» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

~ 165 qm ohne Keller - bitte um Meinung!

8 Beiträge | letzte Antwort 18.10.2017 | erstellt 15.10.2017
So, endlich haben wir unseren individuellen Plan. Wir sind soweit ganz zufrieden. Geändert werden soll noch das Bad - Zusammenlegung mit WC, da dieses sonst ein langer Schlauch mit verlorenem Platz wäre. Den begehbaren Kleiderschrank werden wir direkt von Zimmer 3 begehbar machen, Tür zur Diele fällt weg.

~ 165 qm ohne Keller - bitte um Meinung!

~ 165 qm ohne Keller - bitte um Meinung!


 
16.10.2017 9:45
Ich glaube, da werdet ihr noch so einiges ändern (müssen)
nur mal ein paar Gedanken:
Erdgeschoß:
+ Vorraum: Stockdunkel, keine Möglichkeit für einen Garderobenkasten (wo kommen Schuhe hin, Jacken, etc.)
+ Technikraum: 2,75qm sind definitiv zu klein (obwohl ich nicht weiß, was da alles hineinkommt (Warmwasserbereitung, Heizung, Elektroschrank, WRL darfs schon sein))
+Stiege mit einer Breite von 1m definitiv zu wenig und ich glaube nicht mal erlaubt (rechne den vorgeschriebenen Handlauf dazu, hast nur mehr 85 cm "Durchgangsbreite")
+ im allgemeinen wären mir viel zu viele Glasflächen = keine Speichermasse. Denk dran, Fenster strahlen im Winter immer irgendwie kühl ab, trotz 3-fach Premiumverglasung.

Obergeschoß:
+ Badezimmer: überhaupt kein Stauraum (Handtücher, Waschpulvervorräte für WM, etc.)
+Gangbereich: irgendwie witzlos (wie selbst eingezeichnet: ein Stuhl + ein kleines Tischerl vorm Fenster und das wars schon; ist bei mir zwar ähnlich, hab aber keine Türe dort und der Bereich ist deutlich breiter, daher auch nutzbarer, auch wenn derzeit nur die Wäsche dort getrocknet wird)
+ lange Wege - Schlafzimmer - Schrankraum - Bad
+ langer Weg fürs Warmwasser: von der Bereitung bis zur Badewanne vergehen schon mal 30 Sekunden, bis warmes Wasser läuft.

16.10.2017 10:43
Danke rainer1977!

EG
+ im VZ soll es neben der Türe einen Glaseinsatz geben; Hauptgarderobe im Schuppen
+ Technikraum: ja ich befürchte auch, dass es zu klein wird. Aber laut Architekt ist genug Platz für ein Kombigerät Wärmepumpe/KWL und einen Boiler sowie für den Elektrokasten
+ Stiege zu schmal? Ich kenne einige Stiegen im Bekanntenkreis, die diese Breite haben
+ viele Glasflächen gewünscht, damit es hell genug ist, Ausrichtung ist S/O

OG
+ Bad soll mit WC zusammen gelegt werden, dann rund 10 qm - sollte groß genug sein; unser derzeitiges Bad ohne WC ist 6 qm groß aber ohne Dusche nur Badewanne
+ Bereich am Gang finde ich ok
+ Schrankraum soll direkt vom SZ begehbar sein eben wegen des langen Weges
+ langer Weg des Wassers zum Bad ist nicht so optimal, aber wir wohnen derzeit in einer Wohnung und müssen auch etwa so lange warten.

Wichtig für uns war dass die Kizi nicht an Bad/WC und Schlafzimmer angrenzen.
16.10.2017 13:15
Ich vermisse ein statisches Konzept. Da steht innen keine Wand auf der unteren.


