» Diskussionsforum » Bauforum

Baggerunternehmer in OÖ (LL?)

5 Beiträge | letzte Antwort 2.1.2018 | erstellt 7.7.2017
Hallo allerseits,

Meine Lebensgefährtin und ich werden in Oberösterreich (Bezirk LL) ein Fertighaus bauen und recherchieren nun bezüglich Baggerunternehmer, da die Erdarbeiten in absehbarer Zeit anstehen würden. Unsere Anforderungen sind simpel: Wir brauchen ihn für die Vorbereitungen zur Fundamentplatte und für die Erdarbeiten zu den Anschlüssen am Grundstück.
Wer kann uns hier Tipps geben? Mit welchen Unternehmern habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Welche Kosten kommen dabei in etwa auf einen zu? Ich bin für jeden Tipp dankbar - gerne auch per PN.

Danke und LG!

8.7.2017 7:13
Lasst Euch nicht unbedingt vom Preis pro Stunde für den Bagger verleiten!
Ein teurerer, aber guter Baggerfahrer, kann Geld sparen. Im Vergleich zu einem günstigen, aber langsamen Bagger!

Auf mein Grundstück lass ich nur noch die Fa. Braun aus Sierning.
Das war das einzige Unternehmen, dass immer schnell, freundlich und kostentransparent war.
Beispiel: aushub Keller mit Unternehmen A:
Baggerfahrer hatte glaub ich noch den L17 im Bagger. Langsam und umständlich gebaggert. Streiterei bei Abrechnung, weil Stunden verrechnet wurden wo nachweislich (Baustellenfotos) der Bagger schon abends still stand!
Unternehmen X) Grabungsarbeiten für Fundament Mauer. Ich wollte 60 Breit, 80 tief.
Bagger macht 40 Breit, 60 tief.
Wieder Diskussionen

Flächenkollektoren über Braun:
Baggerfahrer schnell und mit sehr viel Gefühl!
Der Insti wollte Löcher in den Betonring mit dem Verteiler bohren. Baggerfahrer hat den Ring auf Füllsteine gestellt und die Leiten von unten einfädeln lassen. Zeit (und Geld) gespart.

Wurfsteinmauer über Braun: Fixpreis für qm sichtbare Fläche. Ich habs vermessen und wusste was es kostet.
Die Rechnung war dann sogar um 150 Euro billiger als meine Berechnung.
Arbeiter verweigerten mit den dreckigen Schuhen unsere Terrasse mit Steinbelag zu betreten, weil sie nichts dreckig machen wollten. Haben den Kaffee dann in der Wiese getrunken.
13.7.2017 18:24
Danke für deine Antwort, Goaspeda! Ich werde wohl mal mit der Firma Braun sprechen müssen. :)
1.1.2018 15:57
Hallo el_greco,
Jetzt ist es einige Monate vergangen seit dem du diesem thread eröffnet hast. Kannst du berichten in welche phase steht ihr schon mit eurem Hausbauprojekt? Habt ihr die Erdarbeiten? Mit welcher Baggerunternehmen?


1.1.2018 16:43
warum nicht den Bagger mit der Baufirma mitbestellen, Basis der Verrechnung nach ÖNorm, also nach qm bewegter Erde.
2.1.2018 20:40
Haben Erdarbeiten mit Baufirma vergeben. Polier optimiert das meiner Ansicht nach immer sehr gut. Wenn Bagger gekommen ist hat er z.b. pool ausgraben mit hinterfüllen usw. kombiniert. Schotterboden auch am Anfang rund um den Kelleraushub planiert damit er nacher nur kurze wege hat.....weis nicht ob das eh üblich ist, wir waren jedenfalls sehr zufrieden. Immerhin sind einige Arbeitsschritte zu planen, je nach Bauumfang: Kelleraushub, Kanal und Leitungen, Schächte, Pool, Keller hinterfüllen, Pool hinterfüllen, Aushub anebnen.....


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]