woche laufen muss (3 Pers.).

Irgendwann möchte ich mich mal mit richtig schönen zusammenpassenden Teilen (Besteck / Teller) eindecken und das aktuelle Zeug kommt vl. in die Outdoor-Küche oder ganz weg.

Auf jeden Fall muss für mich alles GSS-tauglich sein, was anderes kommt mir nicht ins Haus, denn ich hasse es mit der Hand zu spülen. Ich werf im Moment auch alles in den GSS und was das nicht aushält kommt halt weg....
LG
 1 2 >



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]