16.10.2017 21:39
Hi! Aus eigener (leidiger) Erfahrung rate ich dazu, für den Technikraum mindestens ein bis zwei Quadratmeter mehr zu planen als man glaubt. Zusätzlich zur reinen Gerätegröße müssen auch die ganzen Rohre und noch der eine oder andere Ausgleichsbehälter rein. Steht nirgends, braucht aber überraschend viel Platz.
Wir haben deshalb 3 m2 Technik, in die nur die x2s3, ein Boiler und die Entkalkung sowie die Wasseruhr rein mussten. Rein rechnerisch super, aber im echten Leben ein Puzzlespiel sondergleichen und putzen (von umdrehn ganz zu schweigen) kann man auch vergessen.
Ich würde also eher etwas vom Zimmer abzwacken um WC und Technik etwas verschieben zu können oder die Technik ev in den Schuppen auslagern.
(Ich selbst hatte kurz überlegt, die Technikwand nachträglich noch versetzen zu lassen. Da hätte zwar die Optik etwas gelitten, dafür wärs praktischer gewesen. Am Ende hat mir der Insti glaubhaft versichert dass er es hinkriegt... hat aber drei Wochen insgesamt gedauert).
Und bei so geringem Platzangebot kannst du nicht einmal mehr den Hersteller wechseln, wenn er nicht ein passend kleines Gerät im Programm hat. Da war ich auch etwas überrascht. Bei uns geht nicht mal mehr nachträglich die A9 rein...
Viel Erfolg noch beim Planen!
17.10.2017 9:25
Hallo Mahaje,

mich hat Dein Grundriss interessiert, weil wir ein genauso großes Haus haben, ebenfalls ohne Keller. Möchte auch gerne einige Dinge anmerken:
-Technik wurde schon erwähnt, würde ich deutlich größer einplanen, zumal ihr da ja noch zwei Türen und Durchgangsfläche eingeplant habt.
- Hauptgarderobe im Schuppen?? Bist Du sicher, daß ihr das dann auch nutzen werdet? Bei uns ist es so, daß wir auch zwei Garderoben haben, einmal im Vorraum und eine im benachbarten Hauswirtschaftsraum, wäre nur fünf Schritte weiter und durch eine Tür durch....leider hängt nun trotzdem alles im Vorraum
- Schrankraum hat bei euch eine schöne Größe, würde trotzdem andenken, den vom Vorraum auch begehbar zu machen, vielleicht wird der Raum ja irgendwann mal anders genutzt?!
- Badgröße find ich schon okay, wobei wenn da auch noch die Waschmaschine drinnen steht?! Dann wirds schon eng, wenn man eine vierköpfige Familie ist. Wir hattens so in der vorherigen Wohnung, 8m²-Badezimmer mit WaMa/Trockner inside zu fünft, es hat natürlich funktioniert, aber ein gemütliches morgendliches Durchschleusen im Bad war es nicht....
- Warmwasser wurde auch schon genannt, der Weg ist weit! Bei uns ist das zB so, daß das WC EG entgegengesetzt zum Technikraum liegen, da wartet man das warme Wasser beim Händewaschen fast nicht ab, dauert eeewig.
- Wieso überhaupt Waschmaschine oben? Wo hängst Du bei Schönwetter die Wäsche auf?
Wenn es oben keine Möglichkeit gibt, würd ich andenken, die WaMa in den - bitte vergrößerten - Technikraum zu stellen.
- Viele viele Fensterflächen im EG, würde ich überdenken. Wirkt zwar schick, aber oft sehr ungemütlich, wenn man zB beim Sitzen ein Fenster im Rücken hat.
Sonst gefällt mir Dein Essen-Küche-Wohnen sehr gut, recht praktisch angeordnet, finde ich.
- WC EG - könnte mir vorstellen, daß das etwas eng wird zum Betreten der Dusche.
WC-Türen sollte man aus rettungstechnischen Gründen nach außen aufgehen lassen.
- Breite der Treppe - wurde auch bereits genannt, würde schauen ob sich nicht 1,10 oder 1,15 ausgehen.

Hast Du Ansichten auch?

Bei der Statik mußt Du aufpassen, daß das ordentlich gerechnet wird. Wir habens auch so, daß keine Wände übereinander passen, das ist einiges an Mehraufwand mit Bewehrung, Betonstützen usw.

Hoffe, es waren einige Anregungen dabei für euch!
LG
17.10.2017 16:46
Danke Elanor!

- Den Technikraum werden wir größer einplanen. Eventuell könnten wir die Technik im Schuppen unterbringen? Werde das ansprechen.

- Hauptgarderobe ist im Schuppen angedacht, da man da durch muss, wenn man von der Garage ins Haus geht. Sonst müsste man das Vorzimmer größer gestalten.

