» Diskussionsforum » Forum Bau-Finanzierung

WBF zurückzahlen oder nicht

6 Beiträge | letzte Antwort 4.11.2017 | erstellt 3.11.2017
Wir stehen gerade vor einer taktischen Entscheidung:
Einen Teil unseres Hausbaus finanzieren wir über den Verkauf unterer Eigentumswohnung. Dafür gibt es eine Zwischenfinanzierung.

So, zum Taktischen: Bankkredit der ETW ist abbezahlt. WBF-Kredit (ca 30.000) läuft noch.
Wir könnten den nun aber mit 25% Nachlass begünstigt auf einmal zurückzahlen.
Aber es gäbe auch die Möglichkeit, dass ein Käufen sie übernimmt und damit weniger Bankfinanzierung benötigt und die Wohnung vielleicht leichter weggeht?

So unsere Überlegungen.

3.11.2017 9:11
wir haben die WBF beim Verkauf der ETW nicht ausgezahlt. Die Maklerin hat uns erklärt dass diese Förderung für viele Kunden die Kaufentscheidung erleichtert.
die neuen Besitzer können deine WBF übernehmen- wenn sie förderungswürdig sind (zumindest in OÖ)
unserer ETW hat ein junges Paar gekauft, bei denen war die Übernahme der WBF quasi eine Voraussetzung beim Kauf
3.11.2017 19:45
Unsere Käufer wollten die wbf nicht übernehmen- haben sie also zurückbezahlt.
Wenn du aber quasi 7500,- geschenkt bekommst, würde ich zugreifen.
Ich glaub nämlich eine wbf von 30000,- wird nicht kaufentscheidend sein - bei zb 100000,- sieht das sicher anders aus
4.11.2017 11:42
@cyberspacer: Ihr bekommt 25% Rabatt wenn ihr die Wohnbauförderung jetzt auch einmal zurück zählt? Und das geht von der Wohnbauförderungsstelle aus? Wie kommt man dazu? Welches Bundesland?


4.11.2017 13:06


streicher schrieb: @cyberspacer: Ihr bekommt 25% Rabatt wenn ihr die Wohnbauförderung jetzt auch einmal zurück zählt? Und das geht von der Wohnbauförderungsstelle aus? Wie kommt man dazu? Welches Bundesland?


Das Bundesland würde mich auch interessieren.
Ich weiß das es das früher gegeben hat aber jetzt schon einige Jahre nicht mehr gibt.

4.11.2017 21:38


streicher schrieb: @cyberspacer: Ihr bekommt 25% Rabatt wenn ihr die Wohnbauförderung jetzt auch einmal zurück zählt? Und das geht von der Wohnbauförderungsstelle aus? Wie kommt man dazu? Welches Bundesland?


Ja, das ist in Kärnten.

Wenn der WBF-Kredit mindestens 10 Jahre gelaufen ist und noch mindestens 5 Jahre läuft, kann man ihn begünstigt mit einer Einmaltilgung zurückzahlen. Dh. man zahlt 75% des offenen Betrages als Einmalzahlung und der Kredit ist abbezahlt.


VWG 40 schrieb: [ref]VWG 40:47179#434520[/ref]Ich weiß das es das früher gegeben hat aber jetzt schon einige Jahre nicht mehr gibt.


Das ist generell so möglich: § 46 des Kärntner Wohnbauförderungsgesetzes 1997, LGBl. Nr. 60/1997, idgF. - Link zu den Formularen: https://www.ktn.gv.at/Verwaltung/Amt%2dder%2dKaerntner%2dLandesregierung/Abteilung%2d2/Wohnbau/Formulare/Beg%c3%bcnstigte%20R%c3%bcckzahlung

Es gab bei uns sogar mal das Angebot eine Zeit lang (schon länger her) mit 50%, als das Land Geld zum Verbrennen brauchte.
4.11.2017 21:39
@utes, @heislplaner: ja genau das sind unsere Überlegungen in die beiden Richtungen.
Die Möglichkeit der Übernahme gibt es eben.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]