» Diskussionsforum » Forum Bau-Finanzierung

Gemeinsamer oder getrennter Kredit

3 Beiträge | letzte Antwort 23.11.2017 | erstellt 22.11.2017
Hallo Liebes Forum,

wir (Ich und mein Mann) sind am überlegen ein Zweifamilienhaus gemeinsam mit meinem Bruder zu kaufen.
Das Haus hat 2 Wohnungen (+Garage, Ein Zimmer Apartment, Grund) im Grundbuch ist es aber als eine Einheit eingetragen, somit müssten wir uns entscheiden ob wir das Haus zu dritt kaufen oder die Wohnungen im Grundbuch trennen und jeder seinen Wohnungsanteil kauft.
Wenn wir es nicht Teilen würden müssten wir natürlich unter uns noch einen Vertrag aufsetzen mit allen Eventualitäten.

Wie wäre es aber Kredittechnisch?
Wäre es vielleicht für die Konditionen eh besser 3 Kreditnehmer mit Einkommen zu haben und dafür eine hohe Kreditsumme gemeinsam aufzunehmen oder besser jeder einen Kredit für sich?

Ich freu mich über Antworten, Anregungen, Ideen ...

Liebe Grüße

23.11.2017 9:40
also ich würds trennen. auch im grundbuch und dann kredittechnisch auch.
unter dem motto "strenge rechnung, gut freunde"
in der konstellation isses für die bank obsolet,zwecks kondis. redet mal mit den banken, ich bin mir sicher, größtenteils wird euch empfohlen, die sachen zu trenne
23.11.2017 10:34
Geh da mit RK mit, würd´s auch trennen.
Keiner weiß, was die Zukunft bringt (Trennung, Arbeitslosigkeit, Krankheit,...)
Für Sondertilgungen ist auch jeder somit selber verantwortlich.
So kann jeder über seine Hälfte (und seinen Kredit) disponieren.
23.11.2017 10:53



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]