» Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum

Verschmutzung von Kunststofffenstern

6 Beiträge | letzte Antwort 27.11.2017 | erstellt 25.11.2017
Hallo
ich habe eine Frage zu weiße Kunststofffenster:
gibt es von der Materialbeschaffenheit her Kunststoffe, welche schneller verschmutzen als andere?

Warum frage ich: beim Durchschauen diverser Schauräume ist mir aufgefallen, dass das KST- Fenster von Gaulhofer eher an ein dreckiges elfenbeinweiß erinnert anstatt an reinweiß.
Klar kann man sagen, dass andere Schauräume ihre Fenster öfters reinigen lassen aber trotzdem hat mich dieser Farbton ein wenig schockiert.
Meine 20jahre alten Kunststofffenster haben (raumseitig gesehen) noch immer ein schöneres weiß und dass bei seltener Pflege.

25.11.2017 16:13
Ich würde Kunststoffenster aus Markenprofilen empfehlen! z.b. kömmerling oder Trocal. mit denen arbeite ich schon fast 30 Jahre und da gibt und gab es nie keine Probleme und sehen alle Fenster noch sehr gut aus.
25.11.2017 18:07
ok und wie findet man das am besten raus ? bzw. welche hersteller verwenden diese profile ?
26.11.2017 11:56


heinzi schrieb: und da gibt und gab es nie keine Probleme


uiuiui, dann wär ich da vorsichtig...


26.11.2017 14:59
file:///C:/Users/Reinold/Downloads/Trocal%20Fensterhersteller%20PartnerKarte2016%20klein.pdf

file:///C:/Users/Reinold/Downloads/KO%CC%88%20Fensterhersteller%202013%20(1).pdf
27.11.2017 16:09
Du müsstest jetzt noch Dein C: Laufwerk für alle Energiesparhaus- User freigeben

lg Wolfgang
27.11.2017 22:15
kenn ich mich da aus? immer diese technik?
http://www.trocal.at/ecomaXL/index.php?site=TROCAL_AT_DE_verarbeiterliste



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]