» Diskussionsforum » Garten & Pflanzen-Forum

Regenwasserzisterne mit Tauchpumpe

29 Beiträge | letzte Antwort 24.11.2017 | erstellt 21.11.2017
Hallo Leute!

Hätte so an eine 5000l Zisterne gedacht!
Was ist besser? Beton oder Kunststoff? bzw billiger?
Habt ihr da ein Komplettangebot oder Pumpe extra?
Wo habts ihr das gekauft und was hats gekostet?

MFG ANDI
< 1 2

22.11.2017 12:27


coisarica schrieb: Unser BM hat damals gemeint, das Versetzen der Plastikzisterne ist mehr Arbeit, da diese beim Hinterfüllen gleichzeitig mit Wasser gleichauf gefüllt werden muss?! kA ob es stimmt.


steht so drinnen in den Herstellerbeschreibungen
22.11.2017 20:54

Habe mit der Firma nichts zu tun. Der Schwager hat bei denen die Kunststoff Zysterne gekauft.
http://www.aqua-umwelttechnik.at/index.php?id=58

Sein Behälter sah aber anders aus als auf der Homepage, setzen und verfüllen war in Eigenleistung ein Kinderspiel.
Das Ding dürfte aus PE sein und hatte Querrippen gegen Aufschwimmen. Was ja eigentlich eh kein Problem ist denn wenns regnet wird eh befüllt.
23.11.2017 12:28
ist ne Grundfos SP, ich glaub knapp 1,KW Leistung.
@Coisa: also bei uns ist die Betonzisterne beim Versetzen nicht mit Wasser gefüllt worden.
Lg, Alex


23.11.2017 14:12
die kunststofftanks müssen beim versetzen gefüllt werden damit sie den erddruck aushalten. die betontöpfe nicht...
23.11.2017 15:49

Echt, wir mussten das nicht? Der Mann von der Firma sagte sie füllen nur wenn Regen ansteht  damit er nicht aufschwimmt. logo.
Dort war aber auch schwerer Lehmboden.
23.11.2017 18:04
sw umwelttechnk 10 m3. alles über baumeister machen lassen.
technik hat installateur gemacht: pumpe mit schwimmer für regenwasser -> rw kanal.
pumpe via druck für gartenbewässerung (blau) -> verteiler im technikschacht. beide pumpen unter wasser. befestigt am zisternenhals.
#BILD#20171123774459.jpg
23.11.2017 20:43


speeeedcat schrieb: ist ne Grundfos SP, ich glaub knapp 1,KW Leistung.


weisst du genau was für eine? Hast du da ein ganzes Steuerungpaket dazu?
Wird die eh nicht durch den Wasserspiegel gekühlt und kann bis ganz unten saugen?

könnte vom Baumeister eine Zisterne zw 3,7-5000l billig abstauben. steht scho a randl bei erm rum, weils der käufer storniert hat

edit:

Grundfos SBA Pumpe oder SQE Konstantdruckpakete wären aich interessant
24.11.2017 13:03
Die Befestigung ist bei mir ident wie bei brink, auch alles vom Insti installiert.
#BILD#20171124542784.jpg
24.11.2017 13:39
für regenwasser habe ich: SIVAG calapeda GXR M 9
für gartenbewässerung: iDiver inox 12321
< 1 2



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]