- Der Schrankraum in dieser Größe sollte auch als separates Zimmer nutzbar sein, sollte es gebraucht werden, deswegen auch unbedingt mit Fenster. Jedoch so ist es schon ein langer Weg und wer weiß wann und ob es je als etwas anderes genutzt wird. Eventuell kann man eine zukünftige Tür einplanen, sodass ein Durchbruch leicht zu stemmen ist und die (hier im Plan nicht eingezeichnete) Öffnung zum Zimmer 3 geschlossen wird.

- Das Badezimmer finde ich mit etwa 10 qm nicht so klein. Vor allem wenn man die Waschmaschine hinter der Tür positioniert nimmt sie ja nicht so viel weg. Waschine oben, da dort die Wäsche anfällt. Sonst müsste die Dreckwäsche runter und die saubere Wäsche wieder rauf - bei jeder Wetterlage.
Klar, ein größeres Bad bietet mehr Bewegungsfreiraum, aber dann fehlen woanders wieder die qm.

- Idealer wäre es das Badezimmer mit dem Schlafzimmer zu tauschen. Dann wäre der Wasserweg kürzer. Aber eine Anbindung des SR an das Zimmer 3 wäre dann nicht mehr möglich. Das Zimmer 3 wäre dann auch nicht so breit/ kleiner.

- Das Fenster gegenüber der TV-Wand habe ich auch schon überlegt zu streichen. Obwohl der Fernseher meist eh erst am späteren Abend aufgedreht wird. Das Fenster an der kurzen Seite jedoch bringt die Abendsonne und möchte ich nicht missen. Die Längsseite des Hauses soll großzügig zum Garten hin geöffnet sein.

- Danke, die Küche soll unser Mittelpunkt sein, da hier viel Zeit verbracht wird. Wir träumen von einer Inselküche.

- WC/Bad ... ja ein bisschen größer wäre besser. Wir wollten halt das Gästezimmer nicht zu klein machen. Ohne den Bereich unter der Treppe ist es ca. 10 qm groß.

- Vielen Dank für den Hinweis der WC-Türe! Daran habe ich nicht gedacht.

- Das mit der Treppe werden wir noch prüfen.

Statik... ich schätze es wird problematisch. 😔

~ 165 qm ohne Keller - bitte um Meinung!

~ 165 qm ohne Keller - bitte um Meinung!
18.10.2017 9:49


elanor schrieb: - Wieso überhaupt Waschmaschine oben? Wo hängst Du bei Schönwetter die Wäsche auf?
Wenn es oben keine Möglichkeit gibt, würd ich andenken, die WaMa in den - bitte vergrößerten - Technikraum zu stellen.


genau aus dem Grund:


Mahaje schrieb: Waschine oben, da dort die Wäsche anfällt. Sonst müsste die Dreckwäsche runter und die saubere Wäsche wieder rauf - bei jeder Wetterlage.


ist sie bei uns auch im Bad oben. Würd ich auf jeden Fall wieder so machen. Klar brauchst einen Bereich, wo du die Wäsche aufhängst.
18.10.2017 11:57
Da bin ich anderer Meinung bzw. ganz froh, WaMa unten zu haben, da ich meine Wäsche lieber draußen trockne (soferns wettermäßig paßt), wobei unser Grundriss natürlich auch anders ausschaut, d.h. Hauswirtschaftsraum direkt unter Bad, somit landet die Schmutzwäsche durch den Wäscheabwurf direkt auf der Waschmaschine, und eine Terrassentür nach draußen, somit kurze Wege für die Wäscheständer. Frische Wäsche muß natürlich nach oben getragen werden, das ist klar. Hätte ich einen Balkon und oben etwas mehr Platz, wäre das Ganze bei uns sicher auch anders gelöst.

Danke für die Ansichten, schaut eh ganz gut aus! Ich konnte mir nicht so viel unter den verschiedenen Fenstergrößen vorstellen, aber so - auch mit der Fassadengestaltung - finde ich persönlich das eigentlich recht ansprechend. Mal nicht alles geradlinig und genau übereinander, ja hat auch was...
Das Fensterband über der Couch könnte man evtl überdenken, also Tageslicht bekommt ihr sicher genug hinein in den Wohnraum



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauplan & Grundriss-Forum