» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Wandabfluss höher als Beckenboden

3 Beiträge | letzte Antwort 12.10.2017 | erstellt 11.10.2017
Ich habe mir einen Spültisch mit tiefen Becken gekauft. Das der Anschluss an den Wandabfluss knapp wird habe ich mir gedacht, da dieser für ein normales Waschbecken gerichtet ist. Jedenfalls liegt die Unterkante vom Abfluss 2cm unter dem Beckenboden und das Wasser würde im Sieb vom Beckenabfluss stehen.

Was ist hier die beste Möglichkeit?
- Tischfüsse unterstellen um 10cm sodass die Arbeitsfläche bei 95cm ist
- Wandabfluss 30cm aufstemmen und mit einer Doppelmuffe den Wandabfluss 15cm weiter unten montieren und wieder alles verputzen?
- Gibt es auch eine Möglichkeit in ein 50er Rohr einen zusätzlichen Abffuss weiter unten einzuschneiden, sodass ich nicht alles aufstemmen muss?
- Eine Hebeanlage bau ich keine ein :)

lg Wolfgang

11.10.2017 19:02
Bad? Wie schaut der Spültisch aus? Kannst Du den evtl. auf Wandmontage umbauen und höher hängen?
12.10.2017 7:23
Nein ist für den Keller. Der Spültisch ist aus Edelstahl und steht auf Füßen welche sich nur um 2cm verstellen lassen. Wie gesagt eine Option ist die Füße irgendwie zu verlängern, aber ich habe dafür noch keine einfache Möglichkeit gefunden. Aufstemmen wird zwar mehr Arbeit sein, aber dann bleibt die Arbeitshöhe auf 85cm.
12.10.2017 10:07
ich wäre für aufstemmen... dann ist es richtig gemacht. Mit zusätzlichen haxen schaut es ja sicher bescheiden aus, oder?



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]