» Diskussionsforum » Bauforum

Türen keller

2 Beiträge | letzte Antwort 6.11.2017 | erstellt 30.10.2017
Hallo Leute

Heute kam wieder mal ein Haufen Werbung.
Und siehe da ... Bauhaus ... weiße simple Türen (ohne Zargen und griff) um ~28 Euro.

Passt perfekt für den Keller damit es nicht immer ganz so kalt rauf geht und die Waschmaschine und LWP nicht gehört wird.

Meine Frage jetzt.

Welche Maße brauche ich zum bestellen ?

Höhe ist ~207 zu 100 bzw ~207 zu 90.

Problem ist wir haben noch keinen Boden im Keller und nicht verputzt. Haben das aber sie nächsten 5 bis 10 Jahre nicht vor. Macht das was ?
Und was kann ich für eine Zarge rechnen die wurde nicht angeboten.

30.10.2017 21:38
Schall und wärmetechnisch sind die kartontüren aber unter aller ....
Zarge kost ws das selbe..
Zumindest ista beim obi so
6.11.2017 10:22
du brauchst bei rohbaumaß für österr. türen ungefähr diese rohbauöffnung:
höhe 205cm
breite türblattmaß + 3cm

d.h. in die 90er-öffnung musst eine 85er tür geben und du hast breite montageschaum-fugen, brauchst zusatz-keile und eventuell deckt dir die zarge die fuge nicht ganz ab. eventuell musst die rohbauöffnungen anpassen, da schraubst heraklit oder fermarcell-platten dran und spachtelst die sichtseiten glatt. ab 5cm unterschied kannst auch seitlich ytong nehmen.

die 30eur-türen haben wabeneinlage, mit denen wirst du überall zufrieden sein wo einfach nur eine tür benötigt wird damit man nicht in den raum reinsieht. schallschutz bietet die nicht viel. für abtrennung von räumen mit mehr als 5° temperaturunteerschied sind solche türen ungeeignet, da müsstest schon was mit definierter klimaklasse nehmen.


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]