» Diskussionsforum » Forum rund um's Haus

Fliesenschneider

4 Beiträge | letzte Antwort 22.11.2017 | erstellt 21.11.2017
Hallo, Ich stehe gerade vor der Entscheidung welche Art von Fliesenschneider ich kaufen soll.
Einen Nassschneider oder einen normalen Trockenschneider.
Vielleicht gibt es hierfür Tips

21.11.2017 16:28
Ich hab den hier, sehr zufrieden gewesen! https://www.amazon.de/Bosch-Fliesenschneider-Karton-Fliesenst%C3%A4rke-Diagonalschnittl%C3%A4nger/dp/B00SHXKX7M/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creatK
21.11.2017 17:08
Welche max Größe/Stärke willst damit angehen? Feinsteinzeug auch geplant?
21.11.2017 21:00
Interessant wäre auch wieviel Du damit schneiden willst, Fliesen für ein durschnittlich großes Zimmer, ein ganzes Haus, 18 komplette Doppelhaus Hälften oder planst Du die Fliesen für die komplette Mega-City, die Bill Gates geplant hat zu schneiden......

ich durfte den direkten Vergleich von 2 manuellen Fliesenschneidern machen, einem Billigsdorfer um ca. 12 Eur und einem Profigerät um etwa 300 Eur - kein Vergleich....

lg Wolfgang


22.11.2017 9:30
Also 60x30cm werden wohl die größten sein.
Und es werden schon 150-200 m² werden.
Und Steinzeug ist auch dabei. Eigentlich ist der ganze Bauden aus Steinzeug und nur die Wände mit Glasierten Fliesen.
Mit geht es aber nicht um die Geschwindigkeit sondern um den Komfort.
Es geht um den Keller. Der soll über die Wintermonate "fertig" gemacht werden.
Egal ob es ein Nassschneider oder ein normaler wird, es soll kein Billig Zeug werden.


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]