» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

Feedback/Ideen zu Grundriss 180m2 EFH

7 Beiträge | letzte Antwort 15.10.2017 | erstellt 13.9.2017
Hi all,

hab jetzt nur schnell mal was mit Visio hingezeichnet und geplant.
Geht grundsätzlich mal um die Aufteilung am Grundstück und der Räume.
Ich hoffe, die Dinge sind erkenntlich

Anforderungen, die fix bleiben sollten:
OG:
- Elternschlafzimmer im SO beim Balkon
- Eltern und Kinderbereich getrennt, 2 Bäder
- Galerie im OG im Süden
UG:
- Wohnzimmer und Küche

Hat jemand von Euch Ideen, wie man z.B. die Stiege so anordnen könnte, dass
- Anforderungen von oben erfüllt
- kein Raum verloren geht
- Stiege nicht in den Wohnbereich ragt, sondern im Vorraum bleibt bzw.
- wenn Stiege im Wohnbereich, dass Esszimmer > Wohnzimmer?

Vielen Dank für eurer Feedback!

 
13.9.2017 20:21
aber leider is da nix zu sehen :(
13.9.2017 20:29
ups, da ist dann wohl was schief gegangen beim Hochladen...
Vielen Dank für den Hinweis!

Und jetzt mit Bild

Feedback/Ideen zu Grundriss 180m2 EFH
14.9.2017 8:47
Der Grundriss ist mMn noch zu abstrakt (zu wenig dargestellt), um wirklich was dazu sagen zu können (und die Umgebung fehlt komplett)

- Wie soll das mit der Treppe und Speis funktionieren?
- Kinderbad zu schmal
- Bad auf der immer kühleren Nordseite, Schlafzimmer südseitig ... finde ich persönlich nicht ideal. Speziell in der Übergangszeit und teilweise im Sommer finde ich es einfach angenehmer, wenn das Bad durch die Sonne erwärmt wird und nicht das Schlafzimmer (ohne Berücksichtigung der Parameter vor Ort, denn dazu gibt es ja keine Informationen (Bilder) von dir)
- Statik Südosteck
- statisches System ist generell keines erkennbar


13.10.2017 22:31
Vielen Dank für das Feedback!
Speis soll unter die Stiege rein.

So, jetzt gibt es auch einen genaueren Plan
Und auch ein paar Änderungen...
Bemaßung passt noch nicht.
Sieht jemand grobe Schnitzer bzw. etwas was nachteilig sein könnte?

Feedback/Ideen zu Grundriss 180m2 EFH

Feedback/Ideen zu Grundriss 180m2 EFH
13.10.2017 23:12
Hi Zwetschkenbaum,

ist vielleicht persönlicher Geschmack, aber ich finde das Haus sehr groß und dafür die Aufteilung im EG recht seltsam.
- Ich zähle 5 (!!) Abstellräume im EG.
- Dann ist der Flur ohnehin schon sehr groß, aber trotzdem habt ihr noch eine extra Garderobe von 6qm. Weißt du, wie groß 6qm sind und was da alles reinpasst?
Meine Ratten haben einen Dauerauslauf von 3,97 qm und da passt mein Bett rein und dann ist immer noch Platz. Kurz gesagt, ich halte 6qm rein Garderobe für übertrieben. Überleg mal, was allein die Möbel kosten, die du da reinstellen musst.
- werden wirklich 14qm Arbeitszimmer gebraucht? Ist fast gleich groß wie die Kinderzimmer. (Weiß ja nicht, was ihr beruflich macht; ob ihr Kunden zu Hause empfangen wollt oä)
- dieses Durchgangszimmer zu den hinteren Abstellräumen finde ich seltsam; wenn du echt so viel Stauraum brauchst, dann verschenkst du ja durch die Türen im Durchgangszimmer was; warum nicht einen Raum daraus machen? (Also auf eine Wand und Türe verzichten?)
- Koch/Essbereich hat viel Leerraum durch die Art wie du Küche und Esstisch eingezeichnet hast; auch hier würde ich mich fragen: brauch ich wirklich 32qm? (bedenke auch was für eine riesen Küche du da reinpflanzen musst, damit es was gleich schaut, und wie teuer Küchen sind...)
- im OG würde ich mir mal vom Elternschlafzimmer die Wände abmessen und schauen, wie mein Bett+Nachtkästchen da rein passen und ob gegenüber noch Platz für TV-Tisch ist (oder ob ihr TV an die Wand hängt)

Mir hilft es immer total, Grundrisse in 3D Zeichenprogrammen (zB Sweet Home 3D) zu zeichnen und Möbel in Echtmaßen (!) reinzustellen kriege ich immer eine gute Vorstellung von Größe und Schnitt einzelner Räume.

Zu technischen Details, oder Ausrichtung am Grundstück kann ich leider nicht helfen.

Liebe Grüße,
Blinky
14.10.2017 21:21
Hallo, vielen Dank für das Feedback!
Haus ist deshalb sehr groß, weil ganz hinten Kellerersatzraum ist, da kein Keller geplant
Gibt 3 Abstellräume (Gartengeräte außen, Kellerraum innen, Fahrräder außen).
Innen gibt es Speis und Waschraum
Ich weiß, Flur ist riesigt. Extra Garderobe ist deshalb, damit nicht das ganze Schuhzeugs direkt beim Eingang rumliegt
@ Arbeitszimmer: Ist Arbeits+ Gästezimmer zugleich. Größe ist hier duch OG festgelegt, da Kinderzimmer größer geplant. Irgendwelche Ideen das besser zu nützen?
@Durchgangszimmer: Da kommt Waschmaschine + Trockner rein. Tür ist dann in den richtigen Kellerersatzraum.
@Koch/Essbereich: Da kommt schon noch eine Kochinsel hin
@OG: Guter Tipp mit dem Schlafzimmer, das muss ich mir nochmals genauer anschauen!
15.10.2017 16:47
Hi Zwetchkenbaum,

dann habt ihr euch ja gut überlegt wofür ihr den ganzen Platz braucht. Das ist wichtig. meine Schwester hat zum Beispiel die völlig abstrakte Vorstellung, dass ihr zukünftiges Haus 230qm haben muss. ich hab sie dann mal gefragt, wie sie auf die Nummer kommt. Die Antwort (Zitat): weil das eine schöne Zahl ist.
Dann hab ich ihr mal gesagt, setz dich hin und überleg dir, welche Räume du brauchst. Eine 230qm Hütte kannst du nicht zahlen und brauchst du auch nicht. Nachdem sie sich hingesetzt hat, ist sie dann drauf gekommen, dass 150qm für sie völlig ausreichend sind.
Daher frag ich besser mal nach, ob man sich wirklich überlegt hat was man in welche Größe braucht.
Das habt ihr :)

zur Küche: an eine Kochinsel hatte ich auch gedacht, das sieht in dieser Raumform sicher sehr hübsch und nicht so gedrängt aus, wie die am Grundriss eingezeichnete Küche.

Ja, Bett abmessen ist wichtig. Ich hab ein 180x200. Und da wird mit Kopfteil und Polsterung ziemlich schnell 230x230 draus.

Liebe Grüße,
Blinky



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauplan & Grundriss-Forum